Die beste Methode um SCHNELL schwanger zu werden

Viele Frauen fragen sich, welche Methode, App oder welcher Computer ist eigentlich die beste Wahl, um so schnell wie möglich schwanger zu werden? Jetzt bekommst du die Antwort!

Welche Möglichkeiten gibt es, um schneller schwanger zu werden?

Es gibt sehr viele Möglichkeiten schwanger zu werden, aber wirklich SCHNELL schwanger zu werden, da gibt es nicht ganz so viele Möglichkeiten. Entscheidend dafür, dass du schnell schwanger wirst, ist unter anderem das richtige Timing. Das ist das einzige, was du selbst sehr gut regulieren kannst. Natürlich kannst du auch deine natürliche Fruchtbarkeit steigern, indem du deine Ernährung optimierst und deine Umweltgifte reduzierst.

schwangerschaft wahrscheinlichkeit nfpLaut einer Studie zu genau diesem Thema, hast du eine wirklich erhöhte Wahrscheinlichkeit schneller schwanger zu werden, wenn du ganz genau weißt, wann dein Eisprung ist und deinen Zyklus richtig beobachtest. In dieser Studie wurden 81% der Frauen innerhalb von 6 Monaten schwanger, wenn sie ihre fruchtbaren Tage mit NFP bestimmt haben. Im Vergleich dazu waren es ohne Methode nur 60%. Es gab auch eine extra Studie zu einer Schwangerschaftsrate, bei der nur Frauen teilgenommen haben, die eine eingeschränkte Fruchtbarkeit hatten beziehungsweise ihr Mann ein nicht so optimales Spermiogramm hatten. Und bei dieser Studie kam zum Beispiel heraus, dass Frauen, die die NFP Methode richtig im Coaching gelernt haben, eine relativ hohe Wahrscheinlichkeit haben, noch natürlich schwanger zu werden. Das fand ich schon echt extrem bemerkenswert.

menstruationszyklus BasaltemperaturJedoch wird schnell klar, warum es funktioniert. Schließlich ist NFP mehr als eine Bestimmung der fruchtbaren Tage – NFP ist nämlich auch ein Instrument zur Zyklus-Diagnostik. Hierbei beobachtet man Schleim und Basaltemperatur über den Zyklusverlauf. Der Zervixschleim ist ein Marker für das Östrogen und die Basaltemperatur für das Progesteron.

Das Östrogen und Progesteron sind die wichtigsten Steuerhormone, die den weiblichen Zyklus im Eierstock steuern. Folglich kann ich aus einer Temperaturkurve und dem Schleimverlauf ebenso einen relativen Hormonspiegel der wichtigen Steuerhormone erkennen. Auf diese Weise lässt sich zweifelsfrei ohne Ultraschall feststellen, ob ein Eisprung stattgefunden hat und wie lang die Zyklusphase vor und nach dem Eisprung ist. Ebenso kann man die Ursachen für den unerfüllten Kinderwunsch eingrenzen und zum Beispiel Hinweise für eine Ovarialinsuffizienz oder eine Gelbkörperschwäche an der Zykluskurve erkennen bzw. mit hoher Wahrscheinlichkeit ausschließen. In der Studie haben die Frauen mit FruchtbarkeitsberaterInnen zusammengearbeitet, und somit die Ursachen für den unerfüllten Kinderwunsch anhand der Zykluskurve erkennen können. Anschließend konnte z. B. die Gelbkörperschwäche medizinische behandelt werden und die Frauen wurden natürlich schwanger.

Ich selbst bin der Beweis, dass dies funktionieren kann. Ich habe schließlich mit NFP meine Gelbkörperschwäche erkannt und erfolgreich behandelt. Ich bin mir sicher, dass die erfolgreiche Diagnostik meiner Gelbkörperschwäche mittels Zyklusdiagnostik unter anderem ein wichtiger Schlüssel zu meinen mittlerweile zwei Wunschkindern war. Falls du auch von dem NFP Wissen profitieren möchtest, empfehle ich dir mein Kinderwunsch Starter Set. Dort erkläre ich dir, was du brauchst, um mit NFP sofort zu beginnen.

Basaltemperatur auswerten

Welcher Zykluscomputer, welche App und Methode ist zum Schwanger werden am besten geeignet?

Viele denken sich nun, sie könnten die fruchtbaren Tage beziehungsweise ihren Eisprung auch mit einem Zykluscomputer, einer App oder mit Hormonstäbchen, die das LH im Urin testen können, herausfinden. Leider gibt es hier nur wenige Studien, um die Wirksamkeit und Güte dieser Methoden zu beurteilen. Die Apps fielen in einer Studie der Stiftung Warentest in großer Zahl durch und wurden zumeist mit mangelhaft bewertet. Die Zykluscomputer können bis auf den Clearblue Fertilitätsmonitor, welcher in der Betreibung sehr teuer ist, keine Studie mit Schwangerschaftsrate vorweisen. Die LH Tests sind gänzlich wissenschaftlich kaum nennenswert untersucht.

Wirksamkeit von vielen Methode zur Bestimmung der fruchtbaren Tage nicht bewiesen

Man muss also ganz klar feststellen, dass es nicht sicher ist, ob du wirklich mit einem Zykluscomputer, einer App, einem Hormontest oder einem Armband etc. schneller schwanger werden kannst. Es gibt derzeit nur eine einzige wissenschaftlich fundiert untersuchte Methode, die in mehreren Studien bewiesen hat, dass sie die Chancen natürlich schwanger zu werden, steigern kann.

Die NFP Methode ist die beste Methode zum natürlich Schwanger werden
Die NFP Methode basiert auf der Körperbeobachtung vom Zervixschleim und Basaltemperatur und geht historisch auf die Zervixschleimmethode und Basaltemperaturmethode zurück. Sie konnte in Studien zeigen, dass man damit die fruchtbaren Tage bestimmen, den Eisprung eingrenzen, sowie die Chancen, schwanger zu werden, steigern kann.

Kein Zykluscomputer der Welt kann die fruchtbaren Tage so genau bestimmen wie NFP, weil der Körper die individuellen Störfaktoren eben leider nicht weiß – das kann nur die Frau selbst herausfinden. Ein Computer ist immer nur so schlau wie der Mensch, der davor sitzt – dieses Zitat hast du bestimmt schon einmal gehört. Und bei einem Zykluscomputer ist es genau das gleiche. Die Gründe hierfür habe ich ausführlich in meinem Artikel „Sind Zykluscomputer wirklich schlauer als NFP AnwenderInnen” dargelegt.

Die Zahl der Produkte zur Bestimmung der fruchtbaren Tage ist stark gestiegen, sodass man schnell den Überblick verlieren kann. Für die Verbraucherinnen möchte ich hier einfache Fragen aufführen, welche dir helfen die wahre Qualität zu erkennen.

  1. Existieren zu diesem Gerät, Methode oder App wissenschaftliche Studien mit Schwangerschaftsrate, um deren Wirksamkeit zu beweisen?
  2. Werden die Eisprungzeichen Zervixschleim & Basaltemperatur genutzt, um die fruchtbaren Tage im Zyklus einzugrenzen?
  3. Gibt es reale Personen auf YouTube, die KEIN*E InfluencerInnen sind 😉 und Geräte gesponsert bekommen haben, die ehrlich und glaubhaft von ihrer Kinderwunschgeschichte erzählen?

Eigentlich bleibt nur noch NFP übrig. Die Studien mit Schwangerschaftsrate können die wenigsten Zykluscomputer, Apps u.a. vorweisen. Achte vor allem auf die Schwangerschaftsrate, denn eine klinische Studie heißt noch lange nicht, dass dabei auch die Wirksamkeit mit der Schwangerschaftsrate untersucht wurde. Ebenso ist es wichtig, dass die wichtigsten Eisprungzeichen wie Zervixschleim und Basaltemperatur, welche wissenschaftlich eindeutig im Zusammenhang mit dem Eisprung stehen, immer beobachtet werden.

Es ist auch bekannt, dass die Firmen mit Einfluss an Influencer herantreten und Werbung machen. Jedoch ist es etwas völlig anderes, wenn unabhängige Frauen mit wenigen Followern über ihre Erfahrungen erzählen. Hier wird man bei NFP fündig wie zum Beispiel bei Thasima, die trotz PCOS dank NFP schwanger geworden ist. Mit unter 1000 Followern auf Youtube ist sie keine Influencerin und JA sie hat sich ihr Basalthermometer und alles weitere selbst gekauft. Sowas findet man bei Zykluscomputern im Kinderwunsch Bereich eher selten – ihr könnt euch sicher vorstellen, warum das so ist.

Was muss ich dafür tun, um die symptothermale Methode anzuwenden?

Nun im Prinzip braucht man nur drei Dinge, um NFP sicher anzuwenden. Erstens ein Basalthermometer mit 2 Nachkommastellen, das für die NFP Anwendung geeignet ist. Zweitens ein Zyklusblatt oder eine App, wo man die beobachteten Eisprungzeichen wie Zervixschleim und Basaltemperatur eintragen kann. Zuletzt brauchst du noch ein Buch, in dem du nachlesen kannst, wie man den Zervixschleim RICHTIG beobachtet, die Basaltemperatur misst sowie die fruchtbaren Tage nach den NFP Regen bestimmst.

Bist du über 35 Jahre oder versuchst du schon seit längerer Zeit vergeblich schwanger zu werden? In diesem Fall kann ich dir empfehlen dich mit der Zyklusdiagnostik zu beschäftigen. Zum einen treten ab 35+ vermehrt Zyklusbesonderheiten auf, die das Schwangerwerden erschweren können. Diese kannst du mithilfe der Zyklusdiagnostik erkennen und eingrenzen und in Begleitung mit deiner Ärztin u.U. behandeln. Zum anderen lassen sich auch bei Frauen, die unter 35 Jahren sind, möglicherweise Besonderheiten am Zyklus erkennen, die einer Schwangerschaft im Weg stehen.

In unserem eBook findest du eine Schritt für Schritt Anleitung in die NFP Methode inkl. Übungszyklen und Lösungen. Ebenso findest du auch ein umfangreiches Kapitel zur Zyklusdiagnostik, wo du schrittweise lernst, die Ursachen heraus zu finden, warum du bisher nicht schwanger geworden bist. Zum Schluss findest du im Buch noch motivierende Erfahrungsberichte von Frauen, die dank NFP trotz PCO, Endometriose, langer Wartezeit, Schichtarbeit, Zykluschaos nach Pille, Gelbkörperschwäche etc. schwanger geworden sind. Ich selbst bin mit NFP zwei Mal schwanger geworden und kann dir daher von Herzen empfehlen, wenn du schnell schwanger werden möchtest, die symptothermale Methode in deiner Kinderwunschzeit anzuwenden.

Fazit: Symptothermale Methode ist die beste Wahl, um schnell schwanger zu werden

Abschließend muss man ganz klar sagen, dass die symptothermale Methode (NFP) meiner Ansicht nach die beste Methode zum natürlich Schwanger werden ist. Sie ist wissenschaftlich sehr umfangreich geprüft und für jede Frau egal welchen Einkommens umsetzbar. Dank der Entwicklung immer besserer Basalthermometer und entsprechenden NFP Zyklus Apps wird die Anwendung im Alltag immer einfacher und praktikabler.

Die symptothermale Methode (NFP) macht den Kinderwunsch auch zu einem Erlebnis, da man die unsichtbaren Ereignisse im Körper der Frau wie zum Beispiel den Eisprung für jede Frau sichtbar macht. In NFP Kursen habe ich schon viele Frauen erlebt, die zum ersten Mal ihren Eisprung im Zyklus sehen konnten. Dies ist vor allem dann der Fall, wenn der Arzt oder die Ärztin gesagt hat, dass sie gar keinen Eisprung habe und deshalb nicht schwanger werden könne. Ebenso wird jede Frau, die mit NFP schwanger geworden ist, ihren Schwangerschaftsyzklus als etwas ganz besonderes betrachten.

Viele Frauen mit unerfülltem Kinderwunsch fühlen sich ohnmächtig, da ihr Glück ausdrücklich vom Geschick ihrer ÄrztInnen abzuhängen scheint. Mit NFP kommen diese Frauen von der passiven Ohnmachtsrolle in eine aktive, gestalterische Rolle. Die Beobachtung der Eisprungzeichen führt außerdem noch zu einem besseren Körpergefühl und Bezug zum eigenen Körper. Dieses bessere Körpergefühl, so berichten mir viele Frauen, hat ihnen auch in der Schwangerschaft und Geburt geholfen ihrem Körper besser zu vertrauen. In diesem Sinne kann ich dich nur ermutigen, NFP einmal auszuprobieren. Ich wünsche Dir von Herzen alles Gute auf deinem Weg zum Wunschkind!

DEINE ANNE

Leave a Comment

{ 0 comments… add one }