Gratis eBook - Schwanger werden in NUR 6 Monaten

Trag dich jetzt ein, um das Gratis eBook zu erhalten:

trainyabrain Blogeinnahmen und Besucherstatistiken Juni 2013 – Facebook Rekord

Konnte der trainyabrain Blog die Einnahmen und Besucher im Juni 2013 steigern? Alle über unseren Facebook Rekord und das Peer Wandinger Update

trainyabrain Blog: Besucherstatistiken Juni 2013

Besucher: 11.889 (-6,57%)
Veröffentlichte Artikel: 26 (± 0)

Wie erwartet ist die Zahl der Besucher auch im Juni 2013 gefallen. Diesmal gab es allerdings nur 6.57% weniger Traffic als im Mai 2013, wo 12.725 Besucher gezählt werden konnten. Der Besucherdurchschnitt fiel abermals von 431 Besuchern auf 396.3 Besucher am Tag. Die Zahl der veröffentlichten Artikel ist mit 26 etwa gleich geblieben. Die geringe Veränderung führe ich hauptsächlich auf die Ferien und das gute Wetter zurück. Die Besucher über Suchmaschinen sind etwa um 9.9 % gefallen. Die Zugriffe über Verweise sind etwa um 8.8 Prozent gestiegen. Hauptsächlich kommt diese Trafficsteigerung von dem sozialen Netzwerk Facebook, was schon allein fast 500 Menschen auf unsere Seite gebracht hat, aber dazu später im Social Media Report mehr. Die Zahl der Direktzugriffe ist etwa um 9.8% gefallen. Die Zahl der wiederkehrenden Besucher ist etwa um 6% gefallen, was aber durchaus daran liegen kann, dass der Juni 2013 einen Tag weniger als der Mai 2013 hat. Peer Wandinger hat unsere Seite diese Monat analysiert und uns ein paar Traffic Tipps gegeben. Hauptsächlich zielen diese Tipps auf eine Verbesserung der Leserbindung ab, die ich momentan als den Hauptschwachpunkt unser Website sehe. Sein Fazit möchte ich euch nicht vorenthalten:

Inhaltlich kann man dem Blog nicht viel mit auf dem Weg geben, das machen die beiden Autoren schon sehr gut.

Und auch technisch ist alles im grünen Bereich. Ein Score von 99/100 beim Google Pagespeed Test ist sehr gut. Lediglich ein paar Bilder könnten noch etwas optimiert werden.

Beim Layout und bei der Vermarktung (Social Web, Networking) sehe ich aber noch Potential, genauso wie bei der Einbindung von Lesern (Kommentare, Forum).

Peer Wandinger, Traffic Tipps für 14 deutsche Blogs – Allerlei und Familienplanung, www.selbstaendig-im-netz.de Juni 2013

Wir haben nun einiges zu optimieren und werden fast alle Tipps von Peer Wandinger umsetzen. Allerdings werden wir kein Forum zu unserem Blog erstellen, da es im Bereich der Natürliche Familienplanung schon sehr gute NFP Foren gibt. Die Kommentarfunktion werden wir im Juli 2013 erstmals testen, mal schauen wie die so genutzt wird. Weitere Änderungen zur Usability, Design und kleinere Veränderungen sind geplant. Mal schauen wie sich die Besucherzahlen nach dem Peer Wandinger Update entwickeln.

Seitenaufrufe: 18.902 (-5,7%)
Seiten pro Besuch: 1.59 (+1,27%)
Besuchzeit: 1:47 Minuten (-1,18%)
Absprungrate: 75,5 % (+0,5%)

Im wesentlichen haben sich die Zahlen nicht wirklich viel verändert und sind alle schon aus den Besucherzahlen zu begründen. Interessant wird für mich sein, ob die Zahl der Seitenaufrufe durch die Kommentarfunktion gesteigert werden kann. Ebenso schreibe ich nun jeden Monat einen Monatsrückblick, in dem ich die erfolgreichsten Artikel des Monats analysiere. Darüber hinaus führe ich die Kommentare in sozialen Netzwerken
auf dem Blog zusammen, damit die LeserInnen nichts verpassen. Beim Schreiben werde ich mich sehr stark an den sehr erfolgreichen Artikel des Monatsrückblicks orientieren, um die Fans des trainyabrain Blogs noch zufriedener zu machen.

trainyabrain Blog: Einnahmen Juni 2013

Einnahmen Gesamt: EUR 89,38 (-)

Die Einnahmen sind im Juni 2013 deutlich zurückgegangen. Der Rückgang ist hauptsächlich aufgrund mangelnder Schreibaufträge zurückzuführen.

Amazon Partnerprogramm: EUR 39,38 (-)
Ausgelieferte Artikel: 30 (-18)
Provision: 5,5% ± 0
Clicks: 1103 (+)
Conversion: 2,9% (-)

Diesmal lief beim Amazon Partnerprogramm alles anders als sonst. Trotzdem die Zahl der Klicks erstmals die 1100 Marke überschritten hat, wurden etwa 18 Artikel weniger verkauft. Die Conversion Rate war miserabel. Dafür war die Provision für die Artikel allerdings ordentlich, weil diesmal viele Produkte mit einem Verkaufswert über 100 Euro gekauft wurden. Gerade Zykluscomputer und Damenschmuck gingen diesen Monat besonders gut, neben den immer gut laufenden Ovulationstest und NFP Büchern. Insgesamt kommen wir etwa wieder auf die gleichen Einnahmen, wie im Vormonat. Sehr interessant für mich war der Bericht von pagewizz.com über das Amazon Partnerprogramm, in dem wir auch beschrieben sind. Unsere Einnahmen pro Besucher sind beim Amazon Partnerprogramm im Mittelfeld. Wir schreiben nach Ansicht der Autoren nicht so Produktorientiert. Blogs, die mit dem Amazon Partnerprogramm erfolgreicher sind – wie z. B. „Absurde Zeiten” – schreiben eher produktorientiert. Wir haben schon angefangen, das etwas zu ändern und ab und zu mal eine Buchrezension zu schreiben. Bisher kommen diese Art von Artikel mittelmäßig beim Publikum an.

Bannerwerbung: EUR 50 (± 0)

Die Einnahmen durch Bannerwerbung sind gleich geblieben. Allerdings sind nicht alle Werbekunden zufrieden mit der Conversion Rate. Hier hoffen wir durch eine gezieltere Artikelauswahl, dem etwas nachhelfen zu können. Ein Werbebanner ist nach wie vor unbesetzt, wir nutzen ihn derzeit für unsere eigenen Beratungsangebote. Die Klickrate ist hier mehr als zufriedenstellend, allerdings suchen nur wenige das NFP Beratungsangebot im Raum Berlin. Aus diesem Grund hat sich das bisher noch nicht so positiv ausgewirkt. Mal schauen, wie sich die Situation in der Zukunft entwickelt.

Schreibaufträge: EUR 0 (-)

Zwar haben wir in diesem Monat einen Schreibauftrag über Ranksider bekommen und ausgeführt. Allerdings wurde damit der Mindestbetrag von 50 Euro nicht überschritten. Aus diesem Grund konnte ich das Geld nicht auf das Geschäftskonto übertragen. Ich zähle allerdings nur Geld, was ich auch wirklich erhalten habe. Generell ist es mit sinkenden Besucherzahlen und einem miserablen Pagerank schwer viele Schreibaufträge zu bekommen. Allerdings sollten bezahlte Artikel nicht die Haupteinnahmequelle eines Blogs sein. Es gilt ganz klar weitere Einnahmequellen zu erschließen und die bisher genutzten zu optimieren.

trainyabrain Blog: SEO-Daten Juni 2013

Google Pagerank: 0 (+0,0)
Alexa Rank Weltweit: 1,332,989 (+)
Alexa Rank Deutschland: 79,435 (+)
Alexa Rank Österreich: 35.856 (NEU)
OVI-Wert: 5.36 (-)

Die SEO-Daten haben sich im Juni 2013 gut entwickelt. Alle Alexa Rank Bewertungen sind gestiegen. Erstmals haben wir sogar einen Alexa Rank in Österreich erhalten. Vielleicht liegt es daran, dass wir im Juni 2013 sehr stark in Österreich verlinkt wurden. Die Zugriffe über Suchmaschinen sind ebenso wie der OVI Wert leicht gefallen. Insgesamt bin ich mit der Entwicklung im Juni 2013 sehr zufrieden. Interessant ist für mich, ob man den Alexa Rank durch einen Review und die Installation einer Alexa Toolbar verbessern kann. So steht es zumindest in diesem Artikel zur Websiteoptimierung. In wie weit der Alexa Rank überhaupt repräsentativ ist, ist bei Werten jenseits der 50.000 Marke weltweit und 10.000 Marke nochmal eine andere Frage.

Anzahl Backlinks unterschiedlicher Domains: 54 (+)
Anzahl Backlinks insgesamt (inkl. Unterseiten): 156 (-)

Die Blogparaden wirken sich insgesamt positiv auf unsere Backlinks aus. Dennoch ist auch unser Blog ebenso vom letzten Google Update betroffen. Ich habe mir in Zukunft das Ziel gesetzt, keine Backlinks mehr selbst zu setzen. Sondern ich setze auf gute Artikel, die häufig im Netz verlinkt werden. Ebenso denke ich, dass die regelmäßige Ausrichtung einer Blogparade langfristig etwas bringen wird. Die aktuelle Blogparade zum Thema „Impfen oder nicht impfen?” war sehr erfolgreich und kam bei den Fans und anderen Blogschreibern gut an. Insgesamt fünf Teilnehmer konnten sich bis jetzt finden. Ein sehr gutes Ergebnis, auf das wir aufbauen können.

trainyabrain Blog: Social Media Report Juni 2013

Facebook Fans: 46 (+8)
Google Plus Fans: 4 (± 0)
Twitter Follower: 91 (+3)

Die neuen Leitlinien für Artikel, ein neuer Sozial Media Banner und die höhere Anzahl der veröffentlichten Artikel im Vergleich zu den Vormonaten wirken sich positiv aus. Der Traffic über Facebook konnte im Vergleich zum Vormonat, um über 170 % gesteigert werden. Ganze 8 Facebook Fans konnten im Juni 2013 gewonnen werden, das ist absoluter Rekord. Bei Twitter und Google Plus tut sich nicht so viel. Generell bin ich sehr zuversichtlich, dass wir unser Ziel von mindestens 50 Facebook Fans bis zum Ende des Jahres erreichen werden. Ob wir nächsten Monat ähnlich gut abschneiden können, wird für mich sehr interessant sein.

Fazit und Ausblick für Juli 2013

Im Juli 2013 werde ich beruflich sehr stark belastet sein. Es ist abermals ein leichter Besucherrückgang zu erwarten, da das Wetter noch besser wird und die Zugriffe aus Suchmaschinen, die den Löwenanteil unseres Traffics bilden, leicht gefallen sind. Hinsichtlich der Einnahmen möchte ich weitere Einnahmenquellen wie z. B. Adcell oder E-Books aufbauen. Hier haben schon einige Firmen mit uns Kontakt aufgenommen, die über Selbständig im Netz auf uns aufmerksam wurden. Ich erwarte, dass die Blogeinahmen in etwa gleich bleiben – vorausgesetzt die Werbepartner verlängern ihre Werbebanner. Ob wir unsere Jahresziele von 1000 Euro Einnahmen und 20.000 Besuchern pro Monat erreichen können wird meiner Ansicht nach stark von den richtigen Entscheidungen abhängen. Gelingt es uns weitere Einnahmezweige erfolgreich zu monetarisieren und die gute Entwicklung in sozialen Netzwerken auszubauen, können wir es schaffen.

Viele Grüße sendet

Marcus Krahlisch

GRATIS EBOOK - SCHWANGER WERDEN in 6 Monaten

Trage dich jetzt ein, um unser Gratis Ebook SCHWANGER werden in NUR 6 Monaten zu erhalten!

Leave a Comment

{ 0 comments… add one }