Frühschwangerschaftstests

Frühschwangerschaftstests

Frühschwangerschaftstests © Natürliche Fruchtbarkeit

Frühschwangerschaftstests – Ab wann sollte man testen, um eine Schwangerschaft festzustellen? Wir zeigen, worauf du bei einem SS Test achten musst.

In der Kinderwunschzeit ist es ein normales Grundbedürfnis, schnellstmöglich wissen zu wollen, ob man schwanger ist. Die schnellste Option, eine Schwangerschaft festzustellen, sind positive Frühschwangerschaftstests. Doch ab wann sollte man Frühschwangerschaftstests nach dem Eisprung durchführen? Wie werden die Schwangerschaftstests optimal durchgeführt und wie sicher ist das Ergebnis? Auf dieser Seite möchten wir die häufigsten Fragen zu Frühschwangerschaftstests ausführlich beantworten und dir zeigen, worauf du beim Kauf und Anwendung besonders achten musst.

Wie funktionieren Frühschwangerschaftstests?

positiver Schwangerschaftstest

positiver Schwangerschaftsfrühtest nach Einnistung von befruchteter Eizelle © Natürliche Fruchtbarkeit

Kurz nach der Einnistung einer befruchteten Eizelle wird in einem Teil der entstehenden Plazenta (Synzytiotrophoblasten) wird das Schwangerschaftshormon hCG produziert. Dieses hCG Hormon (humanes Choriongonadotropin) geht über das Blut in den Körper und verhindert über einen komplexen natürlichen Prozess weitere Eisprünge und die Menstruation. Ein Schwangerschaftstest misst den hCG Spiegel, der beim Eintreten einer Schwangerschaft innerhalb weniger Tage deutlich erhöht ist. Erreicht dieser hCG Spiegel im Urin eine bestimmte Schwellenkonzentration schlägt ein Schwangerschaftstest positiv an und zeigt somit eine Schwangerschaft an.

Frühschwangerschaftstest oder normaler Schwangerschaftstest – Was ist der Unterschied?

Der Unterschied zwischen normalen Schwangerschaftstest und Frühschwangerschaftstest liegt in der Schwellwert Konzentration. Ein Frühschwangerschaftstest zeigt schon ab einer hCG Konzentration von 10 mIU pro ml im Urin positiv an. Dies ist frühestens ab Tag 9 nach Eisprung der Fall. Ein normaler Schwangerschaftstest hat meist eine Schwellenkonzentration von 25 mIU pro ml und zeigt deshalb meist erst 13 Tage nach dem Eisprung positiv an. Somit kann ein Frühschwangerschaftstest eine mögliche Schwangerschaft früher anzeigen.

Wie wendet man einen Schwangerschaftsfrühtest an?

Durchführung Schwangerschaftstest

Durchführung eines Schwangerschaftstests mit Urinbecher © Natürliche Fruchtbarkeit

Die allgemeine Anwendung von einem Frühschwangerschaftstest unterscheidet sich nicht wirklich von klassischen Schwangerschaftstests.

#1 Bitte halten sie Schwangerschafts-Teststreifen einfach in den Urinstrahl für mehrere Sekunden. Alternativ kann der SS Teststreifen auch mit der Spitze in einen Becher mit Urin getaucht werden. 

#2 Anschließend legst du den Schwangerschaftsfrühtest auf eine ebene und trockene Unterlage und wartest 5 bis 10 Minuten ab. Logisch, dass sehr viele Frauen in diesem Moment extrem nervös sind, daher stelle dir einen Timer und versuche dich in dieser Zeit etwas abzulenken. 

#3 Nach etwa 10 Minuten kannst du das Testergebnis ablesen. Bei einem einfachen Schwangerschaftstest werden meist zwei klare Striche angezeigt. Ein Strich ist hierbei die Kontrolllinie und ein Strich die Testlinie. Bei digitalen Schwangerschaftstest wird das Ergebnis meist in Worten z. B. schwanger oder nicht schwanger ausgeben. 

Hinweise und Tipps: Bitte lese vor der Verwendung deines Schwangerschaftsfrühtests die Verpackungsbeilage durch, da Wartezeiten und Anwendung von Test zu Test unterschiedlich sein können. Verwende am besten Morgenurin, weil hier die hCG Konzentration meist am größten ist.

Unser SS Test TIPP: Bitte verwende am besten Morgenurin, weil hier die hCG Konzentration meist am größten ist.

Frühschwangerschaftstests – Ab wann?

Natürlich möchte man möglichst genau wissen, ab wann man mit einem  *Frühschwangerschaftstest eine Schwangerschaft erkennen kann. In einer Studie mit 100 schwangeren Frauen hat man das hCG Level an verschiedenen Tagen nach dem Eisprung gemessen.

Schwangerschaftsfrühtest zeigt frühestens 9 Tage nach Eisprung positiv an

Aus den Studiendaten geht hervor, dass ein Schwangerschaftsfrühtest mit einer Sensibilität von 10 mIU pro ml frühestens am Tag 9 nach dem Eisprung und relativ sicher ab dem 12. Tag nach dem Eisprung anschlägt. Ein normaler Schwangerschaftstest würde nach dieser Studie frühestens ab dem 12. Tag nach dem Eisprung und spätestens ab dem 13. Tag nach Eisprung anschlagen. Die Ergebnisse der Studie können im Detail in dieser Tabelle eingesehen werden:

*SST steht für Schwangerschaftstest, Quelle: Gnoth C, Johnson S. Strips of Hope: Accuracy of Home Pregnancy Tests and New Developments. Geburtshilfe Frauenheilkd. 2014;74(7):661-669. doi:10.1055/s-0034-1368589
Tage nach Eisprung Normbereich hCG (mIU/ml) SST

(unsicher)

SST

(wahrscheinlich)

7 0 – 0,20
8 0 – 2,91
9 0,19 – 11,32 10er
10 3,92 – 27,01 10er
11 9,47 – 57,82 10er
12 15,72 – 94,09 25er 10er
13 29,02 – 196,95 10er / 25er
14 45,06 – 301,08 10er / 25er
15 86,83 – 464,51 10er / 25er
16 139,19 – 853,50 10er / 25er
17 209,98 – 1. 313,55 10er / 25er
18 283,89 – 1. 768,70 10er / 25er

 

Bester Frühschwangerschaftstest – Unsere Top 3

Ich habe in meinen Schwangerschaften schon mehrere Schwangerschaftsfrühtests getestet. Somit habe ich mal meine persönliche Top 3 für dich zusammengestellt.

#1 Clearblue Frühschwangerschaftstest

Ich habe mit dem digitalen *Clearblue Frühschwangerschaftstest am 13. Tag erfolgreich meine Schwangerschaft mit meinem zweiten Wunschkind festgestellt. Der digitale Clearblue Frühschwangerschaftstest hat nur eine Sensibilität von 25 mIU pro ml und dürfte sich somit gar nicht Schwangerschaftsfrühtest nennen. Jedoch hat er funktioniert und ich finde gut, dass man ein eindeutiges Ergebnis bekommt. Ebenso gibt es diesen Test jetzt auch mit Schwangerschaftswochen-Bestimmung, was eine schöne Sache ist. Nach Herstellerangaben ist der Test zu 99% sicher, wenn man ihn bis zu einen Tag vor der erwarteten Periode einsetzt.

#2 Hochsensibler One Step Schwangerschaftstest

Ich bin ein großer Fan von hochsensiblen und preiswerten Frühschwangerschaftstests mit einer Schwellenkonzentration von 10 mIU pro ml. Mit den hochsensible One Step Schwangerschaftstests habe ich in meinem zweiten Schwangerschaftszyklus am 13. Tag nach Eisprung positiv getestet. Jedoch war das Testergebnis am Anfang sehr schwach. Erst um den 16. Tag nach dem Eisprung war der *One Step Schwangerschaftstest dann sehr deutlich positiv.

#3 Geratherm early detect Schwangerschaftsfrühtest

Viele NFP AnwenderInnen trauen den Firmen, mit denen sie gute Erfahrungen gemacht haben, am meisten. Der NFP-Thermometer-Hersteller Geratherm, der sowohl das Geratherm Digital als auch das Geratherm Classic auf den Markt gebracht hat, stellt auch sehr gute Schwangerschaftstests her. Der *Geratherm early Detect Schwangerschaftstest hat eine Sensibilität von 10 mIU pro ml und sehr gute Bewertungen in bekannten Verkaufsportalen. Preislich liegt er noch unter dem Clearblue, obwohl er eine ähnliche Genauigkeitsangabe von 99% Sicherheit bei einem Test vor vier Tage vor der Periode hat.

Eisprung korrekt bestimmen

Wir haben schon viel darüber diskutiert, wann der beste Zeitpunkt für einen Frühschwangerschaftstest ist. Die Antwort ist, dass der Frühschwangerschaftstest frühestens 9 Tage nach und spätestens am 13 Tage nach Eisprung ein positives Resultat anzeigt. Nun müsste man nur exakt wissen, wann der Eisprung war. Doch wie und mit welcher Methode bestimmt man den Eisprung am besten? Im Prinzip gibt es hier zwei Optionen, die ich im Folgenden erläutern werde.

#1 Eisprung mit der NFP Methode bestimmen

Wann Eisprung Banner

Die beste Methode, um den Eisprung im Zyklus zu bestimmen, ist die NFP Methode. Bei dieser Methode werden die Eisprung-Anzeichen Zervixschleim und Basaltemperatur im Menstruationszyklus beobachtet und in ein Zyklusblatt oder eine Zyklus-App eingetragen. Aus der so entstandenen Temperaturkurve und dem Schleimverlauf kann anhand bestimmter Regeln der Eisprung zu 91% genau bis auf vier Tage eingegrenzt werden. Die NFP Methode funktioniert auch bei unregelmäßigen Zyklen wie z. B. Zykluschaos nach Pille, PCOS, Endometriose oder bei Schichtarbeit.

Wie kann man NFP erlernen?

Falls du deinen Eisprung auch auf diesem Weg bestimmen möchtest, empfehlen wir dir unser Kinderwunsch Starter Set. Dort erfährst du, was du brauchst, um sofort mit NFP zu starten.

#2 Eisprung mit Ovulationstests eingrenzen

Die zweite Option ist die Bestimmung des Eisprungs mit Ovulationstests. Hierbei wird eine LH Testserie in der fruchtbaren Zeit durchgeführt. Das LH ist ein Hormon, das kurz vor dem Eisprung seine höchste Konzentration im Urin erreicht. Aus diesem Grund schlägt ein LH Test in der Regel 48 bis 24 Stunden vor dem Eisprung positiv an. Klar ist ein LH Tests ähnlich wie ein Schwangerschaftstest einfach und praktikabel durchführbar. Allerdings ist es auch etwas mühsehlig und kostenintensiv jeden Tag zu testen. Ebenso ist ein positiver LH Tests kein eindeutiger Beweis für den Eisprung, da das LH im Zyklusverlauf auch schwanken und über 100 Hormone an der Auslösung des Eisprungs beteiligt sind.

Wo kann ich mehr über Ovulationstests erfahren?

Eine ausführliche Abhandlung zur Durchführung und Auswahl von Ovulationstests haben wir in unserem Beitrag: „Ovulationstest Anwendung – Meine besten Tipps” für dich zusammengefasst.

Gibt es Alternativen zu einem Frühschwangerschaftstest?

Viele Frauen fragen sich, ob man eine Schwangerschaft auch ohne SS Test feststellen kann? Ja, natürlich kann man das und wir zeigen jetzt zwei Möglichkeiten auf.

Schwangerschaft an der Temperaturkurve feststellen

Kurz nach dem Eisprung steigt die Basaltemperatur an und bleibt im Falle einer Schwangerschaft mindestens im ersten Trimester erhöht. Somit kann man in Kombination mit dem Ausbleiben der Menstruation und einer weiterhin erhöhten Basaltemperatur eine Schwangerschaft feststellen. Für den Fall, dass die Eizelle nicht befruchtet wird, sollte die Basaltemperatur spätestens kurz nach dem Eintritt der Menstruation wieder fallen. Wie lange die Temperaturkurve erhöht sein muss, um eine Schwangerschaft sicher festzustellen, erfährst du unter anderem in unserem eBook „WANN BIN ICH FRUCHTBAR?”. Unser Buch enthält zudem auch eine Schritt für Schritt Anleitung in die NFP Methode inkl. Übungszyklen + Lösungen, NFP Erfolgsgeschichten bei Kinderwunsch und vieles mehr.

#2 Bluttest beim Frauenarzt oder Hebamme

Alternativ kannst du einen Bluttest oder Ultraschall bei deiner Frauenärztin, deinem Frauenarzt oder deiner Hebamme machen. Ein Ultraschall ist jedoch nicht zwingend erforderlich und die WHO sieht auch nur drei Ultraschalluntersuchungen während der Schwangerschaft vor. Eine der drei Untersuchungen dient der Feststellung der Schwangerschaft für die Erstellung des Mutterpasses.

Fazit

Hochsensible Frühschwangerschaftstests mit einer Sensibilität von 10 mIU pro ml haben den Vorteil, dass sie eine Schwangerschaft eher als ein normaler Schwangerschaftstest anzeigen können. Jedoch sollte man die Frühschwangerschaftstest meiner Ansicht nach frühestens ab dem 9. Tag nach Eisprung anwenden. Falls man mit negativen Testergebnissen nicht gut umgehen kann, würde ich nur mit dem besten SS Tests frühestens etwa 13 Tage nach dem Eisprung testen.

Achte auf weitere Schwangerschaftsanzeichen

Ich weiß, dass viele Frauen sich in der Kinderwunschzeit verrückt machen und fast jeden Zyklus auf eine Schwangerschaft testen. Dies ist jedoch aus meiner Sicht nicht sinnvoll, da man Stress während der Kinderwunschzeit vermeiden sollte. Es ist besser, auf weitere Schwangerschaftsanzeichen zu achten, die eine Schwangerschaft anzeigen können. Ich persönlich habe bei meiner ersten Schwangerschaft 11 typische Schwangerschaftsanzeichen beobachtet. Aus diesem Grund war ich mir auch schon ziemlich sicher, dass ein Schwangerschaftstest nun positiv anzeigen wird. Testest du, obwohl du gar keine weiteren Symptome hast, dann ist es häufig Fehlalarm, was zu einem Motivationsloch führen kann, wenn das Monat für Monat passiert. Aus diesem Verhaltensmuster kannst du dann relativ schwer wieder ausbrechen.

Nutze die NFP Methode zur Bestimmung des Eisprungs

Ich persönlich habe meine Schwangerschaften sowohl mit einem SS Test als auch mit der NFP Methode erfolgreich festgestellt. Ebenso haben ich den Eisprung immer mit NFP erfolgreich eingrenzen können. Somit konnte ich den Zeitpunkt für den SS Test immer optimal timen und habe viel Geld gespart.

An dieser Stelle möchte ich dir von Herzen alles Gute auf deinem Weg zum Wunschkind wünschen, sodass du sobald wie möglich einen SS Test in den Händen halten kannst.