NFP Insider Tipp Nr. 7 – Frauenarzttermin nach Muttermund planen

NFP-Insider-Tipp

Wie plane ich meinen nächsten Frauenarzttermin für den Pap-Test nach Öffnung und Festigkeit von Muttermund? Wir zeigen wie dir NFP Methode helfen kann.

Muttermund und der Pap-Test

Der sogenannte Zellabstrich vom Muttermund der Frau ist den meisten Frauen ohnehin schon sehr unangenehm, wenn dann noch dazu kommt, dass der Muttermund gerade hart und geschlossen ist, wird es dadurch nicht besser. Wer Master of Menstruationszyklus ist, der weiß, dass ein Zyklus Phasen hat, in denen der Muttermund beispielsweise offen und weich ist oder hart und geschlossen. Von einem weichem, offenem Muttermund lässt sich vermutlich der Zellabstrich leichter entnehmen [werde dazu bei Gelegenheit mal eine(n) Gynäkologen/Gynäkologin befragen] und es ist auch nicht ganz so unangenehm für die Frau, die untersucht wird.

Frauenarzttermin mit Muttermund planen

Frauenarzttermin eisprung feststellen

Eisprung mit der NFP Methode feststellen, um den Frauenarzttermin zu planen © Gnoth, Christian & Frank-Herrmann, Petra & Bremme, M & Freundl, Guenter & Godehardt, Erhard. (1996). How do self-observed cycle symptoms correlate with ovulation?. Zentralblatt für Gynäkologie. 118. 650-4.

Wenn man nun als NFP-Anwenderin seinen Muttermund beobachtet, könnte man ja seinen Frauenarzttermin zur Vorsorge planen, sodass der Termin auf einen Tag mit weichem, offenem Muttermund fällt. Meistens sind die Tage vor dem Eisprung und die Tage mit spinnbaren Zervixschleim, speziell der Kategorie S+ – Phasen, in denen der Muttermund geöffnet und weich ist. Der Eisprung befindet sich zu allermeist im Bereich von zwei Tage vor der ersten höheren Messung bis einen Tag nach der ersten höheren Messung.. Der Frauenarzttermin müsste somit etwa in den Zeitraum des voraussichtlichen Eisprungs gelegt zu werden. Diesen kann man mit der NFP Methode anhand der frühesten höheren Messung der Basaltemperatur sehr gut eingrenzen.

Fazit

Als NFP-Anwenderin hat man durch diese Körperkompetenz einen kleinen Vorteil und mit etwas Glück erwischt man dann die optimale Phase für den Pap-Test.

Viel Spaß beim Timen wünscht
Anne Zietmann
Beraterin für Natürliche Familienplanung (NFP)

Hier geht’s zum NFP Insider Tipp Nr. 8»»

NFP Insider Tipp Nr. 1 – NFP-freundliche Frauenärzte
NFP Insider Tipp Nr. 2 – Leichter Einstieg der Muttermund-Beobachtung
NFP Insider Tipp Nr. 3 – Fadenkreuz hilft beim Kurvenauswerten
NFP Insider Tipp Nr. 4 – NFP Apps
NFP Insider Tipp Nr. 5 – Sehr Zackige Kurven und nun?
NFP Insider Tipp Nr. 6 – Temperatur herunterschlagen

» MEHR NFP INSIDER TIPPS «

Leave a Comment

{ 0 comments… add one }