Gratis eBook - Schwanger werden in NUR 6 Monaten

Trag dich jetzt ein, um das Gratis eBook zu erhalten:

Besucherstatistiken und Blogeinnahmen April 2014

Steigerung bei den Einnahmen und Besucherzahlen im April 2014? Warum Facebook nie unsere Lieblingsplattform wird und alles über die Skype-Beratung.

Besucherstatistiken April 2014

Besucher: 13.847 (-)
Seitenaufrufe: 20.246 (-)
Besucher pro Tag: 461 (-)
Veröffentlichte Artikel: 8
JAHRES-ZIEL: 15.000 Besucher / 25.000 Seitenaufrufe

Knapp 200 Besucher weniger als im Vorjahr konnte der trainyabrain Blog im April 2014 mobilisieren. Ein möglicher Grund für die geringeren Besucherzahlen, könnte die geringe Zahl der veröffentlichten Artikel sein. Im Vergleich haben wir im Vorjahr mit 14 Artikeln fast doppelt so viele Artikel wie in diesem Jahr veröffentlicht. Weniger veröffentlichte Artikel bedeuten auch weniger wiederkehrende Besucher und so verwundert es nicht, dass wir die Werte aus dem Vorjahr nicht ganz erreichen konnten.

Einnahmen April 2014

Einnahmen Gesamt: EUR 78,30 (-)
JAHRES-ZIEL: EUR 100

Die Einnahmen waren diesmal wieder etwas besser, was hauptsächlich an den Einnahmen aus der Direktvermarktung lag. Im Vergleich zum Vorjahr (226 EUR) können wir dennoch nicht mithalten, da wir schon seit einiger Zeit auf Einnahmen aus Schreibaufträgen verzichten.

Amazon Partnerprogramm: EUR 28,30 (-)
Ausgelieferte Artikel: 46 (-)
Provision: 5.5 % (-)
JAHRES-ZIEL: EUR 75

Bei Amazon haben wir wie im letzten Monat etwas Pech gehabt. Mit 46 ausgelieferten Artikel haben wir unser Ziel jeden Monat über 51 Artikel zu verkaufen verfehlt. Dadurch gab es auch eine deutlich geringe Provision und somit auch deutlich weniger Einnahmen. Faktisch gelingt es mir bisher nicht jeden Beitrag ausreichend gut mit dem Amazon Partnerprogramm zu monetarisieren. Ich denke momentan darüber nach in solche Artikel Google Adsense Banner einzubauen. Die Affiliate Optimierung ist noch nicht abgeschlossen, danach muss man eine Entscheidung treffen.

Unser Bestseller Natürlich und sicher wurde diesmal wieder 10 mal verkauft, sodass der Negativtrend aus dem Vormonat gestoppt werden konnte.

Bannerwerbung: EUR 50 (+)
JAHRES-ZIEL: EUR 25

Bei der Bannerwerbung lief es gut, es konnten 50 Euro eingenommen werden. Wir danken unserem Werbekunden Doppel D für die erfolgreiche Zusammenarbeit.

Skype-Zyklus-Beratung: EUR 0 (± 0)
JAHRES-ZIEL: EUR 25

Seit Ende April 2014 bieten wir auf unserer Website eine Zyklusberatung via Skype für Frauen an, die aus verschiedensten Gründen keine NFP Beratung vor Ort besuchen können oder möchten, aber dennoch ein NFP Beratungsangebot nutzen möchten. Theoretisch ist eine Online-Zyklusberatung auch für Besucher außerhalb Deutschlands interessant. Aus diesem Grund habe ich mir mal genauer angesehen aus welchen Ländern unsere Besucher im Monat April 2014 gekommen sind.

Besucher-Länderübersicht

Die Analyse ergab, dass unsere Besucher im letzten Monat aus unglaublichen 81 verschiedenen Nationen unsere Seite aufriefen. Natürlich kamen die meisten aus Deutschland (80%), Österreich (7%) und der Schweiz mit etwa (6%). Doch gerade die englischsprachigen Nationen wie die USA und England sind in den Top 10 vertreten. Es besteht also theoretisch auch die Chance, dass sich auch mal eine Frau in englischer Sprache beraten lassen will. Einige NFP Beraterinnen haben uns geschrieben, dass sie auch schon über eine Skype-Beratung nachgedacht haben, doch vielen fehlt die Plattform um ihr Angebot bekannt zu machen. Aus diesem Grund hat bisher vermutlich noch keine/r so richtig ein Angebot durchgesetzt. So gibt es bis jetzt für diese Form der Beratung im NFP Bereich noch keine Erfahrungswerte, daher wird es spannend wie sich diese Einnahmequelle entwickelt.

SEO Report April 2014

Alexa Rank weltweit: 997,880 (+)
OVI 11.06 (+)
PR 3 (± 0)
JAHRES-ZIEL: AR: 900.000 / OVI: 10

Im Vergleich zum Vorjahr konnte der Alexa Rank und die Sicherbarkeit in Suchmaschinen deutlich gesteigert werden. Im Vergleich zum Vormonat ging es etwas abwärts – aber das ist wohl normal wenn man etwas weniger Traffic hat. Unser Jahresziel einen OVI-Wert von über 10 zu erhalten, haben wir nun längst erreicht. Aus diesem Grund möchte ich als neues Ziel einen OVI-Wert von 20 ausgeben. Damit würden wir in etwa in die Region vom NFP Forum kommen, was momentan einen OVI Wert von 22 hat.

Social Media Report April 2014

Facebook Fans: 101 (-1)
Facebook Group Members: 15 (+)
JAHRES-ZIEL: Facebook Fans 200

Erstmals seit wir die Statistiken führen haben wir Fans bei Facebook verloren. Woran es lag, ist mir bisher nicht ganz klar, denn eigentlich haben wir nichts anderes gemacht als in den Monaten zuvor. Dennoch ist mein Fazit schon jetzt, dass Facebook nie unsere Lieblingsplattform wird. Schaut man sich die Social Media Entwicklung anderer Portale an, muss man klar feststellen, dass diese schneller wachsen. Beispielsweise hat der Windelfrei Blog sich im Vergleich zum Vorjahr von etwa 500 Fans auf knapp 800 Fans hoch gearbeitet. Im NFP Bereich gibt es bisher keine Website, die bei Facebook große Erfolge feiert – selbst die bekannte Online-Zyklusverwaltung von myNFP.de (350 Fans) oder das NFP Forum (250 Fans) erreichen momentan nicht diese Steigerung. Allerdings hinkt dieser Vergleich etwas, da diese Websites ihre Fanpages nicht regelmäßig pflegen.

Top 3 Artikel April 2014

Diese Artikel sind im April 2014 erschienen und haben die meisten Seitenaufrufe (SA) produziert:

  1. Muttermund Modell – Bastelanleitung (102 SA)
  2. NFP Berater vom Aussterben bedroht? (48 SA)
  3. NFP statt Abtreibung (44 SA)

Fazit und Ausblick für Mai 2014

Seit vielen Monaten gelingt es uns weder die Besucherzahlen noch die Einnahmen nennenswert zu steigern. Im Vergleich zum Vorjahr haben wir etwa die gleiche Ausgangsposition. An Ideen und Plänen dies zu ändern mangelt es nicht, doch wir haben einfach nicht genug Zeit. Es ist sehr schwer neben dem Beruf einen Blog zu betreiben und ein kleines Kind (1 ½ Jahre) zu versorgen. Aus diesem Grund wird man sehen, wie viel man in naher Zukunft umsetzen kann. Es freut mich, dass wir mit der Skype-Beratung ein neues Angebot auf dem Markt haben. Doch auch hier ist nicht klar, wie viel dieses pro Monat einspielen kann. Der Plan, Adsense in einigen Artikeln statt dem Amazon Partnerprogramm zu verwenden, ist zwar ganz gut, doch hat uns die Vergangenheit gezeigt, dass man sehr viele Besucher durch solche Pläne verlieren kann, da mit Google Herabstufungen zu rechnen ist. Peer Wandinger hat es in seiner letzten März Auswertung sehr gut zusammengefasst: „Insgesamt ist es etwas unklar, wohin es gehen wird.” Wir wissen es auch nicht, daher bin ich schon auf die nächsten Statistiken gespannt.

Natürliche Grüße sendet

Marcus Krahlisch

GRATIS EBOOK - SCHWANGER WERDEN in 6 Monaten

Trage dich jetzt ein, um unser Gratis Ebook SCHWANGER werden in NUR 6 Monaten zu erhalten!

Leave a Comment

{ 0 comments… add one }