Kinderwunsch Starter Set

Das ULTIMATIVE Starter SET für Paare mit KINDERWUNSCH habe ich extra für dich zusammen gestellt. Ich wünsche dir von ♥Herzen♥, dass es damit klappt!

♥ Schnell und Natürlich SCHWANGER werden, aber wie?

Einer der Hauptgründe, warum Paare nicht schwanger werden ist, dass sie zum falschen Zeitpunkt Verkehr haben. Denn eine Frau kann nur schwanger werden, wenn Eizelle und Spermie zusammenkommen. Das heißt, es ist optimal, wenn die Frau an hochfruchtbaren Tagen mit ihrem Partner Sex hat. Nun wirst du sicher sagen: „Kein Problem, ich nehme einen Eisprungrechner um meine fruchtbaren Tage zu berechnen”. So wie du, denken tausende Frauen in Deutschland und werden einfach nicht schwanger. Der Grund ist so simpel: Die fruchtbaren Tage kann man nicht berechnen, da der natürliche Zyklus zu großen Schwankungen unterworfen ist. Zum Beispiel kann die Zykluslänge bei einer gesunden Frau zwischen 23 und 35 Tagen variieren. Der Eisprung kann daher in jedem Zyklus um einige Tage oder sogar Wochen verschoben sein. Selbst bei gleicher Zykluslänge kann sich der Eisprung um etwa sieben Tage von Zyklus zu Zyklus verschieben. Aus diesem Grund funktionieren Eisprungkalender und Kalendermethoden, um die fruchtbaren Tage berechnen zu können, für den Kinderwunsch nicht wirklich oder nur zufällig. In meiner Ausbildung als Fruchtbarkeitsberaterin habe ich gelernt, dass man die fruchtbaren Tage nur anhand von Körperzeichen wie Zervixschleim, Basaltemperatur und Muttermund im aktuellen Zyklus bestimmen kann. Mithilfe der Tools, die ich in meinem Kinderwunsch Set zusammengestellt habe, ist es möglich, die hochfruchtbaren Tage sehr genau zu bestimmen und somit durch Sex zum richtigem Zeitpunkt schwanger zu werden. Ich selbst bin auf diese Weise gleich im ersten Übungszyklus natürlich schwanger geworden und habe schon vielen Paaren in meinen Beratungen erfolgreich geholfen, schwanger zu werden.

♥ Das optimale BUCH zum Thema Kinderwunsch

ebook - wann bin ich fruchtbar

Um deine hochfruchtbaren Tage um den Eisprung sicher und zuverlässig zu bestimmen, brauchst du eine gute Einführung in die symptothermale Methode. Mein eBook – Wann bin ich fruchtbar? ist hier der ideale Ratgeber für deine Kinderwunschzeit. Auf über 300 Seiten bekommst du eine wirklich verständliche Anleitung an die Hand, wie du die Basaltemperatur misst, den Zervixschleim dokumentierst und das beides nach festen Regeln auswertest, um die hochfruchtbaren Tage im Zyklus zu bestimmen. Es enthält hierzu eine übersichtliche Checkliste zum Abhaken, ein Übungsbuch mit 5 Übungszyklen inkl. Lösungen. Ebenso gibt es im Buch ein Kapitel zur Zyklusdiagnostik, mit dem du die Ursachen, warum es bisher mit dem Wunschkind nicht geklappt hat, glasklar eingrenzen kannst. Im dritten Kapitel findest du 15 motivierende Erfolgsgeschichten von Frauen, die mit NFP trotz Schichtarbeit, PCOS, Endometriose, schlechtem Spermiogramm, Fernbeziehung, langer Wartezeit… schwanger geworden sind. Das eBook ist nach den Wünschen der Leserinnen unseres Blogs enstanden, denn hierzu habe ich eine umfassende Umfrage durchgeführt.

Das Lernst du in unserem eBook

  • ❤ Wie du in nur wenige Tagen NFP erlernen und die hochfruchtbaren Tage im Zyklus bestimmen kannst
  • ❤ Wie du den Eisprung bis auf wenige Tage genau eingrenzen kannst
  • ❤ Wie du eine Schwangerschaft ohne Schwangerschaftstest, nur Anhand der Körperbeabachtung, zu 99% sicher feststellen kannst
  • ❤ Wie du deinen voraussichtlichen Geburtstermin deines Wunschkindes selbst errechnen kannst
  • ❤ Wie du durch konkrete Zyklusdiagnostik mögliche Ursachen, die eine Schwangerschaft erschweren, klar eingrenzen kannst

eBook Leseprobe WANN BIN ICH FRUCHTBAR herunterladen

Mithilfe des Buches sind schon sehr viele Frauen erfolgreich schwanger geworden. Hol dir jetzt mein eBook – Wann bin ich fruchtbar? und du erhälst zum Buch ein Bonus Video mit meinen besten Tipps zur Zyklusregulation nach Pille als Video zum Download, sowie eine Bonus PDF mit meinen Tipps für die optimale Ernährung für einen fruchtbaren Zyklus. Zudem gibt es das Bonus Video Zervixschleim FAQ – wo ich die häufigsten Fragen zur Zervixschleimbeobachtung beantworte nur für kurze Zeit zum eBook dazu.

Das sagen Frauen, die unserer eBook gelesen haben:

„Wow, Anne dein eBook ist klasse. Ich habe es erst seit ein paar Tagen, aber ich habe wirklich schon so viel gelernt. Das Kapitel zur Zyklusdiagnostik hat mir sehr geholfen, ich habe dadurch festgestellt, dass ich eine Gelbkörperschwäche habe. Nun kann ich das genauer angehen. DANKE“ (Magdalena)

„Liebe Anne und Marcus, das eBook ist der Hammer. Die Erfahrungsberichte zum Schwanger werden mit PCOS haben mir sehr geholfen. Es ist schön zu lesen, was funktioniert hat und was nicht. Die Erfahrungsberichte haben mich motiviert – weiter zu machen!“ (Silvia)

„Liebe Anne, seit über 3 Jahren warte ich schon auf mein Wunschkind. Vor etwa einem Monat habe ich dank euch mit NFP begonnen. Ich habe anfangs nicht daran geglaubt, dass es etwas bringen kann. Nun bin ich endlich schwanger geworden. Ich konnte meinen Augen kaum trauen, als ich den positiven Test vor mir sah… Ihr macht wirklich wertvolle Arbeit und ein tolles eBook. Weiter so! (Clelia)

Mit dem Wissen aus diesem Buch sind schon tausende Frauen erfolgreich schwanger geworden. Das Wissen und die Methode sind zeitlos und auch noch in hundert Jahren anwendbar, sodass man wirklich das optimale aus seiner individuellen Fruchtbarkeit herausholen kann. Es gibt eine 14 Tage Geld Zurück Garantie!

♥ Ein Kinderwunsch BASALTHERMOMETER

Als zweites empfehle ich dir ein Basalthermometer. Um deine Basaltemperatur zu messen und in Kombination mit dem Zervixschleim deine fruchtbaren Tage zu bestimmen, brauchst du ein Basalthermometer mit zwei Nachkommastellen. Das beliebteste Basalthermometer für den Kinderwunsch auf unserem Blog ist aktuell (Stand: Mai 2019) das *L-Care Basalthermometer zur Zykluskontrolle. Es überzeugt durch ein ansprechendes Design, genaue drei Minuten Messung und einfache Bedienung. Es ist speziell für die NFP Anwendung optimiert. Der leise Piepton und die flexible Spitze wissen viele Frauen besonders bei der oralen Messung sehr zu schätzen. Gerade am Anfang empfehle ich dir ein NFP Thermometer ohne App und sonstigen großen technischen Schnickschnack, da in einer Studie der Stiftung Warentest fast alle Apps komplett durchgefallen sind. Falls Dir dieses Thermometer nicht gefällt und dir technische Features nicht so wichtig sind, empfehle ich dir das preiswerteste Thermometer * Domotherm Rapid für unter sechs Euro. Ich selbst habe schon beide Thermometer ausprobiert und bin mit beiden sehr zufrieden. Viele Frauen mit Kinderwunsch in meinen Kursen sind anfangs nicht so motiviert ihre Basaltemperatur zu messen. Doch wenn sie verstehen, dass man anhand der Temperaturkurve erkennen kann, wann in etwa der Eisprung war und ob man schwanger geworden ist, sieht es auf einmal ganz anders aus. Die Basaltemperatur steigt um den Eisprung herum um ca. 0,1 bis 0,5°C an und bleibt dann auf diesem Hochlagenniveau bis die nächste Menstruation einsetzt. Wenn deine Blutung ausbleibt und die Basaltemperatur mindestens 18 Tage lang erhöht ist, bist du zu 99%iger Wahrscheinlichkeit schwanger.

♥ Eine Kinderwunsch Zyklus App

Der dritte Gegenstand in meinem zusammengestellten SET ist eine Zyklusdokumentation. Heutzutage verwenden viele Frauen eine Smartphone Zyklus App, um ihre Temperaturkurve und ihren Zervixschleimverlauf zu dokumentieren. Es gibt nicht viele Apps, die hier gut geeignet sind. Ich habe selbst die besten NFP Apps getestet und kann derzeit das myNFP App für das iPhone und das Ladycycle Zyklus App für Android empfehlen. Beide Apps besitzen eine automatische Auswertung, die dich bei der Bestimmung deiner fruchtbaren Tage unterstützen kann. Falls du kein Smartphone hast, kannst du auch ein gewöhnliches Zyklusblatt ausdrucken und ganz Retro 😉 mit einem Stift alles eintragen.

♥ Meine besten Tipps zum Schluss

Meine BESTEN und EINFACHSTEN Tipps, um schwanger zu werden, findest du in meinem eBook: „Wann bin ich fruchtbar?“. Mir ist es wirklich ein Herzensangelegenheit, dass du dir zusammen mit deinem Partner, diesen besonderen Wunsch erfüllen kannst. Ich wünsche euch daher eine spannende und wunderschöne Zeit bis zum Eintreten deiner Schwangerschaft und für danach.

❊Fruchtbare Tage wünscht Dir❊
Deine Anne ♥

Leave a Comment

{ 7 comments… add one }
  • FP
    13. März 2019, 14:24

    Hallo, ist Eure Methode auch bei Kinderwunsch in den Wechseljahren und bei niedrigem AMH-Wert geeignet? Vielen Dank für eine kurze Rückmeldung.

    • Marcus Krahlisch
      13. März 2019, 14:43

      Der AMH sagt ja nur etwas darüber aus – wie die ovarielle Reserve ist. Wenn man einen geringen AMH Wert hat, dann man in der Regel nicht mehr so viel Zeit schwanger zu werden und genau hier ist NFP ja besonders sinnvoll, schließlich zeigt die Studie von Herr Gnoth aus dem Jahr 2003 ganz klar – das Frauen zwischen 18 und 40 Jahren zu 81% innerhalb von 6 Monaten schwanger werden. Ohne die Anwendung der NFP Methode sind es nach einem halben Jahr nur 60%. Ähnlich verhält es sich
      natürlich auch mit der Schwangerschaftsrate in den Wechseljahren oder nach langer Wartezeit, die durch Sex zum richtigen Zeitpunkt optimiert werden kann. Es ist ja auch logisch, wenn ich die wenigen Zyklen, die mir bleiben nicht optimal nutze – werden meine Chancen schwanger zu werden nicht so groß sein. Hier ist NFP ein wichtiges Werkzeug. Solange du einen Zyklus hast – kannst du mit NFP schwanger werden. Allerdings muss man in den Wechseljahren schon seinen Zyklus genauer ansehen – ob Zyklusbesonderheiten wie Gelbkörperschwäche etc. auftreten. Diese müsste man dann eventuell schulmedizinsch oder homöopathisch behandeln. In unserem Buch findest du eine Schritt für Schritt Anleitung in die NFP Methode inkl. Übungszyklen und Lösungen, ebenso findest du dort ein Bonus Buch zum Thema Schwanger werden ab 35+. Darüber hinaus findest du ein Buch ein Kapitel zur Zyklusdiagnostik, dass wir dir sehr empfehlen können, um Zyklusbesonderheiten wie sie auch in den Wechseljahren typisch sind – einzugrenzen. LG und alles gute auf deinem Weg wünschen Anne und Marcus

  • Steinbock
    6. Februar 2019, 14:06

    Ich finde keine Erklärungen zu den Abkürzungen und wie man es anwenden soll um es einzutragen usw. für Zyklusblatt? Ich verstehe nichts davon 🙁

    • Marcus Krahlisch
      6. Februar 2019, 14:34

      In unserem Buch findest du Tabellen, wo die Abkürzung für Schleim und auch die Symbole erklärt sind. Auch die Eintragung der Eisprungzeichen Schleim, Temperatur, Mittelschmerz etc. in das Zyklusblatt sowie die Auswertung der fruchtbaren Tage wird ausführlich im Buch erklärt. Ebenso findest du in unserem Buch Übungszyklen + Lösungen, sodass du dein Wissen überprüfen kannst. Als weiteres Feature findest du auch Übungen zum Zervixschleim + Auswertung im Buch, sodass du auch die Symboliken bestens zuordnen kannst. Für viele Frauen ergeben sich trotzdem noch Fragen, zu den häufigsten Fragen zur Schleimbeobachtung haben wir ein 30 Minuten langes Bonus Video gedreht – in dem wirklich sehr viele Fragen beantwortet werden. Wir haben es als Video gezeigt, was das Gesagte auch durch Filmaufnahmen und Fotos vom Schleim unterstützt wird – sodass es leichter verständlich ist. Mit dem Buch haben es schon hunderte Frauen geschafft – die NFP Methode zu erlernen. Es ist eindeutig im Kinderwunsch Starter Set erklärt, dass wir empfehlen Literatur zu lesen, um die symptothermale Methode (NFP) korrekt anzuwenden und diese Empfehlung möchte ich auch so weitergeben! Mit dem Buch wirst du alles verstehen. Das Buch hat eine 14 Tage Geld Zurück Garantie, daher geht man kein Risiko ein. Bisher sind etwa 99% der Frauen mit dem Buch zufrieden. Für Frauen, die kein Bock haben ein Buch zu lesen, lieber über Videos lernen und einen persönlichen Support wünschen bieten wir auch einen Videokurs an, mit dem man die NFP Methode mit 10 Minuten Aufwand pro Tag in nur 30 Tagen erlernen kann. Beim Kurs kann man jeden dokumentierten Zyklus per Mail einsenden und ein Feedback erhalten, so ist es natürlich noch leichter die Methode zu erlernen. Alles gute für dich auf deinem Weg zum Wunschkind wünschen Dir Anne und Marcus

  • Lina
    23. Januar 2017, 17:57

    Hallo meine liebe ich bin jetzt nun seit fast 5 Jahre verheiratet und leider unter dem pco Syndrom ich bin 26 Jahre aber bis heute hat es noch nicht geklappt und das obwohl wir keine Verhütung nutzen

    • Marcus Krahlisch
      23. Januar 2017, 22:04

      Gerade bei PCO lohnt sich die Anwendung von NFP, weil man hier oft sehr unterschiedliche Zykluslängen hat. Ich empfehle dir unseren Kinderwunsch Kongress – dort haben wir zahlreiche Expertinnen im Interview die erfolgreich trotz PCO schwanger geworden sind. Sie verraten ihre Geheimnisse und auch heilpraktische Tipps bei PCO der Fruchtbarkeit unter die Arme zu greifen. Hier findest du mehr Infos:

      http://www.kinderwunsch-kongress.de

      Wir wünschen dir alles gute LG Anne und Marcus

    • Marcus Krahlisch
      27. Februar 2017, 08:23

      Liebe Lina, es kann verschiedene Ursachen haben. Aber bei PCO ist es besonders wichtig – das Fruchtbarkeitsoptimum zu nutzen. Unser eBook – Wann bin ich fruchtbar vermittelt hier die nötigen Grundlagen. Schau doch mal hier: http://entdeckedeinefruchtbarkeit.com/ebook