Meine daysy Zykluscomputer Erfahrungen – Teil 2

daysy Zykluscomputer Meine daysy Zykluscomputer Erfahrung zur Bestimmung der fruchtbaren Tage im zweiten Zyklus. Kann der daysy den Eisprung zuverlässig eingrenzen?

Meine daysy Zykluscomputer Erfahrungen zum ersten persönlichen Eindruck und der Bestimmung der fruchtbaren Tage habe ich bereits auf diesem Blog geschildert. Nun will ich euch beim zweiten Zyklus mit daysy Zykluscomputer mitnehmen und meine Erfahrungen mit diesem Gerät teilen. Wurden die fruchtbaren Tage mit dem *daysy wirklich korrekt ausgewertet? Hat der daysy meinen Eisprung wirklich zuverlässig angezeigt? Wie ist mein Eindruck von der Bedienung und Handhabung des beliebten Zykluscomputer? Die Antworten auf diese spannenden Fragen habe ich in diesem Beitrag für euch zusammengefasst.

Hatte die C-Krise Einfluss auf meinen zweiten Zyklus?

Dieser zweite Zyklus war in der Zeit in Deutschland, in der eine offiziell gefährliche Infektionskrankheit das Hauptthema in allen Medien war.

Zyklus war länger als normal

Die Zeit, in der eine vermeintliche Pandemie Europa und den Rest der Welt heimsuchte, war schon eine emotionale turbulente Zeit – vor allem jedoch aufgrund der Maßnahmen, die deshalb getroffen wurden. Mein Zyklus war auch dementsprechend ungewöhnlich lang mit 36 Tagen. Sonst sind meine Zyklen eher zwischen 27 und 33 Tagen lang.

Eisprungzeit lies sich nicht so klar bestimmen

Außerdem war auch meine Eisprungphase nicht so eindeutig auszuwerten und somit auch die Länge meiner Gelbkörperphase sehr schwierig zu beurteilen. Ich musste einige Male ausklammern, vor allem auch im Anstieg und weiß allerdings nicht genau, warum es da erhöht war und mein Zervixschleim-Umschwung erst viel später kam.

Gelbkörperphase war ähnlich kurz wie immer

Es ergibt doch alles keinen Sinn, wenn ich den ersten Anstieg nehme, da meine Hochlage sonst viel zu lang gewesen wäre. Normalerweise habe ich ja eine verkürzte Hochlage, welche aktuell meistens circa neun Tage lang oder noch kürzer ist. Falls ich meine Hochlage ab dem 22. Zyklus Tag annehmen würde, wären das ja 15 Tage Hochlage. Das hatte ich zu meinen besten Zeiten noch nicht gehabt. Aus diesem Grund bin ich sehr skeptisch und mir scheint daher die Wahl des späten Anstiegs treffender zu sein.

Temperaturkurve von NFP und daysy im Zyklus Vergleich

NFP und daysy Temperaturkurve zweiter Zyklus

Vergleich der daysy Temperaturkurve (oben) im 2. Zyklus mit NFP Temperaturkurve (unten)

Hier im Bild siehst du oben die Kurve von daysy und als Vergleich darunter meine NFP Kurve. Bevor ich diese Kurve genauer auswerte, möchte ich erstmal grundsätzliche Punkte zu den Unterschieden der Zyklusauswertung von daysy und NFP sagen.

Daysy Algorithmus ist unbekannt

Allgemein finde ich die NFP Kurve viel aussagekräftiger als die von daysy.
Das liegt vor allem daran, dass ich beim daysy Zykluscomputer nicht weiß, wie er auswertet. Der Algorithmus zur Bestimmung der fruchtbaren Tage vom daysy ist nach allem, was wir bis jetzt wissen, ein internes Betriebsgeheimnis. Somit kann man bisher wenig über die Güte der Fruchtbarkeitsanzeige sagen.

NFP hat klare verständliche Regeln

Bei NFP weiß ich es ganz konkret, wie die fruchtbaren Tage bestimmt werden. Es gibt hierfür klare Regeln, die man in der gängigen Literatur wie zum Beispiel unserem eBook „WANN BIN ICH FRUCHTBAR?“ nachlesen kann. Hier gibt es zusätzlich noch eine Schritt für Schritt Anleitung mit Übungszyklen und Lösungen, sodass du dein Fruchtbarkeitswissen überprüfen kannst.

Basaltemperatur auswerten

Klare Fruchtbarkeitsanzeige bei NFP

Aus der Zyklusdarstellung von NFP mit der Temperaturkurve in Kombination von Zervixschleim kannst du klarer sehen, wann die fruchtbaren und unfruchtbaren Tage sind. Es gibt hier eine klare Aussage, an diesen Tagen bist du fruchtbar und diesen Tagen halt nicht. Bei daysy gibt es hingegen neben fruchtbaren Tagen (grün) und unfruchtbaren Tagen (rot) auch noch gelbe Tage, wo sich der daysy Zykluscomputer nicht sicher ist. Diese gelben Tage finde nicht nach wie vor überflüssig und eher verunsichernd. Ich würde mir hier ein klares Grün oder Rot wünschen.

Ausklammern der Basaltemperatur ist wichtig

Erstmal ist grundsätzlich zu sagen, dass die Messwerte der Basaltemperatur immer aufgrund von äußerer Einflüsse gestört sein können. Man denke hier zum Beispiel an eine Krankheit wie Fieber, die natürlich zu einer Erhöhung der Basaltemperatur führen kann. Nun muss man wissen, dass sich die Basaltemperatur kurz nach dem Eisprung infolge eines Progesteronanstieges ebenso erhöht. Diesen natürlichen Anstieg der Basaltemperatur durch den Eisprung kann man nicht sehen, wenn er durch erhöhte Werte der Basaltemperatur infolge von Fieber oder einer Erkrankung überlagert wird. Folglich muss man solche „gestörten” Werte der Basaltemperatur aus der Wertung nehmen und ausklammern. Innerhalb der NFP Methode kann ich problemlos gestörte Werte der Basaltemperatur, die sich beispielsweise infolge einer Krankheit ergeben, ausklammern. Beim daysy Zykluscomputer geht das leider nicht, was dann zu einer möglicherweise falschen Auswertung der fruchtbaren Tage im Zyklus führen kann.

Beim daysy kann man gestörte Werte der Basaltemperatur nicht ausklammern

In diesem 2. daysy Zyklus habe ich bei der NFP Methode aufgrund von viel Stress durch die allgegenwärtige Krisensituation vermutlich gestörte Basaltemperaturwerte gehabt. Am 19. April 2020 beispielsweise wurde der Kontaktverbot in Deutschland erstmals um zwei Wochen verlängert. Ich habe daher die Basaltemperatur an den Zyklustagen 22, 23, 24 ausgeklammert und bin mit dieser Ausklammerung auf einen sehr ähnlichen Verlauf gegenüber den vorigen Zyklen von mir gekommen. In den Einstellungen vom daysy Zykluscomputer kann ich allerdings keine Ausklammerung vornehmen. Wenn ich einmal die Basaltemperatur so gemessen habe, kann ich sie auch nicht löschen. Das ist natürlich schwierig, in dem Fall war’s auch noch eine Ausklammerung im Anstieg, aber dadurch, dass ich die Werte am Anfang des Zyklus auch nicht ausklammern konnte, hat daysy den Anstieg auch erst viel später bekannt. Somit hat es sich wieder ausgeglichen. Das allerdings, war in diesem Fall eher Zufall und Glück als wirkliches Wissen von daysy. Ich kann mir allerdings Zyklusverläufe vorstellen, wo das fehlende Ausklammern zu größeren Fehlern bei der Bestimmung der fruchtbaren Tage führen kann. Falls du lieber auf Nummer sicher gehen möchtest und mit NFP durchstarten möchtest, empfehle ich dir das Kinderwunsch Starter Set. Dort erkläre ich dir alles, was du brauchst, um sofort mit NFP zu beginnen.

Schwangerschaftsrate vom daysy ist unbekannt

Es gibt bisher keine Studie mit Schwangerschaftsrate, die die Wirksamkeit des daysy Zykluscomputers bei Kinderwunsch untersucht hat. Somit weiß  man objektiv nicht genau, ob der daysy beim Schwanger werden helfen kann.

NFP hat eine sichere Schwangerschaftsrate

Schwangerschaftsrate NFP

Schwangerschaftsrate mit NFP und ohne NFP | Gnoth et. al. Hum Reprod. 2003 Sep;18(9):1959-66.

In Studien wurden 81% der Frauen, die NFP bei Kinderwunsch nutzten, innerhalb von 6 Monaten schwanger. Ohne NFP werden durchschnittlich nur 60% der Frauen innerhalb von 6 Monaten schwanger. Somit ist die Wirksamkeit von NFP bei Kinderwunsch bestätigt. Weitere Studien zum Kinderwunsch bei schwierigen Fällen und langer Wartezeit bestätigen diese Studie.

Die fruchtbaren Tage im 2. daysy Zyklus

Generell war die fruchtbare Zeit im 2. Zyklus mit dem daysy Zykluscomputer sehr lang, weil der Eisprung relativ spät war und erst spät ausgewertet werden konnte, da der Anstieg nicht so eindeutig war.

Fruchtbare Tage beim daysy Zykluscomputer

Der daysy Zykluscomputer zeigt mir eine fruchtbare Zeit von Zyklustag 5 bis 26 an. Anmerkung: die Zyklustage 5, 6 sowie 24, 25 und 26 waren gelb. Somit war sich hier der daysy Zykluscomputer nicht sicher, ob ich an diesen Tagen nun fruchtbar oder unfruchtbar war.

Mit NFP fruchtbare Tage bestimmen

In der Zyklusgrafik, in der ich nach den regulären NFP Regeln ausgewertet habe, habe ich eine fruchtbare Zeit von Tag 6 bis zum Abend des 29. Zyklustages bestimmt.

ACHTUNG! Hier sieht man übrigens ganz gut, dass daysy auf keinen Fall zur Verhütung benutzt werden sollte, wenn du wirklich sicher verhüten möchtest. Schließlich zeigte mir der daysy Zykluscomputer mehrere unfruchtbaren Tage an, obwohl ich noch fruchtbar war. Dies kann bei Sex an den „falschen” unfruchtbaren Tagen zu ungeplanten Schwangerschaften führen.

Betrachtet daysy die Menstruation als unfruchtbare Tage?

In der NFP gibt es bestimmte Regeln, die den Beginn der fruchtbaren Tage eindeutig bestimmen. Hier werden beispielsweise die ersten 5 Tage als unfruchtbar angenommen, wenn bestimmte Voraussetzungen erfüllt sind. Bei daysy scheint es nun so, dass die ersten drei Blutungstage unbedingt eingegeben werden müssen. Diese ersten drei Tage werden vermutlich immer als unfruchtbar erklärt. Falls du jedoch noch mehr Blutungstage angibst werden diese eventuell pauschal auch als unfruchtbar angezeigt. Sobald du keine Blutung mehr angibst, zähl daysy sie wahrscheinlich als fruchtbare Tage. Zumindest wirkt es so in diesem Zyklus. In den folgenden Zyklen widerlegt sich diese Theorie jedoch wieder. Mir ist der Algorithmus von daysy am Zyklusanfang völlig unklar. Es würde mich schon wirklich sehr interessieren warum und wie daysy am Zyklusanfang auswertet. Wer das weiß, kann mir gerne einen Kommentar hinterlassen.

Man kann während der Menstruation schwanger werden

Man muss klar sagen, dass die Vorgehensweise pauschal alle Blutungstage der Menstruation als unfruchtbar zu betrachten, zu folgende Problematik führen. Es ist nachgewiesenermaßen klar, dass Frauen auch durch Sex während der Menstruation schwanger werden können, wenn die entsprechende Frau zu frühen Eisprüngen neigt. Vielleicht hat daysy deshalb die Tage 5 und 6 als gelb markiert. Leider habe ich nicht getestet, was passiert wenn ich an den Tagen 5 bis 6 eine Blutung eingeben hätte – hätte mir dann daysy auch unfruchtbar angezeigt? Ich werde das in den nächsten Zyklen testen und darüber berichten.

Die hochfruchtbare Zeit

Schauen wir uns jetzt an, wann ich im zweiten Zyklus hochfruchtbar war, also wann Sex mit großer Wahrscheinlichkeit hätte zur Schwangerschaft führen können.

Hochfruchtbare Tage mit NFP bestimmen

Wann bin fruchtbar eBook

Es ist wirklich großartig, dass man mithilfe von NFP nicht nur die fruchtbaren Tage bestimmen kann, sondern auch die hochfruchtbaren Tage. Für die Bestimmung der hochfruchtbaren Tage gibt es spezielle Regeln, die du unter anderem in unserem eBook „WANN BIN ICH FRUCHTBAR?” nachlesen kannst. Nach diesen Regeln ergab sich bei mir eine hochfruchtbare Zeit vom 14 bis 26. Zyklustag.

Eisprungzeit mit daysy und NFP

Eisprung Basaltemperaturkurve

Prof. Dr. med. Gnoth et. al. How do self-observed cycle symptoms correlate with ovulation? Zentralblatt für Gynäkologie 118(12):650-4 · February 1996

Der daysy Zykluscomputer kann leider nicht zwischen fruchtbaren Tagen und hochfruchtbaren Tagen differenzieren. Aus diesem Grund kann ich hier keine Angaben machen. Jedoch gibt der daysy den wahrscheinlichsten Tag für den Eisprung an. Diesen kann man dann mit der durch NFP bestimmten Eisprungzeit, in denen der Eisprung nach Studien mit 91%-tiger Wahrscheinlichkeit liegt, vergleichen.

Nun zeigte mir der daysy Zykluscomputer meinen Eisprung am 28. April, den 21. Zyklustag, an. Dies war deswegen so spannend, weil es die erste Prognose des daysy zu meinem Eisprung war, welche auf Messdaten meiner Basaltemperatur aus dem letzten Zyklus basiert. Das nach NFP wahrscheinliche Eisprungfenster konnte ich nach den Regeln vom 23. bis 26. Zyklustag ermitteln. Nachdem Zervixschleim zu urteilen war der Eisprung plus/minus einen Tag vom Zervixschleim-Höhepunkt. Das wäre also von Zklustag 25-27 – was in diesem Zyklus sehr wahrscheinlich ist, da die Temperatur sehr gestört war. Natürlich ist das ein Unterschied zum daysy, der aber dadurch erklärt werden kann, dass das Ausklammern nicht möglich ist. Klammert man die 3 Werte nicht aus wäre mein Eisprung nach den NFP Regeln zwischen dem 20 und 22. Zyklustag gewesen. Die daysy Eisprunganzeige könnte also bei ungestörten Zyklen funktionieren. Das muss ich die nächsten Zyklen beobachten. Interessant ist auch, dass ich im ersten Zyklus um den 21. Zyklustag herum meinen Temperaturanstieg hatte, ob dieser Fakt bei der Eisprunganzeige vom daysy eingeht, weiß ich allerdings nicht genau, aber es scheint so.

Die Vorhersage der Menstruation

Kann man die nächste Menstruation exakt vorhersagen? Das ist für dich in der Kinderwunschzeit wichtig, weil du dann genau weißt, ab wann du einen ersten Schwangerschaftstest machen kannst. Nämlich dann, wenn am Tag der zu erwartenden Menstruation (noch) keine Blutung eingesetzt hat. Wir schauen uns hier mal den Vergleich von daysy und NFP bei der Menstruationsprognose genauer an.

Menstruationsprognose durch NFP?

Sowas wie eine Menstruationsprognose gibt es bei der NFP nicht. Jedoch kannst du durch logische Schlussfolgerungen, z. B. in dem du dir die vorangegangen Zyklen anschaust, wie viele Tage deine Temperatur-Hochlage gedauert hat, deine zu erwartenden Menstruation selbst bestimmen. Somit weißt du ungefähr, wann deine Periode eintreten soll, und wann du frühestens mit einem Schwangerschaftstest beginnen kannst, zu testen. Die Temperaturhochlage ist bei den meisten Frauen sehr konstant und schwankt nur wenige Tage.

Daysy hat eine Menstruationsprognose

Daysy sagt dir auch, wann sie deine Periode vermutet. Allerdings habe ich vergessen mir das Datum zu notieren und in der App kann man das nachträglich leider nicht nachschauen. Ich weiß nur noch, dass mir einige Tage bevor meine Blutung eingesetzt hat, schon durch lila blinken am Monitor gezeigt wurde, dass Daysy meine Periode erwartet. Was auch sehr logisch ist, weil ja der Eisprung sich vermutlich um einige Tage zu früh bestimmt wurde wegen der fehlenden Ausklammerung.

Besonderheiten, die mir aufgefallen sind

Die größte Besonderheit, die mir aufgefallen ist, ist die Störung während des Eisprungs, die alles ganz schön durcheinander gebracht hat.

Temperaturanstieg und Zervixschleimumschwung weit voneinander entfernt

Es muss normalerweise so sein, dass der Temperaturanstieg und der Umschwung des Zervixschleimes in zeitlicher Nähe stattfindet. Und für meine Verhältnisse waren zwischen diesen beiden einfach zu viel Tage dazwischen.

Kontaktverbot hatte vielleicht Einfluss auf meinen Zyklus?

Das kann natürlich daran liegen, dass die Temperatur in Wirklichkeit erst viel später angestiegen ist, als es ohne Ausklammerung der Fall ist. Als Grund für das Ausklammern der Basaltemperatur hätte ich allerdings nicht so viel zu bieten, außer dass es C. Zeit war und die ganze Welt auf dem Kopf stand. O. k. wenn ich es mir so recht überlege, zählt das vielleicht schon als Grund für eine Störung der Basaltemperatur. Ich denke der Kontaktverbot hatte demnach auch einen Einfluss auf meinen Zyklus. Ich empfand es schon als eine sehr emotionale Belastung. Wenn ich also eine längere Störung annehme während des Anstiegs (Von Zyklustag 22 bis Zyklustag 27), komme ich auch wieder auf meine reguläre Anzahl an Hochlagen-Tagen. Von neun Tagen. Und das würde auch besser passen zu meinem Zervixschleimverlauf, der dann einige Tage vor dem Temperaturanstieg seinen Umschwung gehabt hätte. Dieser Zyklus hat mich wirklich etwas aus dem Konzept gebracht und mich sehr verwirrt. Das hatte ich schon sehr sehr lange nicht mehr. Es hat mich echt sehr überrascht, denn ich wende NFP ja schon seit 2009 an.

Rückschau und Vorschau – Wie geht es weiter?

Mit jedem Zyklus lerne ich mehr darüber, wie der daysy funktioniert und bilde mir mehr und mehr eine Meinung darüber, ob ich diesen Zykluscomputer für den Kinderwunsch empfehlen werde. In diesem Zyklus ist mir das Problem mit dem Ausklammern extrem aufgefallen. Diese Funktion trifft vor allem Frauen mit unregelmäßigen bzw. sehr schwankenden Zyklen wie es ja auch bei mit der Fall ist schwer, wo man ohne Ausklammern so gut wie nicht auswerten kann. Ebenso war mir die vermutlich pauschale Festlegung, dass man in der Menstruation unfruchtbar ist, vom daysy nicht bewusst. Die Einschätzung, dass der Eisprung vom daysy immer am 16. Tag ist, muss ich nun jedoch klar widerlegen, da dies im zweiten Zyklus schon dichter an der Wirklichkeit war. Das muss ich auf jeden Fall in den nächsten Zyklen genauer anschauen. Jedoch muss ich auch sagen, dass in den meisten Studien man den Zykluscomputern 6 Monate Zeit gibt, um von den Zyklen der Frauen zu lernen. Somit werden wir erst nach 6 Monaten wissen, wie gut die Fruchtbarkeitsanzeige vom daysy wirklich ist. Jedoch sieht man jetzt schon gewissen Dinge, die man für kommende Modelle verbessern sollte. Mir ist jedoch wichtig, euch auch die ersten sechs Zyklen zu zeigen, weil diese ja nun echt relevant sind, um schwanger zu werden. Ihr wollt ja nicht erstmal ein halbes Jahr lang „nur“ euren Zyklus beobachten, sondern auch wirklich versuchen, schwanger zu werden.

Verkürzte Hochlage im 3. Zyklus

Nächstes Mal wird es besonders spannend, denn ich werde wieder eine verkürzte Hochlage haben. Wird das der daysy Zykluscomputer richtig erkennen und wird er dann überhaupt auswerten können? Es bleibt spannend, wir lesen uns…

DEINE ANNE

Leave a Comment

{ 0 comments… add one }