Gratis eBook - Schwanger werden in NUR 6 Monaten

Trag dich jetzt ein, um das Gratis eBook zu erhalten:

Blogparade September 2013 – Wie klärst du dein Kind auf?

blogparade-trainyabrain

„Wie klärst du dein Kind auf?” ist die Frage der Blogparade des Monats September 2013. Alle Infos zur Teilnahme und Schreibanregungen gibt’s hier

Thema: Wie klärst du dein Kind auf?

In der heutigen Mediengesellschaft werden Kinder immer früher mit Sexualität konfrontiert. Oftmals kommen schon sehr früh die Fragen von den Kindern: „Mama, wo kommen die Babys her?“ usw. Doch wie geht man als Eltern mit solchen Fragen um? Vielen Erwachsenen ist der Talk über Sexualität peinlich, so berichtet die FAZ, dass etwa 64 Prozent der Deutschen über 16 Jahre weder mit Freunden noch in der Familie über Sexualität sprechen möchten. Mit unserer Blogparade zum Thema „Wie klärst du dein Kind auf?” wollen wir einen Erfahrungsaustausch von Eltern ermöglichen. Die Blogparade soll dazu beitragen, dass sich in Deutschland etwas ändert und die Eltern besser wissen, wie man das Thema „Aufklärung beim Kind” angehen kann.

Hast du selbst Kinder für deren Aufklärung du verantwortlich bist?

Fällt es dir schwer mit Kindern über Sexualität zu sprechen? Wenn
ja warum?

Bist du der Ansicht, dass Eltern ihre Kinder aufklären sollten oder
sollte das lieber die Schule oder Gesellschaft tun?

Wie wurdest du selbst als Kind aufgeklärt? Was fandest du damals gut, was weniger gut?

Welche Erfahrungen deiner eigenen Aufklärung, möchtest du deinem Kind
auch ermöglichen/ersparen?

Wurde dein Kind schon aufgeklärt, wenn ja wie?

Ab welchem Alter soll die sexuelle Aufklärung bei Kindern deiner Ansicht nach beginnen?

Wann ist die richtige Zeit, mit Kindern über Sexualität zu sprechen?

Welche Themen sind dir in einem Aufklärungsgespräch mit Kindern wichtig?

Welche Sprache sollte man bei der Aufklärung von Kindern, deiner Ansicht nach verwenden?

Welche Medien sind deiner Ansicht nach für die Aufklärung von Kindern geeignet? (Filme, Bücher, Zeitschriften, Gespräche)

Wie findest du die Möglichkeit, seine Kinder im Rahmen eines Workshops von geschulten ReferentInnen aufklären zu lassen? (MFM Projekt)

Welche Tipps kannst du anderen Eltern für die Aufklärung ihrer Kinder mit auf den Weg geben?

Teilnahmebedingungen und Ablauf

Du kannst teilnehmen, wenn du etwas zum Thema sagen kannst und eine E-Mail Adresse oder einen Blog besitzt. Ansonsten gelten die folgenden Regeln.

  1. Artikel mit mindestens 300 Wörter zum Thema schreiben
  2. trainyabrain Blog verlinken (z. B. am Ende oder Anfang des Artikels)
  3. Beispiel: Mit diesem Beitrag nehme ich an der Blogparade September 2013 zum Thema „Wie klärst du dein Kind auf?” auf trainyabrain-blog.com teil.

  4. Verlinke deinen Artikel einfach unter diesem Artikel bis 15. Oktober 2013 , in der Kommentarfunktion.

Jeder Artikel wird von uns mit einem Dofollow Link und Kurzbeschreibung im Anschluss der Blogparade in einem Übersichtsartikel gelistet.

Zusätzlich werden die Beiträge auf unserer Facebook und Twitter Fanpage gepostet.

Falls du keinen Blog hast, kannst du trotzdem teilnehmen. Dein Artikel wird dann in Form eines Gastartikels auf dem trainyabrain Blog veröffentlicht.

Das Wichtigste zum Schluss

Habt Spaß an der Blogparade, lest die Artikel der anderen Blogs und tauscht euch aus! Wir freuen uns auf eure Beiträge 🙂

Viele Grüße

Marcus Krahlisch und Anne Zietmann

GRATIS EBOOK - SCHWANGER WERDEN in 6 Monaten

Trage dich jetzt ein, um unser Gratis Ebook SCHWANGER werden in NUR 6 Monaten zu erhalten!

Leave a Comment

{ 6 comments… add one }