Gratis eBook - Schwanger werden in NUR 6 Monaten

Trag dich jetzt ein, um das Gratis eBook zu erhalten:

Testbericht: cyclotest 2 plus – Verhütungscomputer

cyclotest-2-plus-testbericht

Ich habe den cyclotest 2 plus Verhütungscomputer sieben Zyklen lang getestet. Meine persönliche Meinung zu diesem Verhütungscomputer mit Kauf-Entscheidungshilfe.

Anfangsbemerkung:
Ich habe mir den cyclotest 2 plus mit USB-Anschluss und Software selbst gekauft, NUR um ihn zu testen und euch darüber berichten zu können. Ich werte meine Zyklen seit November 2009 mit einer symptothermalen Methode aus und habe meine Testphase mit cyclotest 2 plus mit meiner eigenen Zyklusauswertung verglichen.

Wie funktioniert cyclotest 2 plus

Der Verhütungscomputer cyclotest 2 plus bestimmt anhand der gemessenen morgendlichen Körpertemperatur die fruchtbaren und unfruchtbaren Tage im aktuellen Zyklus. An den fruchtbaren Tagen blinkt auf dem Display abwechselnd ein Baby und an den hoch-fruchtbaren Tagen blinken zwei Babys dauerhaft auf – an den unfruchtbaren Tagen blinkt kein Baby. Zu Beginn jedes Zyklus kann das Messzeitfenster von vier Stunden selbst bestimmt werden, in welchem die Basaltemperatur gemessen werden kann. Zu anderen Uhrzeiten gemessene Temperaturwerte werden nicht im Computer gespeichert. Zu Beginn eines Zyklus (erster Tag der Blutung) wird ein neuer Zyklus angelegt und dann kann man jeden Tag messen. Wenn zwischendurch mal Tage ohne Messung sind, ist das auch ok. Der cyclotest 2 plus kann zusätzlich zur Basaltemperatur noch einen positiven LH/Ovulations-Test oder die individuell beste Zervixschleimqualität berücksichtigen. Allerdings bringt das im Falle des cyclotest 2 plus keinen Gewinn für die Sicherheit, sondern nur für den Kinderwunsch den Vorteil, dass auch die HOCH-fruchtbaren Tage angezeigt werden. Das Akku hält laut Beschreibung einige Jahre und muss dann eingeschickt werden zur Herstellerfirma, um diesen zu erneuern und weiter nutzen zu können. Das Gleiche gilt für Garantiefälle.

Bedienung von cyclotest 2 plus & Software

Die Temperaturmessung mit cyclotest 2 plus funktioniert sehr gut und ist sehr leicht zu bedienen. Einfach nur auf den großen blauen „Messknopf“ drücken und die Messung beginnt. Da mir persönlich die Messdauer des cyclotest 2 plus viel zu kurz war habe ich mir einen Messtrick einfallen lassen, mit dem ich drei oder bei Bedarf auch mehr Minuten mit cyclotest 2 plus messen kann. Das hat für mich persönlich sehr gut funktioniert und ergab eine viel ruhigere und eindeutigere Temperaturkurve als bei der regulär vorgesehenen Messweise des cyclotest 2 plus. Ich habe auch die dazugehörige Software von cyclotest ausprobiert und finde diese ist noch ausbaufähig. Prinzipiell gestaltet sich die Handhabung und Bedienung beim neuen Zyklus starten, LH- oder Zervixschleim-Eintragung sowie die Datenübertragung in die Software als relativ kompliziert wie ich finde. Der cyclotest 2 plus hat nur wenige Tasten und somit sind Tastenkombinationen notwendig, die ich mir partout nicht merken konnte. Vielleicht geht es ja nur mir so, aber solche Tastenkombinationen, die ich nur einmal im Zyklus anwenden muss, habe ich bis zur nächsten Anwendung im nächsten Zyklus einfach wieder vergessen. Es hat mich dann etwas genervt, diese immer wieder in der Bedienungsanleitung nachlesen zu müssen. Deshalb habe ich mir kleine Notizzettel selbst gestaltet.

Die dazugehörige Software muss extra erworben werden oder ist im Gesamtpakt mit dabei. Die gespeicherten Daten können somit vom Gerät auf den PC übertragen werden. Man bekommt von der Software dann eine Zyklusübersicht und die aktuelle Zykluskurve dargestellt. Die Software funktioniert auf Windows-Systemen bis Windows 8. Das war etwas umständlich für mich als leidenschaftliche Ubuntu-Nutzerin, aber ich habe es irgendwie hin bekommen auf meinem alten XP-Rechner diese Software zu installieren. Ungünstig finde ich, dass man nur den aktuellen Zyklus in die Software hinein laden kann – sobald man einen neuen Zyklus angelegt hat, kann man den Zyklus nicht mehr in der Software anzeigen lassen. Hier ist mein 7. Zyklus in der cyclotest-Zyklusdarstellung zu sehen:
cyclotest-2-plus_Zyklusdarstellung

Unklar ist leider noch, warum mir die Software in diesem Zyklus und dem davor, keine erste höhere Messung zugewiesen hat. Trotz alledem hat mir der cyclotest 2 plus bis auf einen Tag am Zyklusanfang, alle fruchtbaren Tage angezeigt, wie ich sie auch selbst mit der symptothermalen Methode bestimmt habe. Am 23. Zyklustag habe ich einen positiven LH-Test gehabt und diesen auch in den Verhütungscomputer eingegeben. Daraufhin wurden mir auch die hoch-fruchtbaren Tage angezeigt, die meiner Ansicht nach ganz gut mit der Realität übereinstimmen.

Design des cyclotest 2 plus Verhütungscomputers

Das Design erinnert etwas an die 90er Jahre, aber das ist ja schon wieder retro-in. Es gibt auch ein passendes Etui dazu, das im Gesamtpreis mit enthalten ist. Insgesamt finde ich das Design auf das Wesentliche minimiert. Es wird wohl damit keinen Schönheitswettbewerb gewinnen, aber das muss es ja auch nicht. Viel wichtiger ist ja die Frage, ob es funktioniert, mit cyclotest 2 plus die fruchtbaren Tage sehr genau zu bestimmen.

Zyklusauswertung von cyclotest 2 plus im Vergleich

Da ich ja eigentlich die symptothermale Methode mit Zyklus App anwende, habe ich parallel mit einem einfachen Thermometer gemessen und meine eigene Zyklusauswertung mit der von cyclotest 2 plus verglichen. Wichtig ist hierbei, dass erst ab dem 7. Zyklus die Zyklusauswertung von cyclotest 2 plus, die fruchtbaren Tage sicher bestimmen kann. In den ersten sechs Zyklen kann es zu starken Abweichungen kommen, was ich persönlich auch bei meiner Testphase bestätigen kann.

cyclotest-2-plus-und-NFP-sicherheit

falsch neg.=Tage, die als „unfruchtbar“ angezeigt werden, obwohl sie eigentlich fruchtbar sind | falsch pos.=Tage die als „fruchtbar“ angezeigt werden, obwohl sie eigentlich unfruchtbar sind. Quelle: Freundl G, Frank-Herrmann P, Gnoth C, J. Reproduktionsmed. Endokrinol 2010; 7 (Sonderheft 1), 90-96

Vergleich fruchtbare Tage von der symptothermalen Methode (STM) im Vergleich zu cyclotest 2 plus (c2p) in meinem 7. Zyklus

  • STM: 6. – 27. Zyklustag (18:00 Uhr)
  • c2p: 7. – 27. Zyklustag (24:00 Uhr)

Allerdings ist ab dem siebenten Zyklus eine relativ hohe Genauigkeit in den Studien dazu festgestellt worden. Im Vergleich zur selbständigen Anwendung der symptothermalen Methode, die 0,0% falsch negativ war, gibt cyclotest 1,7% falsch negative Tage an. In meinem eigenen 7. Zyklus hatte ich mit der symptothermalen Methode fast exakt die gleichen fruchtbaren Tage bestimmt wie cyclotest 2 plus. Nur ein Tag am Zyklusanfang war anders und das Ende der fruchtbaren Zeit endet ein paar Stunden unterschiedlich. Ich hätte nicht gedacht, dass es auf so eine gute Übereinstimmung hinausläuft, denn den Algorithmus des cyclotest 2 plus kann ich leider nicht wirklich nachvollziehen. Zumindest war es in den ersten sechs Zyklen etwas verwunderlich.

Support

Es gibt einen ganz tollen Support, bei dem man anrufen wenn Fragen und/oder Probleme mit dem cyclotest 2 plus auftauchen. Ich habe selbst mit dem Support telefoniert und die Mitarbeiterin war sehr freundlich und bemüht, mir meine Fragen zu beantworten.

Fazit & Kauf-Entscheidungshilfe für cyclotest 2 plus

Ich bin zwar eine selbstbestimmte und begeisterte Anwenderin der symptothermalen Methode, aber insgesamt muss ich zugeben, dass durch die Anwendung von cyclotest 2 plus der Arbeitsaufwand etwas reduziert wird. Man muss kein neues Zyklusblatt ausdrucken und die Temperaturwerte nicht selber eintragen und auswerten. Wer allerdings absolut nicht schwanger werden möchte, kann meiner Meinung nach nicht die Verantwortung an einen Verhütungscomputer abgeben. Da empfehle ich doch unbedingt sich zusätzlich wenigstens das Buch „Natürlich und sicher“ einmal durchzulesen, um ein Grundverständnis für die Zyklusauswertung zu bekommen. Der cyclotest 2 plus kann niemals so sicher wie die symptothermale Methode sein, da er unter anderem als Parameter nur die Temperatur und kein anderes Körpersymptom nutzt. Man kann zwar den Zervixschleim-Höhepunkt oder positiven LH-Test eintragen, aber es wird leider nicht von cyclotest 2 plus als doppelte Kontrolle bei der Zyklusauswertung verwendet. Empfehlen kann ich cyclotest 2 plus allen Frauen mit Kinderwunsch oder Wunsch einer natürlichen Alternative zur Pille, die den Selbstaufwand auf ein Minimum reduzieren möchten. Mittlerweile gibt es ja das Nachfolgermodell vom cyclotest 2 plus den cyclotest myWay mit verbesserten Design, dass ich über 1,5 Jahre getestet habe. Meinen Erfahrungsbericht aus über 1,5 Jahren Anwendung habe ich als Youtube Video gedreht was ich dir in diesem Zusammenhang sehr empfehlen kann. Für mich persönlich ist das cyclotest ein interessanter Computer, dennoch werde ich bei NFP bleiben – weil ich damit zufrieden bin.

GRATIS EBOOK - SCHWANGER WERDEN in 6 Monaten

Trage dich jetzt ein, um unser Gratis Ebook SCHWANGER werden in NUR 6 Monaten zu erhalten!

Leave a Comment

{ 5 comments… add one }
  • Jani
    5. Mai 2015, 07:45

    Hallo,
    ich überlege gerade mir einen Verhütungcomputer anzuschaffen.
    Da es von cyclotest nun ein neues Modell gibt, bin ich unschlüssig für welches Modell ich mich entscheiden soll.
    Kannst du mir ein paar Tipps geben, auf was ich achten soll?
    Vielen Dank schonmal.

    • Anne Zietmann
      6. Mai 2015, 13:17

      Liebe Jani,
      ich habe soeben den neuen cyclotest myWay auf unserer Zykluscomputer-Übersichtsseite ergänzt und ein paar erste Hinweise gegeben. Ich hoffe, das hilft dir und allen anderen, die sich gerade überlegen den zu kaufen, etwas weiter. Werde aber so bald wie möglich auch einen ausführlicheren Testbericht schreiben. Viele Grüße Anne

  • Marina
    27. März 2015, 15:54

    Hab ihn mir bestellt *gespanntwieflitzebogen*
    Freu mich schon auf Euren Testbericht dazu 🙂 Macht weiter so, ihr seid super!

  • Marina
    24. März 2015, 06:58

    Ich glaube, es gibt mittlerweile auch ein neues Modell – cyclotest myway – ich denke, ich werde mir vielleicht zu Ostern die neuere Variante gönnen 🙂

    • Anne Zietmann
      24. März 2015, 08:27

      Ja, den gibt es und ich teste diesen auch gerade schon. Der Testbericht vom cyclotest myway kommt in wenigen Wochen…
      Der cyclotest 2 plus wird dennoch weiterhin auf dem Markt bleiben. 🙂