NFP und MFM Öffentlichkeitsarbeit in Prenzlau

Markt-vor-Marienkirche-PrenzlauEs ging sehr heiß her in Prenzlau auf dem Kirchentag und ich mittendrin. Ich stellte den interessierten Uckermärkern das NFP- und MFM-Angebot vor.

Organisation und Co

Dank meiner lieben MFM-Kollegin Daniela aus der Uckermark, habe ich von dem Kirchentag in Prenzlau erfahren. Ich war erst etwas skeptisch, ob das überhaupt was bringt dort einen Info-Stand über NFP und MFM zu machen. Mit ein paar Schwierigkeiten haben wir es dann geschafft eine Genehmigung für einen Stand zu bekommen. Ich packte einige Infomaterialen zusammen und fuhr nach Prenzlau. Am Sonntag, 6. Juli ab 12:00 Uhr stand ich dann auf dem Markt der Möglichkeiten in der prallen Mittagssonne auf dem Prenzlauer Marktberg.

Mein NFP & MFM Stand Vorort

PZ-Kirchentag-standEs waren überdurchschnittlich viele ältere Menschen vertreten und obwohl es sehr sehr heiß war, war das Interesse doch relativ groß. Das Bild von der Zyklusshow zog die meisten Leute an und sie fragten sich, was das wohl sei. Je nach Interesse gab ich dann Infos und Flyer zu den NFP Kursen und MFM Workshops raus und beantwortete Fragen. Einige kannten mich tatsächlich noch von dem einen Prenzlauer Zeitungsartikel, in dem über mich und den ersten NFP Kurs in Prenzlau geschrieben wurde. Das war sehr erfreulich, vor allem weil ein Paar am liebsten direkt einen Kurs beginnen möchte. So bald ich noch mindesten zwei bis drei weitere Kursteilnehmerinnen zusammen habe, gibt’s dann auch wieder einen Kurs in Prenzlau. MFM-Referentin Daniela war zusätzlich sehr engagiert und ging von Stand zu Stand, um alle StandbetreiberInnen über die MFM-Workshops zu informieren.

Die Hitze

Eigentlich ging der Markt der Möglichkeiten bis 16:00 Uhr, aber aufgrund der extrem unangenehmen Hitze ohne Schatten (außer ein kleiner Regenschirm, der mir als Sonnenschutz diente hatte ich nichts) musste ich den Stand schon 15:00 Uhr wieder abbauen.

Fazit

Insgesamt war es zwar eine kurzfristige, aber gelungene Öffentlichkeitsarbeit. Ob eine solche Arbeitsinvestition sich wirklich gelohnt hat, kann man so kurz danach nie sagen. Manche Interessenten melden sich erst Jahre später bzw. die Organisation mancher MFM Workshops kann auch mal länger dauern. Beispielsweise hat unsere Öffentlichkeitsarbeit bei der Gesundheitsmesse in Berlin Karow auch erst nach einem Jahr zwei MFM Workshops verursacht. Also teu, teu, teu, dass es was gebracht hat. 😀

Leave a Comment

{ 0 comments… add one }