Schwangerschaftsdemenz – die häufigsten Ursachen

Schwangerschaftsdemenz UrsachenWarum kommt es zur Schwangerschaftsdemenz? Wir zeigen Dir die häufigsten Ursachen für die SS Demenz auf und was du dagegen tun kannst.

Etwa 80% der Frauen leiden an Schwangerschaftsamnesie. Mir selbst ging es in meiner ersten und zweiten Schwangerschaft so. Die Frage ist warum es diese SS Demenz überhaupt gibt, schließlich scheint mir der große Gedächtnisverlust auf den ersten Blick aus evolutionsbiologischer Sicht nicht vorteilhaft zu sein. Also habe ich mich mal hingesetzt und recherchiert und die häufigsten Ursachen für die Schwangerschaftsdemenz angegeben. Im zweiten Teil findest du hilfreiche Tipps von mir was du tun kannst, um deine Amnesie in den Griff zu bekommen.

Die häufigsten Ursachen für Schwangerschaftsdemenz

Die Ursachen für die Schwangerschaftsdemenz sind vielfältig. Die wichtigsten Ursachen, die ich nach meinen Recherchen finden konnte sind in diesem Artikel angegeben.

#1 Komplexe hormonelle Veränderungen

In der Schwangerschaft und Stillzeit sind die Hormonspiegel stark verändert. Beispielsweise sind die Hormonspiegel von Progesteron, Prolaktin und Oxytoxin deutlich erhöht. Forscher vermuten hierbei starke Zusammenhänge, da die Schwangerschaftsamnesie häufig noch bis zu einem Jahr nach der Schwangerschaft anhalten kann. In einem ähnlichen Zeitraum sind die Hormone der Frau stark verändert, bis sie sich nach dem Wiedereinsetzen des Menstruationszyklus bzw. dem Abstillen normalisieren.

#2 Neurophysiologische Ursachen für SS Demenz

Die Forscher Shetty und Pathak stellten 2002 [4] fest, dass die Neurotransmitter Adrenalin, Noadrenalin und Serotonin im zweiten und dritten Trimester der Schwangerschaft besonders stark abfallen. Die Neurotransmitter sind nach Ansicht von Gehirnforschern besonders wichtig für die Funktionalität des Gedächtnisses und könnten somit eine Ursache für die Schwangerschaftsamnesie sein.

#3 Veränderungen der Lebensgewohnheiten

Mit dem Eintreten der Schwangerschaft und anschließenden Versorgung eines Kindes verändern sich ganz sicher die Lebensgewohnheiten der Frau. Beispielsweise berichten viele Frauen in der Stillzeit und Schwangerschaft von Schlafmangel. Schwangere Frauen brauchen nach Ansicht der Wissenschaftler mehr Schlaf und Pausen in der Schwangerschaft, um sich von den starken körperlichen Veränderungen zu erholen. Ebenso kommen Mütter in der Stillzeit häufig zu weniger Schlaf, da die Frau mindestens alle zwei bis sechs Stunden stillen sollte. Dass Schlafmangel eine Verringerung der Gedächtnisleistung zur Folge hat, ist schon lange bekannt. So geht man davon aus, dass die Schwangerschaftsamnesie mit dem Schlafmangel zusammenhängen. Ebenso ist Stress nach Ansicht der Experten ein wichtiger Faktor für den Gedächtnisverlust in der Schwangerschaft. Andere Faktoren, wie Veränderung der Bewegungsgewohnheiten und Ernährung, werden noch untersucht.

#4 Schwankungen des Blutkreislaufes

Der Wissenschaftler Lurie fand in seinen Studien [5] zur Blutzusammensetzung von Frauen vor und nach der Schwangerschaft heraus, dass sich die Konzentration und Lebensdauer der roten Blutkörperchen stark verändert. Diese sind unter anderem auch für den Sauerstofftransport im Blut zuständig. Gelangt nun also weniger Sauerstoff ins Gehirn, könnte das zu einer Verringerung der Gedächtnisleistung führen. Auf diesem Gebiet sind allerdings noch zahlreiche Untersuchungen nötig, um zweifelsfrei einen Zusammenhang herzustellen.

#5 Psychologische Ursachen

Schwangere mit psychologischen Erkrankungen, wie Depression, empfinden die Schwangerschaftsamnesie schlimmer als psychisch gesunde Frauen. Außerdem können unter anderem traumatische Erfahrungen und Verdrängungsmechanismen [6] zu einer Schwangerschaftsamnesie führen. In diesem Fall ist das Gespräch mit einem Psychologen oder anderen Facharzt ratsam.

Wie häufig ist die SS Demenz?

Etwa 80 Prozent der Schwangeren sind von der Schwangerschaftsamnesie betroffen. Die Schwangerschaftsamnesie kann in allen Trimestern der Schwangerschaft beobachtet werden. Einige Studien zeigen sogar, dass der Gedächtnisverlust bis zu einem Jahr nach der Schwangerschaft anhalten kann. So lautet das Fazit der Wissenschaftler Henry und Rendell aus dem Jahr 2007, die über 14 Studien über einen Zeitraum von 17 Jahren mit über 1000 Teilnehmerinnen zusammenfassten.

Welche Gehirnleistungen sind bei der Schwangerschaftsamnesie besonders betroffen?

Besonders betroffen sind bei Schwangerschaftsdemenz das Kurzzeitgedächtnis und die Lernfähigkeit der Schwangerschaft. Das Langzeitgedächtnis ist dagegen nicht so stark betroffen. Beispielsweise können sich Schwangere deutlich schlechter an Telefonnummern erinnern, die sie in der Schwangerschaft lernten, als welche, die sie vor der Schwangerschaft erlernt haben. Bei Multiple-Task-Aufgaben ist der Gedächtnisverlust besonders stark ausgeprägt. So berichten viele Frauen in Foren, dass sie beim Einkaufen Dinge vergessen haben. Manche gehen sogar mehrmals in die Kaufhalle und kommen ohne das gewünschte Produkt heraus:

„Letzte Woche war ich 2x bei Plus, um billige Butter zu kaufen, beide Male bin ich ohne rausgekommen. OK, zum ersten Mal musste meine Tochter dringend, als wir gerade am Butterregal angekommen waren. Da sind wir lieber schnell rausgegangen (Hab mich aber auch nicht an die Butter erinnert). Das zweite Mal habe ich mir beim Reingehen ständig wiederholt, dass ich Butter kaufen muss. Vor dem Kühlregal dachte ich noch, ob ich hier was brauche…? War überzeugt, dass es nicht so ist […] “

Forumbeitrag, Schwangerschaftsamnesie, gyn.de, 4. November 2008, 10:22

Was können Schwangere gegen Schwangerschaftsdemenz tun?

Neueste Forschungen zeigen, dass man der Schwangerschaftsamnesie gut entgegenwirken kann. Außerdem habe ich in diesem Zusammenhang hilfreiche Tipps von Frauen aus Forenberichten und Blogs gesammelt.

#1 Sport hilft gegen Schwangerschaftsamnesie

Regelmäßige Bewegung und Sport können gegen Schwangerschaftsamnesie helfen. Die regelmäßige sportliche Aktivität führt in der Regel zu einer besseren Durchblutung des Gehirns, zu einem vermehrten Zellwachstum im Hippocampus [2] und zu einem stärkeren Ausbau von neuronalen Verbindungen. Neuere Untersuchungen aus dem Jahr 2012 gehen sogar noch weiter und legen nahe, dass regelmäßiger Sport auch die Gehirnleistungen des Ungeborenen [3] verbessert.

#2 Gedächtnistraining gegen Schwangerschaftsamnesie

Die englischsprachige Seite Babycenter.com rät zu Gedächtnistraining und Gehirnjogging in der Schwangerschaft und Stillzeit. Man findet auf verschieden Websites im Internet oder eben Apps für das Smartphone, wo man sein Gedächtnis trainieren kann.

#3 Effektiver Schlafen

Wie schon angesprochen, kann Schlafmangel die Schwangerschaftsamnesie verstärken. Gerade in der Stillzeit könnte dies ein Problem werden. Leonardo da Vinci schlief nur 4 Stunden am Tag ohne Verringerung der eigenen Leistungsfähigkeit mit einer Technik names Polyphasic Sleeping. Es ist also möglich, mit nur 4 Stunden Schlaf ausgeschlafen zu sein. Diese Technik könnte gerade für Frauen in der Stillzeit interessant sein. Ausführliche Informationen über diese Technik findet ihr in einem demnächst hier erscheinenden Artikel oder dem erfolgreichen Beitrag „How to become an Early-Riser” von Steve Pavlina.

#4 Organsisation verbessern, Freunde und Partner stärker einbinden

In unserem Artikel „Amnesie oder schwanger?” hilfreiche Anregungen, wie man durch eine Verbesserung der eigenen Organisation und Einbeziehung von Freunden und dem Partner der Schwangerschaftsamnesie entgegen wirken kann.

#5 Akzeptanz und Humor gegen Schwangerschaftsdemenz

Etwa 80 Prozent der Schwangeren haben Schwangerschaftsdemenz. Das bedeutet, du bist nicht allein, du findest in Foren viele Gleichgesinnte, mit denen du dich über deine Schwangerschaftsamnesie austauschen kannst. Ich habe drei Threads aus Foren herausgesucht, die so lustig sind, dass du dir deinen Babybauch festhalten musst.

Fazit

Schwangerschaftsdemenz ist eine Häufige Gedächtnisstörung die in der Schwangerschaft auftritt. Etwa 80% der  Schwangeren sind durch SS Demenz betroffen. Durch Sport, Gedächtnistraining, mehr Schlaf und eine verbesserte Organisation kann man die Symptome der Schwangerschaftsdemenz abmildern. Einige Frauen werden auch einfach früher in den Mutterschutz gehen können, da sie auf der Arbeit ihr Leistungstief bemerken. Mit einer Menge Humor kommst du jedoch sehr gut durch die Schwangerschaft. Ich wünsche Dir alles gute in der Schwangerschaft und eine tolle, schmerzfreie natürliche Geburt.

Hinweis und Quellen

Die Quellen sind aus Gründen der Lesbarkeit nur abweichend von der Hauptquelle [1] gekennzeichnet. Überdies haben wir aus dem gleichen Grund Zitate hinsichtlich der Rechtschreibung korrigiert. Bei Unklarheiten oder Fehlern kannst du uns gern per E-Mail kontaktieren.

[1] Henry JD, Rendell PG. A review of the impact of pregnancy on memory function. J Clin Exp Neuropsychol. 2007 Nov;29(8):793-803. doi: 10.1080/13803390701612209. PMID: 18030631.

[2] Kim K, Chung E, Kim CJ, Lee S., Swimming exercise during pregnancy alleviates pregnancy-associated long-term memory impairment., Physiol Behav. 2012 Aug 20;107(1):82-6. Epub 2012 Jun 13. http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/22705471

[3] Lemoyne EL, Curnier D, St-Jacques S, Ellemberg D.,The effects of exercise during pregnancy on the newborn’s brain: study protocol for a randomized controlled trial.,Trials. 2012 May 29;13(1):68

[4] Shetty DN, Pathak SS., Correlation between plasma neurotransmitters and memory loss in pregnancy., J Reprod Med. 2002 Jun;47(6):494-6.

[5] Lurie S, Gidron Y, Piper I, Ben-Aroya Z, Sadan O, Boaz M, Glezerman M., Memory performance in late pregnancy and erythrocyte indices., J Soc Gynecol Investig. 2005 May;12(4):293-6.

[6] Babylexikon, Schwangerschaftsamnesie, baby-lexikon.de, 2012

[7] Henry JD, Rendell PG. A review of the impact of pregnancy on memory function. J Clin Exp Neuropsychol. 2007 Nov;29(8):793-803. doi: 10.1080/13803390701612209. PMID: 18030631.

sachen

Leave a Comment

{ 0 comments… add one }