Anne

Bestimmt unsere KörperSPRACHE unser Sexleben? Teil 1: Körperteile

Hast du dich schon mal gefragt, was Scheide, Vagina, Schamhaare, Jungfernhäutchen, Klitoris EIGENTLICH bedeuten? Gibt es auch schönere Wörter? Ist Geschlechtsverkehr etwas Schlechtes? Musst du dich schämen für deinen Körper, weil du Schamhaare hast? Welches Gefühl hast du bei der Wortbedeutung von Scheide? Inwieweit beeinflussen die Bezeichnungen unserer Lustorgane unser Sexleben und unsere Körperwahrnehmung? Können eine wertschätzende und angemessene Wortauslese, die aktuellen Tabus brechen und eine positive Einstellung zu unserem Körper ermöglichen? Ich werde mir die gängigen Begriffe nun genauer ansehen und versuchen neue, passendere Wörter zu finden. Alle Mitlesenden sind herzlich dazu einladen, auch wunderschöne Neuwortschöpfungen für unsere KörperSPRACHE zu kreieren, die Freude und Lust am eigenen und anderen Körper*n machen! Wundersame KörperSPRACHE Über einige Wörter lässt sich wahrscheinlich [...]

Erfahrungen mit cyclotest 2 plus und myWay – Interview mit Diana

Diana berichtet uns von ihren Erfahrungen mit dem Zykluscomputer cyclotest 2 plus und dem Nachfolger cyclotest myWay.. Schon vor 25 Jahren kam der erste cyclotest Computer auf den Markt, der auf Grundlage der Temperaturmethode mit einem bestimmten Algorithmus die fruchtbaren und unfruchtbaren Tage ermittelt. Heute ist der cyclotest der einzige Verhütungscomputer, bei dem man auch ein zusätzliches Körpersymptom neben der Temperatur mit eingeben kann, grund genug für uns mal bei einer cyclotest Anwenderin nachzufragen, welche Erfahrungen sie mit dem cyclotest 2 plus und cyclotest myWay gemacht hat. Und jetzt geht’s los mit den Fragen Diana du bist jetzt 34 Jahre alt und nimmst seit vier Jahren keine Hormone mehr. Hattest du Nebenwirkungen oder warum hast du dich dazu entschieden, hormonfrei [...]

Freie Menstruation und NER – Interview mit Caroline Oblasser

Unser Interview mit Caroline Oblasser über freie Menstruation, freie Geburt und Natürliche Empfängnisregelung (NER). Wir freuen uns riesig über das folgende Interview mit Caroline Oblasser. Sie ist dreifache Mutter, lebt in Österreich und ist Autorin von „Regelschmerz ade! Die freie Menstruation ohne Tampons & Binden” und vielen anderen Büchern und hat ihren eigenen Verlag…Aber bevor ich lange abschweife stelle ich gleich mal die erste Frage… Caroline, du bist im deutschsprachigem Raum, die einzige Autorin, die über die freie Menstruation ein Buch geschrieben hat. Kannst du unseren LeserInnen ganz kurz erklären, was die „freie Mens“ ist? Und wie bist du eigentlich zur freien Mens gekommen? Die freie Mens ist, wie der Name schon sagt, eine Variante, seine Menstruation frei, also ohne [...]

Warum die freie Menstruation (nicht) funktioniert

Warum funktioniert die freie Menstruation bei vielen Frauen sehr gut und warum klappt es bei manchen nicht so gut? Gibt es eine anatomische Erklärung? Kürzlich schrieben mir zwei Frauen als Kommentar unter dem Blog-Beitrag „Menstruationsbeschwerden lindern“, in dem ich auch die freie Menstruation erklärt habe, dass es bei ihnen nicht funktioniert. Ich zitiere die beiden Kommentare hier einmal: Alina schrieb am 7. Februar 2015: „Also bei mir funktioniert das nicht. Ich müsste nämlich dauernd auf Toilette sitzen, da es bei mir ununterbrochen läuft. Ich darf kaum rumlaufen. Wenn ich sitze und mal die Beine übereinander schlage, schießt es geradezu unten raus oder beim aufstehen, oder, oder. Irgendeine Besonderheit konnte bei mir kein Frauenarzt feststellen. Ich blute halt nur sehr heftig.“ [...]

Ohne Hebamme bekomm’ ich kein weiteres Kind

Keine Geburtshilfe = keine Kinder? Was tun, wenn die Politik uns im Stich lässt? Aus Protest keine Kinder mehr zeugen oder dann erst recht? Traurig, traurig, traurig Wenn es doch nur nicht so traurig wäre… Ich blicke zu meinem friedlich schlafenden Sohn und freue mich unendlich darüber, dass er da ist. Über ZWEI Jahre ist seine Geburt nun her. Er ist mein erstes Kind und allmählich frage ich mich, ob es auch mein einziges Kind bleiben wird? Denn ob ich nochmal eine Schwangerschaftsvorsorge im Geburtshaus mit erfahrenen Hebammen bekomme ist fraglich. Auch eine Entbindung mit zwei Hebammen während der Geburtsphase kann aktuell nicht gewährleistet werden. Eine Nachsorgehebamme, die wenn es sein muss jeden Tag acht Wochen lang nach der Geburt [...]

Alternative Menstruationshygiene

Meine kleine Übersicht der alternativen Produkte zur Menstruationshygiene. Klickt einfach auf die kleinen Vorschau-Bilder, um mehr Infos zu bekommen. Freie Menstruation Tja, nun komme ich wieder nicht drum herum nochmals über die freie Menstruation – eine Methode (fast) ohne Benutzung von Hygieneprodukte – zu schreiben, obwohl ich euch in diesem Beitrag ein paar alternative Menstruationshygiene-Produkte vorstellen möchte. Denn empfehlenswert ist es in jedem Fall, wenigstens die freie Menstruation mal auszuprobieren. Die größten Vorteile der freien Menstruation sind: weniger Müll, besseres Körperverständnis/-gefühl, positive Wirkung auf die Vulvinaflora, eventuelle Schmerzlinderung, Kostenersparnis. In Situationen, in denen es nicht anders umsetzbar ist, kann man ja immer noch auf z. B. folgende Hilfsmittel zurück zu greifen. Stoffbinden aus Bio-Baumwolle Hier unter diesem kleinen Bildchen verlinke [...]

Freie Menstruation – die häufigsten Fragen

Was ist denn nun eigentlich die freie Menstruation? Menstruieren ohne Hygieneartikel – frei auf der Toilette das Blut ablassen? Geht das überhaupt? Ich möchte hiermit einmal allen interessierten Frauen und (vielleicht interessiert es ja auch manche Männer) kurz und verständlich erklären, was für mich freie Menstruation ist, indem ich die häufigsten gestellten Fragen (FAQ) zur freien Menstruation beantworte. Meine bisherigen Erkenntnisse beziehe ich überwiegend aus Büchern und zum anderen aus dem Erfahrungsaustausch mit anderen Frauen. Was ist freie Mestruation? OHNE Binde, Tampon, Menstruationstasse, Schwämmchen oder Sonstiges? Die freie Menstruation bedeutet im Prinzip, dass frau ihre Blutung auf der Toilette oder wenn’s möglich ist in der Natur ablässt anstatt sie in eine Binde, Tampon oder ähnliches laufen zu lassen. Basierend auf [...]

Im Geburtshaus entbinden?

Meine Erfahrung im Geburtshaus zu entbinden – Fragen und Antworten. Wie war die Betreuung während der Geburt und Vorsorge bei der Schwangerschaft? Neulich schrieb mich eine nette Frau an, die an ihrer Bachelorarbeit zum Thema „Kohärenzgefühl ein wesentlicher Faktor zur Erhaltung der Gesundheit in einem Unternehmen“ arbeitet. Im Geburtshaus ist die Gesamt-Stimmigkeit und das Wohlbefinden einer Schwangeren ein wesentlicher Bestandteil für einen positiven Schwangerschaftsverlauf sowie ein positives Geburtserlebnis. Da ich selbst im Geburtshaus entbunden habe, führte sie ein Interview mit mir durch. Ich fand das Thema und ihre Fragen sehr interessant, sodass ich es hiermit gerne öffentlich zum Lesen poste. Es stärkt zudem die öffentliche Präsenz der Geburtshäuser und zeigt, dass Geburtshäuser wichtige Einrichtungen sind und die Geburtshaus-Hebammen sowie auch [...]

Windelfrei nach langem Abhaltestreik

Eine eigene Verhaltensänderung kann bei Abhaltestreik-Phasen helfen. So war es bei uns – mit einer Übersicht von der Geburt bis zum 18. Lebensmonat. Meine engagierte Kollegin Windel-Freya aus Bonn hat ja zur aktuell laufenden Windelfrei-Woche 2014 einen ganz tollen Gastbeitrag beim gewünschesten Wunschkind aller Zeiten-Blog geschrieben und darin erzählt, wie es so mit ihrer Tochter und Windelfrei funktioniert hat. Mit meinem Beitrag hier möchte ich aufzeigen, dass es natürlich immer sehr unterschiedlich von Kind zu Kind laufen kann und je nachdem wie die Eltern damit umgehen. Wir sind zwar noch nicht im 24. Monat angekommen, aber dennoch kann ich jetzt schon sagen, dass es bei uns etwas anders abgelaufen ist als in Freyas Familie. ;) Abhalten verweigert – nichts geht [...]

Der Windelfrei Wasser Trink Trick

Dein Kind muss mal gaaanz dringend, aber kann sich nicht genug entspannen, um loslassen zu können? Versuch doch mal den Windelfrei-Wasser-Trink-Trick! Was hat Wasser trinken mit Windelfrei zutun? Vor ein paar Monaten habe ich auf Ingrids Homepage vom Windelfrei-Wasser-Trink-Trick erfahren und dachte mir, das probiere ich mal aus. Wir haben nämlich sehr oft die Situation, dass der Druck auf die Blase scheinbar so groß ist, dass unser Kind sich darin regelrecht reinsteigert und dadurch nicht loslassen kann – was ziemlich anstrengend ist als Elternteil, weil dann weder das Abhalten klappt noch das „Einfach-in-die-Windel-machen-lassen“. Wenn man es jedoch schafft, dass sich das Kind erstmal etwas beruhigt z. B. durch Herumtragen, dann kann der Windelfrei-Wasser-Trink-Trick zum Einsatz kommen. Man nimmt einfach ein [...]