Poppt für den Regenwald! | EINHORN Kondome im Test

Kondom Verhütung

Du kannst dir auch das Video-Interview mit den einhorn Gründern anschauen

Jaaaa – ich hatte ein EINHORN im Bett! Hier erfährst du, wie es war, wie es sich angefühlt hat und ob ich die einhorn Kondome weiterempfehlen kann.

Neulich war ich zu Gast bei den beiden Einhörnern, den Gründern von der Firma einhorn, Philip und Waldemar. Marcus und ich planen ja gerade die Vegane Verhütungs-Woche 2016 (→ JETZT dafür anmelden) einhorn Kondom und im Rahmen dieser Woche habe ich unter anderem auch ein Interview mit den besagen Einhörnern gedreht. Ich bekam zum Abschied nach dem Interview einige Packungen einhorn Kondome geschenkt, um diese mal auszuprobieren und euch hier im Blog darüber berichten zu können. Dann ging ich mit meiner Geschenktüte hinaus und machte mich auf den Weg zur U-Bahn…

♥ Liebe auf den ersten Blick ♥

Kondom Tüte Ich war schon voll aufgeregt, die Kondome mir anzusehen und auszuprobieren, weshalb ich schon mal während der U-Bahnfahrt zurück nach Hause einen Blick in die Tüte riskierte. Auf die Gefahr hin, dass die Person neben mir neidisch wird 😉 . Als ich die künstlerisch designeten Verpackungen sah, überkam mich ein unglaublich gewaltiges Glücksgefühl und ich sah nur noch rosarote Einhörner 😎 . Ich würde sagen, es war Liebe auf den ersten Blick, wobei es eigentlich der zweite Blick war, da ich während des Interview schon neben einer riesigen einhorn Kondom-Tüte saß (s. Bild oben). Glückskeks Kondom In jeder Packung sind genau 7 einhorn Kondome enthalten, die jeweils auch nochmal ein leicht anderes Design mit einem Link-Tipp zu einem bestimmten Blogartikel zum Thema Verhütung, Kondome usw. aufgedruckt haben. Ähnlich wie ein Glückskeks – also dann ein Glückskondom. Von der Aufmachung und dem Design kann ich wirklich sagen, dass einhorn für mich ganz vorn gegenüber anderen Kondomherstellern dabei sind, die doch eher langweilig daher kommen. Die Verpackung und die lustigen Postkarten und der „FUCK VEGAN“-Button haben mich schon mal überzeugt.

✼ Der EINHORN Sex Test ✼

Da die einhorn Kondome aus Naturkautschuk hergestellt wurden, sind sie finde ich sehr Haut-verträglich. Auch wenn du oder dein*e Partner*in eine Latexallergie hat, würde ich erstmal abwägen und wenn möglich ausprobieren, ob die einhorn Kondome allergische Reaktionen auslösen. Das musst du jedoch selbst entscheiden, ob du das testen möchtest, je nach dem wie stark deine Allergie ausgeprägt ist. Marcus und ich sind mit dem Material super zurecht gekommen und fanden es beide sehr angenehm. Das Aufreißen der Verpackung ging einfach und war auch sehr lustig durch die Sprüche auf der einzelnen Kondomverpackung. Es war schon ein besonders Erlebnis ein Einhorn im Bett zu haben. [*Die Einzelheiten sind zensiert*]. Für uns wird es wohl jetzt zur Gewohnheit werden und wir finden die einhorn Kondome wirklich gut, aber es gibt auch Verbesserdungsbedarf. Momentan bietet einhorn nur eine Kondomgröße an. Für uns hat es gut gepasst, aber dass muss sich nicht bei jedem Mann bzw. jeder Frau so verhalten. Aus diesem Grund testet es einfach mal und schaut wie ihr euch damit fühlt. Wir werden die einhorn Kondome jetzt öfter verwenden 😀 .

Ⓥ vegan oder nicht vegan – das ist hier die Frage? Ⓥ

Auf der Verpackung der einhorn Kondome steht, dass es vegane Kondome sind. Es stellte sich dann im Interview heraus, vegan oder nicht vegan, kann so nicht ganz einfach beantwortet werden. Denn einerseits gibt es eine Art dermatologische Tierversuchspflicht für jede Materialmischung von Kondomen. Andererseits hat einhorn selbst KEINE neue Mischung kreiert und auf eine bereits vorhandene Materialmischung zurückgegriffen, die schon mal vor Jahren an Tieren getestet wurde. Also ich würde sagen, der Ansatz vegan und ohne Tierversuche auszukommen, ist erkennbar. Das Material ansich, das zum Hauptbestandteil Naturkautschuk enthält, ist jedenfalls vegan.

einzellpackung Kondom

☼ Poppen für den Regenwald ☼

Wolltest du nicht auch schon immer mal ausgiebig viel Sex haben und damit gleichzeitig langfristig viel Gutes bewegen für den Regenwald, Aufklärung für Jugendliche, faires und nachhaltiges Handeln? Etwa 50 % ihres Gewinns der einhorn Kondomverkäufe gehen nämlich an gemeinnützige Projekte. Also wie sieht’s bei dir aus? Heute schon mit einem einhorn gepoppt?

Gesamteindruck und mein Fazit

Für mich persönlich macht einhorn einen sehr sympathischen und kreativen Eindruck. Angefangen von den vielfältig künstlerisch gestalteten Verpackungen und lustigen Sprache auch in der Gebrauchsanweisung, regen dazu an, sich diese auch wirklich durchzulesen und somit hoffentlich Anwendungsfehler zu vermeiden. Das finde ich super, gerade im Bezug auf jüngere AnwenderInnen und Paare, die wir unter anderem in unserem Online-Kurs „hormonfrei und sicher verhüten“ begleiten. Diese verwenden häufig Kondome in der fruchtbaren Zeit an, um nicht schwanger zu werden. Den Gedanken der Fairness und Nachhaltigkeit finde ich sehr lobenswert, wobei die beiden Gründer ja noch lange nicht da angekommen sind wohin sie streben („Fairstainable in progress 10%“). Für alle, die sich noch unsicher sind, ob einhorn die optimalen Kondome sind, würde ich zunächst die * Wochenration empfehlen.

Liebe Grüße und poppt für den Regenwald! 😉
Eure Anne

Du möchtest vegan & sicher verhüten? Vom 7. bis 13. März 2016 findet auf unserem Blog die große Vegane Verhütungswoche statt, wo wir 18 ExpertInnen rund um die vegane Verhütung interviewen. Mehr Infos zur Woche findest du auf hormonfreiundsicher.com

Leave a Comment

{ 1 comment… add one }
  • 29. März 2017, 11:17

    Hallo Anne,
    wirklich toller Beitrag, zu einem genialen Unternehmen.
    Mich hat Einhorn jedenfalls überzeugt. Allein schon weil sie 50% ihres Profits in Sinnvolle Projekte
    reinvestieren. Aber auch dass die Kondome Vegan sind und ein tolles Design haben ist eine schöne Sache. Wenn sie jetzt ihr Sortiment erweitern und mehr Vielfalt bieten, ist es perfekt.

    Danke für den sehr humorvoll geschrieben Artikel.
    Liebe Grüße
    Marco