Gratis eBook - Schwanger werden in NUR 6 Monaten

Trag dich jetzt ein, um das Gratis eBook zu erhalten:

Die 3 besten hormonfreien Verhütungsmethoden

Alles über die 3 besten hormonfreien Verhütungsmethoden, die in Deutschland verbreitet sind. Inklusive Pearl-Index und Pro, Contra Liste und Erfahrungsberichten.

Im Laufe der Hormonfrei Verhüten Woche haben mich zahlreiche Frauen angeschrieben, ob ich nicht mal einen übersichtlichen Artikel über die besten hormonfreie Verhütungsmethoden schreiben könnte. Nun möchte ich diesem Wunsch entsprechen und die meiner Ansicht nach drei besten hormonfreien Verhütungsmethoden vorstellen. Das besondere an dem Artikel ist, dass es neben Infos zur Sicherheit, Pro Contra Liste auch noch Erfahrungsberichte und Interview mit Anwenderinnen der jeweiligen Methode gibt.

1. symptothermale Methode

symptothermale Methode Bei der symptothermalen Methode werden die fruchtbaren und unfruchtbaren Tage im Zyklus mithilfe der Beobachtung der Körperzeichen Basaltemperatur in Kombination von Zervixschleim oder Muttermund bestimmt. An den unfruchtbaren Tagen kann man Sex haben und wird mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht schwanger. An den fruchtbaren Tagen kann man Barrieremethoden wie das Kondom verwenden, um eine Schwangerschaft zu vermeiden.

Sicherheit:

Die symptothermale Methode ist nach aktuellen Studien hochsicher – wie auch die Pille. Sie erreicht einen Pearl Index von 0,4. Das heißt, dass nur eine von 250 Frauen, die die symptothermale Methode ein Jahr lang zur Verhütung ohne Fehler anwenden, ungeplant schwanger werden. Im Vergleich dazu erreicht die Pille einen Pearl Index von 0,3 und liegt damit in einer ähnlichen Region. Alle Sicherheitsstudien beziehen sich auf Frauen, die die Methode in einem Kurs erlernt haben. Die Sicherheit von Selbstlernerinnen ist unbekannt. Wir empfehlen aus diesem Grund die Methode in einem Kurs zu erlernen, da es der schnellste und sicherste Weg ist.

Pro:

– hochsicher
– keine gesundheitlichen Nebenwirkungen
– preiswert
– lebenslang anwendbar
– vegan
– direkt nach dem Absetzen der Pille, in der Stillzeit und in den Wechseljahren anwendbar

Contra:

– muss erlernt werden

Kosten:

Die Kosten für die symptothermale Methode sind stark davon abhängig, wie viel man investieren möchte. Im Unterschied zu anderen Methoden fallen die Kosten aber nur einmalig an, weil die Methode eben lebenslang anwendbar ist.

Online Kurs 100 bis 200 Euro
Literatur: 15 bis 30 Euro
Thermometer: 3 bis 150 Euro
NFP App: 0 bis 5 Euro

Erfahrungsberichte:

Wir haben zahlreiche Erfahrungsberichte auf diesem Blog gesammelt, wo Frauen von ihren Erfahrungen mit der symptothermale Methode berichten. Zudem haben wir die berühmte Youtuberin Jess Vegan über ihre Erfahrungen mit NFP im Rahmen der Hormonfreie Verhütungswoche 2015 interviewt.

2. Kupferkette/Kupferspirale

Die Kupferkette/Kupferspirale ist ein Draht bzw. eine Spirale aus Kupfer, die in einem medizinischen Eingriff in der Gebärmutter platziert wird. Dort verhindert das Kupfer im Wesentlichen die Einnistung der Eizelle in die Gebärmutter (Nidation). Das bedeutet, dass auch eine befruchtete Eizelle sich nicht in der Gebärmutter einnisten kann und somit abstirbt und nicht weiter wachsen kann. Sie hat den großen Vorteil, dass man nach dem Einsetzen permanent unfruchtbar ist und sich somit lange Zeit keine Gedanken mehr über Verhütung machen muss.

Sicherheit:

Die Kupferspirale hat nach aktuellen Studien einen Pearl Index von 0,3 und ist damit ähnlich sicher wie die Pille oder symptothermale Methode.

Pro:

– hochsicher
– Verhütung ohne Nachdenken
– natürlicher Zyklus ist weiter beobachtbar

Contra:

– Schmerzen beim Einsetzen
– nur maximal 5 Jahre lang anwendbar, dann muss sie erneuert werden
– kostenintensiv (150 bis 500 Euro für Einsetzen)
– höheres Risiko für Eileiterschwangerschaften, Clamydien
– bei 10 Prozent der Frauen löst sich die Kupferkette in den ersten 6 Monaten wieder
– medizinischer Eingriff erforderlich
– nicht 100% vegan (Kupfer wird in einem Verfahren aus Knochenschmelze gewonnen)

Kosten:

Die Kosten für die Kupferkette sind regional und je nach Arztpraxis verschieden. Man muss 150 bis 500 Euro für das Einsetzen einplanen.

Erfahrungsberichte:

Wir haben sowohl auf YouTube als auch auf unserem Blog eine Anwenderin der Kupferkette interviewt.

3. Kondom

kondomDas Kondom ist eine Barrieremethode. Vor dem Verkehr wird das Kondom auf dem errigierten Penis wie eine zweite Haut aufgezogen. Es verhindert somit, dass Spermien in die Scheide gelangen können und somit eine Befruchtung der Eizelle.

Sicherheit: 2
Das Kondom hat einen Pearl Index von 2 bei perfekter Anwendung. Das heißt, dass zwei von 100 Frauen, die das Kondom ein Jahr lang ohne Fehler zur Verhütung anwenden, ungeplant schwanger werden. Das Kondom ist aber relativ anfällig für Anwendungsfehler, daher empfehlen wir vor der Anwendung eine Kondomberatung zu besuchen und die richtige Kondomgröße mit einem Kondometer zu bestimmen. Kondomberatungen werden u.a. kostfrei bei vinico.de und der profamilia.de angeboten.

Pro:

– sicher, wenn es richtig angewendet wird
– schützt vor sexuell übertragbaren Krankheiten
– spontan anwendbar
– variable kosten
– vegane Verhütung möglich
– Kombination mit NFP möglich

Contra:

– beim Sex spürbar
– Anwendungsfehler möglich

Erfahrungsberichte:
Wir haben bis jetzt ein YouTube Interview sowie ein Interview auf unserem Blog mit der bekannten Bloggerin Semper Veganis durchgeführt.

Fazit

Aus meiner Sicht sind die symptothermale Methode, die Kupferkette und das Kondom hervorragende hormonfreie Alternativen zur Pille. Persönlich wende ich mit meiner Partnerin die symptothermale Methode seit 2009 erfolgreich an. Seit 2011 betreiben wir den Blog, um diese relativ unbekannte Methode zu verbreiten. Seit dieser Zeit coachten wir hunderte Frauen, die die symptothermale Methode erlernen wollten. Falls du dich mehr für die symptothermale Methode interessierst, empfehle ich dir unserer Webinar „Hormonfrei und Sicher Verhüten – So schaffst du das auch?!” Dort erklären wir dir, wie wir es geschafft haben, diese Methode anzuwenden – mit Tipps für den Alltag, zur Körperbeobachtung, zum Umgang mit der fruchtbaren Zeit und vieles mehr.

GRATIS EBOOK - SCHWANGER WERDEN in 6 Monaten

Trage dich jetzt ein, um unser Gratis Ebook SCHWANGER werden in NUR 6 Monaten zu erhalten!

Leave a Comment

{ 1 comment… add one }
  • Evelyn
    9. März 2016, 12:06

    Hallo, das Wort Knochenschmelze bei der Kupferspirale hört sich gruselig an! Gibt es darüber nähere Informationen?