Gratis eBook - Schwanger werden in NUR 6 Monaten

Trag dich jetzt ein, um das Gratis eBook zu erhalten:

Die Geheimnisse der Windelfrei Babys

Huuch. Ein etwas anderer Erfahrungsbericht hat sich hier eingeschlichen. Das kommt dabei raus, wenn Windelfrei-Babys heimlich ihre Geheimnisse austauschen…

Liebe Nike,

ich habe gerade deinen Post bei ohne-windeln.de gelesen und freue mich so sehr, dass ich endlich noch ein anderes Baby im Internet gefunden habe, das mal über Windelfrei berichtet – nicht immer nur die Eltern. Als du das geschrieben hast, warst du genau 6 Monate alt – ungefähr so alt wie ich jetzt gerade bin. Du bist jetzt wahrscheinlich schon etwas älter, aber ich möchte dir dennoch mal berichten, wie es bei mir so läuft. Vielleicht können wir beide oder uns ja regelmäßig mal solche E-Briefe schreiben?! Ok, du bist zwar ein Mädchen und ich ein Junge, aber bei dir mache ich mal eine Ausnahme. Mir fällt auf, ich habe mich noch nicht vorgestellt. Vielleicht ist es auch besser so, wenn ich anonym bleibe, denn wenn meine Mama herausfindet, dass ich an ihren Laptop gegangen bin, dann …

So Nike, jetzt erzähl ich dir mal wie das bei mir so mit dem Windelfrei bisher war. Seitdem ich zwei Wochen alt bin, macht meine Mama mit mir Windelfrei. Das war echt lustig, wie meine Eltern geguckt haben, als ich gleich beim ersten Über-Dem-Topf-Halten ins Töpfchen gemacht habe. Schade, dass ich von deren Gesichtsausdruck kein Foto machen konnte. Seitdem ist schon viel Zeit vergangen und meine Mama konnte mir von Woche zu Woche immer besser dabei helfen ins Töpfchen zu machen. Sie hat es sogar ausführlich dokumentiert und somit kannst du den Fortschritt gut erkennen, denn in ihrem ersten Bericht war ich 7 Wochen und in dem zweiten 4 ½ Monate alt. Bei dem zweitem Mal war es soooo schön, deshalb hat sie ihn den Windelfrei-Wellness-Tag genannt. Meine Mama war den ganzen Tag mit mir alleine und mein Papa konnte sie nicht ablenken, deshalb hat sie fast immer gemerkt, wann ich muss. Außerdem konnte ich mehrere Stunden komplett ohne Sachen und natürlich auch ohne Windel rum strampeln auf vielen Handtüchern. Ich musste zwar ein paar Mal ins Handtuch machen, weil meine Mama es einfach nicht gecheckt hat, dass ich muss, aber das war ok. Wir haben nämlich auch so ein tolles Waschdingsda, wie deine Eltern auch Nike… wie heißt das noch? Ach ja WASCHMASCHINE. Ich bin nun gespannt, wann meine Mama nun mit mir wieder so einen Tag veranstaltet und alles dokumentiert. Seit ein paar Wochen brauche ich nämlich so gut wie keine Windeln mehr. Mir sieht einfach fast jeder an, wenn ich mal muss. Zumindest meine Mama sieht es immer, aber auch mein Papa und meine Oma sogar auch. Ich verstehe nur immer nicht, dass ich dann trotzdem in die Windel machen soll, wenn mein Papa oder meine Oma auf mich aufpassen, obwohl sie es ganz klar sehen können. Ich versuche dann immer noch heftiger zu strampeln damit sie das mal verstehen, dass ich auf den Topf will, aber keine Chance – da muss ich halt in die Windel machen.

Bisher hat mir immer nur meine Mama beim Töpfchengang geholfen. Mein Papa ist dafür zu ungeschickt, hat er mir erzählt, deshalb ist er immer dafür verantwortlich, den Topf wieder sauber zu machen. Manchmal mache ich extra viel in den Topf, weil ich es so lustig finde, wie mein Papa dann immer guckt. Er sagt dann: „Was? Schon wieder der Topf voll?“ 😀

Nachts klappt es bei dir ja richtig gut, Nike. Das freut mich für dich. Ich arbeite noch mit meiner Mama daran, dass ich auch nachts keine Windel brauche. Manchmal schaffe ich es nachts, mich bemerkbar zu machen, wenn ich muss. Oft bin ich aber einfach viiiiiel zu müde. Aber sobald ich ausgeschlafen habe, muss ich soooo doll, dass ich meiner Mama neben mir mit der Hand auf den Kopf haue, damit sie wach wird und mich schnell über den Topf halten kann. Letztens habe ich zusammen mit ihr einen Windelfrei-Kurs gehalten. Ich sag dir, Nike das war was – ich bin voll auf dem Arm meiner Mama eingeschlafen, weil ich schon alles kannte und mir so langweilig war beim Zuhören.

Sobald ich alleine laufen kann, möchte ich auch so einen WC-Aufsatz haben. Hast du damit schon Erfahrung, Nike? Bisher habe ich nur diesen Hoppop-Donut-Topf, den du im ersten Werbe-Bild unten sehen kannst.

So, nun muss ich aber Schluss machen und schnell auf den VERÖFFENTLICHEN-Button klicken, bevor es meine Mama mitbekommt. Es würde mich sehr freuen, wieder von dir zu lesen oder einem anderen Baby?

Mit windelfreien Grüßen
Anonymo-Baby

GRATIS EBOOK - SCHWANGER WERDEN in 6 Monaten

Trage dich jetzt ein, um unser Gratis Ebook SCHWANGER werden in NUR 6 Monaten zu erhalten!

Leave a Comment

{ 0 comments… add one }