Gratis eBook - Schwanger werden in NUR 6 Monaten

Trag dich jetzt ein, um das Gratis eBook zu erhalten:

Buch Rezension: „Natürlich und sicher Das Arbeitsheft“

Du möchtest die symptothermale Methode im Selbststudium oder kursbegleitend erlernen, dann ist das Natürlich und sicher – Arbeitsheft für Dich interessant.

nfp_Das Arbeitsheft_300px

Über den/die Autor(en) bzw. Herausgeber

Der Herausgeber ist die Arbeitsgruppe NFP, die seit den 1980er Jahren die natürliche und sichere Empfängnisregelung mit der symptothermalen Methode pädagogisch begleitet und die NFP BeraterInnen in Deutschland ausbildet.

An wen richtet sich dieses Buch?

Das Buch „Natürlich und sicher Das Arbeitsheft“ richtet sich an Frauen, die eine sichere, hormonfreie und natürliche Alternative zur Pille mit der symptothermale Methode gefunden haben. Das Buch ist eine wichtige Ergänzung zum Buch „Natürlich und sicher – Das Praxisbuch“. Es richtet sich in erster Linie an Frauen und Paare, die den NFP Einführungskurs bei einer ausgebildeten NFP Beraterin besuchen, denn dies ist ein kursbegleitendes Arbeitsheft.

Für wen eignet sich dieses Buch?

Das Arbeitsheft eignet sich für alle, die die symptothermale Methode sicher erlernen möchten – ob im Selbststudium oder im NFP Einführungskurs. Wer sich durch das alleinige Lesen des Buches „Natürlich und sicher – Das Praxisbuch“ noch unsicher in der Anwendung fühlt, dem gibt das Arbeitsheft die nötige Übung und Sicherheit.

Kurzzusammenfassung

Das „Natürlich und sicher Das Arbeitsheft“ besteht aus vier Hauptkapiteln, in denen die Methodenregeln Schritt für Schritt durch das Auswerten der jeweiligen Übungszyklen erlernt werden können. Zu allen Übungszyklen gibt es auch Lösungen zum eigenständigen Kontrollieren. Am Anfang jedes Kapitels stehen zwei kurze übersichtliche Theorieseiten über das, was im Anschluss beispielhaft geübt wird. Zunächst wird im ersten Kapitel die Eintragung ins Zyklusblatt geübt, dann im zweiten und dritten Kapitel werden die Bestimmung der fruchtbaren Tage am Zyklusende sowie am Zyklusanfang vertieft. Im letzten Kapitel geht es dann um verschiedene Lebensphasen und deren mögliche unterschiedliche Zyklusformen. Sinn dieses Arbeitsheftes ist es, Die Zyklen eigenständig auszuwerten und im direkten Anschluss die richtige Lösung auf der Folgeseite mit seiner eigenen Auswertung zu vergleichen und bei eventuellen Auswertungsfehlern daraus zu lernen, wie es richtig geht – lerning by doing sozusagen. Dies hat in der Regel einen sehr guten Lerneffekt. In den NFP Einführungskursen merkt man als NFP Berater, dass doch häufig kleine ABER entscheidene Fehler auftreten und diese Zyklus-Trainingseinheiten somit ihren berechtigten Platz in dem Kurs bzw. beim Erlernen der Methode haben.

Was finde ich gut an dem Buch?

Wie auch schon bei dem Praxisbuch, gibt es auch in dem Arbeitsheft auf den ersten beiden und letzten beiden Seiten tolle Regelübersichten. Der Aufbau ist meiner Ansicht nach sehr gut pädagogisch durchdacht, sodass das Niveau mit dem Fähigkeiten steigt und man immer im Flow ist. Für die Lebenssituation, die die Mehrheit der Frauen erlebt sind sehr schöne und gute Beispiel-Zyklen enthalten. Häufig gibt es nach dem Durcharbeiten des Buches bei den Frauen in der NFP Beratung einen oder mehre AHA Effekte.

Was finde ich nicht so gut?

Auf der Titelseite steht Zyklusbeispiele von der „Pubertät” bis in die „Wechseljahre”. Auf dem Buchrücken steht sogar nochmal genauer „30 detailierte Zyklusbeispiele zeigen Ihnen, was Sie in den speziellen Lebensphasen wie Stillen oder Wechseljahre berücksichtigen sollten”! Tatsächlich gibt das Buch zwar schon einen guten Überblick wie die symptothermale Methode in verschiedenen Lebenssituationen funktioniert, aber Wechseljahre, Pubertät und Stillzeit kommen mir viel zu kurz. Tatsächlich gibt es jeweils nur einen Zyklus zur Pubertät, Stillzeit und Wechseljahre. Das macht 3 von 30 Zyklen. Bei der Stillzeit handelt es sich um einen Zyklus direkt nach dem Abstillen – da ist doch die Stillzeit eigentlich schon vorbei. Ebenso ist die Lebenssituation „Schichtarbeit“ nicht in dem Arbeitsheft enthalten. Viele NFP BeraterInnen bieten auch speziell NFP Beratungen für die Stillzeit an, hier wären mehr Beispielzyklen sehr hilfreich. Ebenso besuchen auch Frauen mit Schichtarbeit die Beratung – hier wäre ein Übungszyklus ebenso von Vorteil. In einer künftigen Auflage würde ich mir etwas mehr Informationen zu diesen Themen wünschen, wie sie im Praxisbuch Natürlich und sicher zumindest ansatzweise diskutiert werden.

Fazit

Insgesamt ist das * Natürlich und sicher – Arbeitsheft allen Frauen zu empfehlen, die die symptothermale Methode nach den Regeln der Arbeitsgrupe NFP im Selbststudium oder kursbegleitend erlernen möchten. Durch die zahlreichen Übungszyklen kann die Frau ihr NFP Wissen vertiefen und häufige Anwendungsfehler minimieren.

GRATIS EBOOK - SCHWANGER WERDEN in 6 Monaten

Trage dich jetzt ein, um unser Gratis Ebook SCHWANGER werden in NUR 6 Monaten zu erhalten!

Leave a Comment

{ 0 comments… add one }