Verschlossene Eileiter – Kann NFP helfen oder nicht?

Du hast verschlossene Eileiter und möchtest trotzdem natürlich schwanger werden? Wir zeigen dir alternative Behandlungsmöglichkeiten inkl. NFP auf.

In Foren oder anderen Social Media Plattformen hören wir öfter das Argument: NFP ist ja ganz gut, aber wenn man verschlossene oder verklebte Eileiter hat, bleibt nur die Reproduktionsmedizin (ICSI, IVF). Doch ist das wirklich so? Was sagen die Studien zu diesem Thema? Und wie NFP bei verschlossenen Eileitern helfen kann, zeigen wir in diesem Artikel. Ebenso möchten wir schulmedizinische und alternative Behandlungsmöglichkeiten aufzeigen, welche dir u. U. helfen, deine Eileiter zu öffnen.

Was ist ein Eileiterverschluss?

Als Eileiterverschluss bezeichnet man eine Verengung des Eileiters, welche das Zusammenkommen von Eizelle und Spermie im Eileiter – also quasi die Befruchtung – blockiert.

Der Eileiter-Verschluss ist eine häufige Ursache für unerfüllten Kinderwunsch. In verschiedenen Quellen konnte ich finden, dass etwa 20% der Fälle bei unerfüllten Kinderwunsch darauf zurückzuführen sind.

Man muss jedoch hier den Schweregrad des Eileiterverschlusses berücksichtigen. Schließlich hat eine Frau von Natur aus zwei Eileiter – wenn ein Eileiter betroffen ist, dann kann die Frau auch noch über den anderen Eileiter Eisprünge produzieren und natürlich schwanger werden.

Dass beide Eileiter vollständig verschlossenen sind, ist schon deutlich seltener. Deutlich häufiger kommt durch irgendeinen Eileiter noch etwas durch, was die Behandlung bei unerfülltem Kinderwunsch erleichtert. Also kann man an dieser Stelle schon sagen, dass ein Eileiterverschluss nicht unbedingt mit Unfruchtbarkeit gleichzusetzen ist.

Eileiter verklebt – was passiert mit Eizelle?

Interessant ist auch die Frage, was passiert eigentlich mit der Eizelle, wenn der Eileiter verklebt ist oder nicht durchgängig ist? Die Eizelle kann in diesem Fall nicht weiter getragen werden von den kleinen Flimmerhärchen, die im Eileiterinneren die Eizelle normalerweise zur Gebärmutter tragen. Somit kann es nicht zur großen Hochzeit von der Eizelle mit einer Spermie kommen und auch nicht zu einer Schwangerschaft. Im Prinzip passiert genau das gleiche mit der Eizelle, was auch passieren würde, wenn keine Spermien vorhanden sind. Die Eizelle wird im Eileiter vom Körper recycelt – sie löst sich quasi selbst auf und zerfällt einfach in sich.

Verschlossene Eileiter – Was sind die Ursachen?

Die Ursachen von verschlossenen Eileitern sind sehr vielseitig. Nach umfassender Recherche konnte ich die 6 häufigsten Ursachen festmachen:

• Chlamydien
• Eileiterschwangerschaft
• Probleme bei der Umkehroperation der Sterilisation
• Endometriose
• Komplikationen bei Kaiserschnitt
• Genitaltuberkulose

Generell sind verschlossene Eileiter infolge von Chlamydien und Endometriose sehr viel häufiger anzutreffen als die anderen Ursachen. Die Genitaltuberkulose ist vor allem in Indien verbreitet in Europa ist sie sehr sehr selten. Wichtig ist noch, dass der Eileiter Verschluss je nach Ursache an anderen Stellen des Eileiters (Übergang zum Eierstock, Mittelstück, Übergang zur Gebärmutter) auftreten kann. Danach richten sich auch die Behandlungsmöglichkeiten aus, die ich nun im Folgenden vorstellen möchte.

Verschlossene Eileiter – medizinische Behandlung

Ich bin KENNE Ärztin und daher kann ich auch hier nur das nachlesbare Wissen wiedergeben. Ebenso empfehle ich dir, wenn du einen Eileiter Verschluss hast, in jedem Fall eine gynäkologische UND eine homöopathische Praxis für deine Therapie hinzuzuziehen.

Ich möchte diesen Teil einfach halten, damit er für Laien verständlich ist und werde daher nicht auf Details eingehen und nur einen Überblick geben. Im Grunde gibt es in der reinen Medizin nur zwei Lösungen mit verschlossenen Eileitern umzugehen.

Operation

Hier wird der Verschluss operativ entfernt. Es gibt sehr verschiedene Operationen, je nachdem welches Ziel man hat und wo die Eileiter verschlossen sind. In frühem Stadium kann u.U. die OP vermieden werden, indem die Entzündung des Eileiters durch den Einsatz von oralen oder lokalen Antibiotika aufgehalten wird.

Eileiter-Spülung (Kanülierung)

Hier werden die Eileiter mithilfe eines Katheters gespült und somit wieder freigelegt. Diese Therapie ist nicht in allen Fällen möglich u.a. dürfen die Eileiter hierfür nicht total verschlossen sein.

Andere Optionen kennt die Medizin nicht. Es bestehen natürlich bei jeder Operation verschiedene Erfolgsraten und Risiken, die ihr bitte mit eurem Arzt bzw. eurer Ärztin besprechen könnt.

Verschlossene Eileiter – Natürliche Behandlung

Ja es gibt auch natürliche Optionen verschlossene Eileiter zu behandeln. Die Grundidee ist sehr einfach. Die verschlossenen Eileiter resultieren häufiger infolge von Entzündungen und Verwachsungen. Gerade im Bereich der Entzündung kann man viel tun, um verschlossenen Eileitern entgegenzuwirken. Generell ist eine natürliche Behandlung der Ursachen der verschlossenen Eileiter sinnvoll, weil sich Eileiter auch nach einer OP oder Kanülierung wieder verschließen können. Dies ist vor allem bei Erkrankungen wie Endometriose häufiger der Fall.

I Fruchtbarkeitsreinigung

Die Idee ist einfach. Alle Gifte aus dem Körper und eine gute Ernährung, damit die Ursachen für Entzündungen aus dem Körper kommen. Rauchen und Alkohol werden beispielsweise abgesetzt, weil sie die allgemeine Fruchtbarkeit herabsetzen etc. Es gibt spezielle HeilpraktikerInnen, die sich auf diese Art von Therapie spezialisiert haben.

II Enzym Therapie

Die Enzymtherapie besteht aus systemischen Enzymen (körpereigenen Enzymen), die dem Körper helfen, Entzündungen, gelegentliche Schmerzen und den Aufbau von Narbengewebe zu verringern. Traditionell verwendeten Sportler systemische Enzyme, um sich zu erholen. Auch die Enzym Therapie sollte immer in Begleitung mit einem spezialisierten Heilpraktiker bzw. einer spezialisierten Heilpraktikerin erfolgen.

III Fruchtbarkeitsmassage

Bei einem leichten Verschluss der Eileiter bzw. einer Eileiterverengung setzen viele HeilpraktikerInnen auf die Therapeutische Frauenmassage. Wir haben darüber schon bei unserem Kinderwunsch Kongress berichtet. Es gibt spezielle Therapeuten, die auf diese Art von Massagen spezialisiert sind.

IV Clear Passage Therapie – (Wurn Technique)

Die Clear Passage Therapie wird häufiger auch Wurn – Technik genannt. Diese Technik kommt ganz ohne den Einsatz von Medikamenten oder Operationen aus. Es gibt viele Studien, die den Erfolg dieser Technik zum natürlichen Entblocken der Eileiter belegen. Diese Studien wurden 2004, 2006, 2008 und 2015 in der Fachzeitschrift Alternative Therapies in Health and Medicine veröffentlicht. Es gibt derzeit nur 7 Kliniken auf der Welt, die diese Therapie anbieten davon liegen fünf in den USA und zwei in Großbritannien.

Laut einer in Alternative Therapies in Health and Medicine (2008) veröffentlichten Studie hatte die Wurn-Technique eine 61-prozentige Erfolgsrate beim Öffnen blockierter Eileiter, die vollständig blockiert waren. Die Ergebnisse dieser Therapie halten in den meisten Fällen viele Jahre an, verglichen mit chirurgischen Eingriffen, bei denen normalerweise Narbengewebe nachwächst und die Eileiter in etwa 6 Monaten nach dem chirurgischen Eingriff wieder blockiert werden. Jedoch muss man klar sagen, dass die Wurn Technique noch besser untersucht werden muss, da bei der Studie nur sehr wenige Frauen (26) teilgenommen haben.

V Kräuter Therapien

Es gibt noch zahlreiche Kräuter-Therapien aus der Naturheilkunde, welche wissenschaftlich nicht bestätigt sind. Diese sollten 4 Wirkungen haben: antibiotisch, entzündungshemmend, zirkulatorisch und hormonregulierend. Wer hier Interesse hat, muss sich auch nach einer spezialisierten Heilpraktikerin in der Nähe umsehen.

Es gibt noch zahlreiche weitere natürliche Therapien, ich möchte hier nur ein Spektrum aufzeigen – dass es nicht nur die klassische reine medizinisch Variante gibt. Die meisten natürlichen Therapien haben bisher noch keine Studien, sodass die Wirksamkeit nicht bewiesen ist. Sie werden vor allem in der Kombination mit der medizinischen Therapie eingesetzt – da sonst die verschlossenen Eileiter in der Regel in wenigen Monaten wieder zurückkehren können.

Wie kann NFP bei verschlossenen Eileitern helfen?

So nun kommen wir zur wichtigsten Frage, wie NFP (=Natürliche Familienplanung) bei verschlossenen Eileitern helfen kann. Erstmal haben wir schon aufgezeigt, dass es verschiedenste natürliche sowie medizinische Behandlungsmöglichkeiten gibt, um verschlossene Eileiter wieder zu öffnen. Gelingt es, die Eileiter wieder zu öffnen, steht einer natürlichen Schwangerschaft eigentlich nichts mehr im Weg.
Mit NFP schneller schwanger werden

Jedoch haben Frauen mit verschlossenen Eileitern ein Problem. Gerade wenn die verschlossenen Eileiter mittels Operationen wieder frei gemacht und somit die Ursachen des Eileiter-Verschlusses nicht behoben sind, dann können die Eileiter erneut verschließen. Es ergibt sich ein Wettlauf mit der Zeit.

Mit NFP werden Frauen in Studien schneller schwanger

Und gerade hier kommt NFP ins Spiel. Welche Frau wird schneller schwanger? Die Frau, die jeden Zyklus zum Fruchtbarkeitsoptimum Sex hat oder die Frau, die einfach irgendwann im Zyklus Sex hat? Richtig, Studien zeigen ganz klar, dass Frauen, die NFP zur Bestimmung der fruchtbaren Tage nutzen, schneller schwanger werden.

schwangerschaft wahrscheinlichkeit nfp

In Studien wurden 81% der Frauen nach nur 6 Monaten schwanger. Das ist prozentual genauso viele, wie ohne Methode in 12 Monaten. Gerade, wenn man einen Eileiterverschluss hat(te) und es auf jeden Zyklus ankommt, ist NFP also enorm wichtig, um die Zeit zu nutzen, die bleibt, bis die Eileiter sich u.U. erneut verschließen.

Der gleiche Vorteil ist gegeben, wenn man nur einen Eileiter hat oder die Eileiter nur teilweise verschlossenen sind. Hier haben wir einen Erfahrungsbericht von einer Frau in unserem Buch, die trotzdem mit der Hilfe von NFP schwanger geworden ist. Das hier die Chancen erhöht sind, ist eigentlich logisch. Je dichter man am Eisprung Sex hat, je fitter sind die Spermien, die ihren Weg zur Eizelle zurücklegen. Somit können sie Widerstände wie einen halb verschlossenen Eileiter leichter überwinden etc. Wir müssen jedoch immer wieder klar sagen, dass wir mit NFP die symptothermale Methode meinen. Alle anderen Methoden zur Bestimmung der fruchtbaren Tage sind weniger gut geeignet, wie wir auf unserer Seite zum Thema FRUCHTBARE TAGE BESTIMMEN ausführlich erläutern.

Mit Zyklusdiagnostik verschlossene Eileiter eingrenzen

Das Problem vieler ärztlicher Untersuchungen ist, dass sich äußerlich häufig keine erkennbaren Symptome für verschlossene Eileiter zeigen. Mit NFP kann man jedoch die Ursachen mittels Zyklusdiagnostik sehr leicht eingrenzen. Mal angenommen, der Mann hat ein perfektes Spermiogramm und die Frau einen tollen Zyklus und die beiden werden trotz NFP Anwendung und Verkehr an den hochfruchtbaren Tagen nicht innerhalb von 6 bis 12 Monaten schwanger – dann ist häufig das Wegesystem betroffen. Das heißt, in solchen Fällen sind verschlossene Eileiter, ein Gebärmutterverschluss oder ähnliches sehr viel wahrscheinlicher.

Falls sonst noch etwas das Schwangerwerden blockiert, wie zum Beispiel eine Gelbkörperschwäche oder Ovarialinsuffizienz, kann man diese auch mit NFP sehr leicht an den Verläufen der Temperaturkurve und Schleimverläufen erkennen. Bei Endometriose, welches ja auch eine Ursache für verschlossene Eileiter sein kann, zeigen sich außerdem noch außergewöhnliche Blutungsmuster, die man auch mit etwas Zykluswissen erkennen kann. Kurz gesagt: mit NFP kannst du diagnostisch schneller erkennen, ob ein Eileiterverschluss vorliegen könnte, da man viele andere Ursachen für den unerfüllten Kinderwunsch sehr gut ausschließen kann.

Du möchtest auch von den Vorteilen der NFP profitieren? Dann empfehle ich dir mein eBuch “WANN BIN ICH FRUCHTBAR?”, dort findest du eine Schritt für Schritt Anleitung in die symptothermale Methode mit Übungszyklen und Lösungen. Ebenso findest du dort ein ausführliches Kapitel zur Zyklusdiagnostik, mit der du die Ursachen für deinen unerfüllten Kinderwunsch eingrenzen kannst. Zuletzt findest du auch 15 Erfahrungsberichte von Frauen, die mithilfe von NFP schwanger geworden sind. Darunter auch Frauen mit PCOS, Endometriose und verklebten Eileitern.

Basaltemperatur auswerten

Verschlossene Eileiter – endgültige Diagnose stellt der Arzt oder die Ärztin

Natürlich kann die endgültige Diagnose, ob ein Eileiterverschluss vorliegt oder nicht, nur ein Arzt oder eine Ärztin durchführen. Hier wird ein sogenanntes Hysterosalpinogramm (HSG) durchgeführt, was umgangssprachlich auch Eileiterspülung genannt wird. Das HSG ist ein Röntgentest, bei dem ein Kontrastmittel verwendet wird. Dieser Farbstoff wird durch die Vagina in die Gebärmutter eingeführt. Anschließend gelangt er über die Gebärmutter in die Eileiter. Röntgenstrahlen machen das Kontrastmittel sichtbar, wodurch auch abnormale Formen des Uterus sowie Verstopfungen im Eileiter sichtbar werden. Jedoch muss man auch hier sagen, dass solche Eingriffe natürlich erstmal für den Körper belastet sind. Aus diesem Grund hilft die Vordiagnostik bzw. Ausschlussdiagnostik durch NFP sehr, einzuschätzen, wann eine solche Untersuchung sinnvoll ist.

Verschlossene Eileiter – Ultraschall

Einige ÄrztInnen in Deutschland führen eine sogenannte Hysterosalpingosonografie durch, hierbei wird auch ein Kontrastmittel über die Vagina in den Eileiter gegeben. Jedoch anschließend nicht mit Röntgen, sondern mit Ultraschall geschaut, was passiert. Leider lässt sich mit dieser Methode nur eingrenzen, ob die Eileiter verschlossen sind. Tiefergehende Diagnosen sind mit dieser Methode nicht möglich.

Verschlossene Eileiter und Bauchspiegelung

Manche ÄrztInnen führen neben dem HSG noch eine Bauchspiegelung durch. Dies ist vor allem bei Endometriose Verdacht sinnvoll, weil die Bauchspiegelung bisher die einzige Option ist, eine Endometriose zweifelsfrei zu diagnostizieren. Ebenso können bei der Bauchspiegelung Endoherde sofort operiert werden.

Verschlossene Eileiter – Wann ist eine IVF sinnvoll?

Wir haben schon zahlreiche Optionen aufgezeigt, wie du verschlossene Eileiter wieder öffnen kannst. Gerade, wenn die Eileiter wieder geöffnet sind, besteht eine Chance, natürlich schwanger zu werden. Aus unserer Sicht sollte man diese Chance dann auch wirklich nutzen. Mit NFP kannst du deine Chancen, schwanger zu werden durch Sex zur Eisprungzeit noch deutlich optimieren.

Falls du trotz NFP und Sex zum Optimum innerhalb von 6 bis 12 Monaten nicht schwanger geworden bist, empfehlen wir dir, dich beim Kinderwunschzentrum über alternative Optionen beraten zu lassen. Man muss aber klar sagen, dass mit Methoden der Reproduktionsmedizin Eileiter Schwangerschaften und Fehlgeburten sehr viel wahrscheinlicher auftreten. Das IVF Zentrum in Österreich schreibt, dass etwa 20 bis 25% der Frauen nach einer IVF-Behandlung einen Abort erleiden. Nun muss man wissen, dass Frauen mit verschlossenen Eileitern ohnehin eine erhöhte Wahrscheinlichkeit für Fehlgeburten haben.

Somit finde ich schon, dass der Versuch nach dem die Eileiter wieder frei sind, erstmal mit NFP schwanger zu werden, durchaus seine Berechtigung hat. Die IVF sollte meiner Ansicht nach der letzte Weg sein, bei verschlossenen Eileitern schwanger zu werden. Sie sollte dann in Anspruch genommen werden, wenn man mit keiner Therapie, die Eileiter frei bekommt bzw. der Versuch, natürlich schwanger zu werden mit NFP über einen Zeitraum von 6 bis 12 Monaten gescheitert ist.

Ich finde es auch sehr wichtig zu sagen, dass die rein medizinischen Methoden die Ursachen für verschlossene Eileiter nicht beseitigen. Dies zeigt sich auch daran, dass die Eileiter nach einer OP sich relativ schnell wieder schließen können. Die meisten verschlossenen Eileiter kommen aus (früheren) Erkrankungen und Entzündungen im Unterleib, daher finde ich persönlich eine ganzheitliche Behandlung in Kombination mit Naturheilkunde – die entzündungshemmend wirkt – sehr sinnvoll. Das ist aber nur meine Meinung. Es obliegt dir, welchen Weg du gehen möchtest. Ich wünsche Dir von Herzen alles Gute auf deinem Weg zum Wunschkind!

DEINE ANNE

HINWEISE:
Diese Informationen werden nach bestem Wissen und Gewissen weitergegeben. Sie sind ausschließlich für Interessierte und zur Fortbildung gedacht und keinesfalls als Diagnose- oder Therapieanweisungen zu verstehen. Wir übernehmen keine Haftung für Schäden irgendeiner Art, die direkt oder indirekt aus der Verwendung der Angaben entstehen. Bei Verdacht auf Erkrankungen konsultieren Sie bitte Ihren Arzt oder Heilpraktiker.

Hauptquelle: Hethir Rodriguez – Certified Herbalist, Nutritionist, Birth Doula, Natural Therapies for Blocked Fallopian Tubes, July 11th, 2019, https://natural-fertility-info.com/blocked-fallopian-tubes

Leave a Comment

{ 0 comments… add one }