Gratis eBook - Schwanger werden in NUR 6 Monaten

Trag dich jetzt ein, um das Gratis eBook zu erhalten:

Das NFP Stillzyklus-Dilemma

NFP-stillzyklus-dilemma

Stillen ja – Zyklus nein. Wie lässt sich die „Sucht“ nach NFP mit dem Stillen vereinbaren? Wie lange dauert es, bis die Menstruation wieder einsetzt?

Die Erkenntnis – Wo bleibt der Eisprung?

Vor ein paar Tagen lag ich nachts wach und konnte nicht einschlafen. Ich schaute zu meinem Baby, das neben mir friedlich nach dem Stillen schlummerte und bewunderte seinen ruhigen Schlaf. Ich finde die Stillzeit wunderschön und weiß auch, dass es das beste für mein Baby und mich ist. Auf der anderen Seite beschäftige ich mich leidenschaftlich gerne mit NFP, Zyklen und Temperaturkurven – auch sehr gerne mit meinem eigenen Zyklus. Nun ist es jedoch so, dass ich seit ca. 18 Monaten (Schwangerschaft + Stillzeit) keinen „normalen Zyklus“ – also keinen Zyklus mit Eisprung habe. Wo ist der denn nun hin – der Eisprung? Und wohin führt das alles?

Der 287. Zyklustag?!

Ok ich habe laut NFP einen Zyklus – aber es ist ein Stillzyklus und dieser wird ja gerechnet ab dem Tag der Entbindung bis zum Vortag der nächsten Menstruation. Demnach befinde ich mich gerade an Zyklustag 287 meines Stillzyklus‘. Ich habe kurzzeitig mal wieder eine Woche angefangen zu messen bis mein Baby das Geratherm Basalthermometer kaputt gehauen hat. Es wollte wohl nicht, dass ich wieder anfange zu messen ;)?! Keine Angst, mein Baby hat sich nichts dabei getan, denn das Thermometer war in der Schutzhülle und ist äußerlich auch noch ganz heil, jedoch funktioniert die Temperaturanzeige nicht mehr.

Die NFP-Sucht

In jedem Fall frage ich mich nun: Bin ich womöglich süchtig nach NFP? Wie lang wird es wohl noch dauern bis mein Zyklus wieder einsetzt? Ich mache mir schon langsam Sorgen, dass ich als NFP Beraterin aus der Übung komme, wenn ich so lange keinen eigenen Zyklus mehr zum auswerten habe. Glücklicherweise bekomme ich ab und zu die Zykluskurven von Freundinnen zu sehen und in den NFP Beratungen natürlich auch von den Klientinnen. Das ist ein kleiner Trost. Ich kann nun ungefähr erahnen, wie sich mein Partner fühlen muss, der ja nun noch nie einen eigenen Zyklus hatte und auch NFP Berater ist. Trotzdem ich schon sehnsüchtig meinem ersten Eisprung nach der Geburt entgegen fiebere, würde ich niemals aus diesem Grund zwanghaft abstillen. Vielleicht gibt es ja ein paar Tricks, wie man den Zyklus wieder anregen kann und trotzdem weiter stillen kann? Wer darüber mehr weiß als ich, kann mich gerne darüber informieren.

Die Stillzyklus-Studie

Momentan hoffe ich nun einfach darauf, dass sich ungefähr zum ersten Geburtstag meines Babys wieder alles Richtung Eisprung bewegt. Zumindest besagt eine Studie (Kennedy el. at. 1992), dass etwa bei 87,5 Prozent der stillenden Frauen die Menstruation innerhalb eines Jahres wieder kommt. Die Studie bezog sich sogar auf Frauen, die die strengen LAM Regeln zur Verhütung einsetzen – ich halte diese ja schon länger nicht mehr ein. Also dauert es hoffentlich nicht mehr so lange :).

GRATIS EBOOK - SCHWANGER WERDEN in 6 Monaten

Trage dich jetzt ein, um unser Gratis Ebook SCHWANGER werden in NUR 6 Monaten zu erhalten!

Leave a Comment

{ 0 comments… add one }