Mein bestes cyclotest Basalthermometer ist…

cyclotest basalthermometerMein bestes cyclotest Basalthermometer ist das cyclotest lady. Warum ich dieses NFP Thermometer so mag, erfährst du in meinem Testbericht.

Seit etwa Mitte 2020 hat mich ein cyclotest Basalthermometer besonders in seinen Bann gezogen. Es ist das schlichte und einfach cyclotest lady.

cyclotest lady oder cyclotest mySense?

Viele Frauen werden sich erstmal die Augen reiben und sagen, warum ist dein bestes cyclotest Basalthermometer nicht das cyclotest mySense? Schließlich gibt es zum cyclotest mySense eine App, dort werden die fruchtbaren Tage nach der Eingabe von Zervixschleim und Basaltemperatur automatisch bestimmt. Ebenso kannst du beim cyclotest mySense, die Messdaten der Basaltemperatur via Bluetooth in Sekunden in die mySense App laden. Warum sollte man trotzdem ein einfaches Basalthermometer wie das *cyclotest lady bevorzugen? In diesem Beitrag werde ich deshalb aufzeigen, warum für mich das cyclotest lady aktuell das beste Basalthermometer auf dem Markt ist.

#1 cyclotest lady kann 3 Minuten messen

Im Regelwerk der NFP Methode steht ganz klar drin, dass ein geeignetes Basalthermometer mindestens drei Minuten bzw. 0,05°C genau messen können muss. Das cyclotest lady ist dein digitales Basalthermometer mit zwei Nachkommastellen. Misst du nach dem Piepton weiter bis die drei Minuten Messzeit erreicht sind, erreicht es auch eine Genauigkeit von 0,05°C. Beim cyclotest mySense ist das leider nicht so. Die Messung bricht einfach nach etwa 30 bis 60 Sekunden schon ab. Auch mein Messtrick für Digitalthermometer funktioniert leider nicht mit dem cyclotest Basalthermometer mySense, weil das Thermometer dann einfach erst gar nicht anfängt zu messen, wenn ich das Thermometer schon drei Minuten vor dem Tastendruck im Mund habe. Der Hersteller gibt an, dass die Messfühler sich verbessert haben und man deshalb heutzutage nur noch 30 bis 60 Sekunden lang messen braucht, um die Basaltemperatur bis auf 0,05°C genau zu messen. Aha und warum weicht dann die gemessene Basaltemperatur am gleichen Tag und zur gleichen Uhrzeit mit einem NFP Thermometer so stark ab? Meine Freundin hat sich mal den Spaß gemacht und zeitlich zum mySense mit einem NFP Thermometer gemessen, und hier sieht man das Ergebnis:

VERGLEICH Basaltemperaturmessung im 1. ZYKLUS

*NFP steht für die symptothermale Methode nach den Regeln der AG NFP
Thermometer ZT 13 ZT 14 ZT 15 ZT 16
cyclotest mySense 36,37 °C 36,38 °C 36,42 °C 36,71 °C
NFP Basalthermometer 36,4°C 36,4°C 36,5°C 36,8°C

Ja an einigen Tagen ist die Abweichung tatsächlich nicht so hoch, aber so eine Abweichung wie an Tag 15 und 16 ist schon krass und kann die Auswertung der der Basaltemperatur maßgeblich beeinflussen und verfälschen. Aus diesem Grund messe ich lieber mit einem gewöhnlichen NFP Thermometer wie dem cyclotest lady.

#2 Ich möchte selbst meine fruchtbaren Tage bestimmen

Ja, viele träumen vom perfekten Zykluscomputer, der ihnen die Bestimmung der fruchtbaren Tage komplett abnimmt. Für mich ist das eher eine Horrorvorstellung. Ich gehöre zu den Menschen, die gern selbst auswerten und ihren Zyklus beobachten. Ich finde es spannend, meine Temperaturkurve und den Verlauf des Zervixschleims zu beobachten. Besonders glücklich macht es mich, selbst meine fruchtbaren Tage bestimmen zu können. Es ist für mich ähnlich wie ein Auto mit Gangschaltung zu fahren, im Vergleich zu einem Automatikgetriebe oder gar ein automatisiertes Auto zu fahren. Auch wenn das sicher eine gute Erfindung ist, gibt es mir tausendmal mehr Selbstvertrauen und Freiheit, wenn ich selbst Autofahren kann. Aus diesem Grund haben es All-In-One Geräte wie das cyclotest mySense bei mir sehr schwer… Ich liebe das cyclotest lady, weil es mich bei der klassischen NFP Anwendung unterstützt, bei der ich selbst die fruchtbaren und unfruchtbaren Tage bestimmen kann. Vielleicht bin ich da auch ein Kontrollfreak? ;D

#3 Fruchtbarkeitsanzeige vom mySense nicht so gut wie NFP

Das cyclotest mySense arbeitet mit einem unbekannten Fruchtbarkeitsalgorithmus, der anhand der eingegebenen Daten der Eisprungzeichen wie Zervixschleim und Basaltemperatur sowie LH die fruchtbaren und unfruchtbare Tage im Zyklus ermittelt. Bei meinem bisherigen Tests, wo ich die NFP Anwendung mit dem mySense verglichen haben, gab es immer Abweichung der fruchtbaren Tage. Diese war jedoch gering, wenn man Standardzyklen hat und wirklich den Zervixschleim und Basaltemperatur als Eisprungzeichen nutzt. Das Schlimmste war aber, dass das cyclotest mySense die fruchtbare Tage ausgibt wenn man nur 6 Tage im Zyklus seine Basaltemperatur gemessen hat. Im NFP Regelwerk ist eine Auswertung mit minimal 9 bis 10 Tagen Dokumentation möglich. Ebenso bestimmt das cyclotest mySense fruchtbare Tage, wenn man nur den Zervixschleim, nur die Basaltemperatur oder nur die LH Tests für sich allein den Zyklus über beobachtet und eingibt. Wir wissen wie wichtig es ist, zwei Eisprungzeichen zu beobachteten, weil sich so die Eisprungzeichen gegenseitig kontrollieren und absichern können. Dies führt nachweislich zu einer höheren Sicherheit bei der Fruchtbarkeitsanzeige. Das cyclotest mySense liefert hier ein hohes Fehlerpotential für die Anwenderinnen – vor allem wenn die Anwenderin sich mit NFP nicht auskennt.

cyclotest mySense

#4 Zyklusdiagnostik nicht möglich

Eine Sache kann noch kein Zykluscomputer leisten und das ist, Zyklusbesonderheiten an der Temperaturkurve und dem Schleimverlauf zu erkennen, die einer Schwangerschaft im Weg stehen. Aus einer statistischen Datenbank mit über 40.000 NFP Zyklen von ca. 2300 Frauen weiß man, wie ein gesunder und fruchtbarer Zyklus zum Schwangerwerden aussieht. Umgekehrt wissen wir auch, wie die Zyklen von Frauen mit Ovarialinsuffizienz, mit Gelbkörperschwäche, mit PCOS und anderen Zyklusbesonderheiten, die bei Kinderwunsch hinderlich sein können, aussehen.

Gelbkörperschwäche selbst diagnostizieren

Somit kann man mit etwas Wissen z. B. eine Gelbkörperschwäche selbst diagnostizieren. Wird diese Gelbkörperschwäche dann behandelt, können auch diese Frauen leichter schwanger werden. Ich habe auch eine Gelbkörperschwäche gehabt und diese vor allem bei meinem zweiten Wunschkind heilpraktisch und schulmedizinisch behandelt. Ich wurde prompt schwanger und bin nun stolze Mama von zwei Wunschkindern. Vielleicht gibt es irgendwann einen KI Zykluscomputer, der die Zyklusdiagnostik den Frauen abnehmen kann. Ich bin jedoch lieber selbst die Frau und habe mir dieses Wissen über die Zyklusdiagnostik im Rahmen meiner NFP Ausbildung angeeignet.

Willst du auch die Zyklusdiagnostik nutzen?

Wann bin fruchtbar eBook

Wenn du mehr über die Zyklusdiagnostik erfahren möchtest, dann empfehle ich dir mein eBook „WANN BIN ICH FRUCHTBAR?“ – dort gibt es nicht nur eine Schritt für Schritt Anleitung in die NFP Methode, sondern auch ein ausführliches Kapitel zur Zyklusdiagnostik. Dort findest du auch Fallbeispiele für Gelbkörperschwäche und PCOS und lernst mit 5 einfachen Fragen deinen Zyklus wie ein Detektiv auf Zyklusbesonderheiten zu scannen. Du wirst erstaunt sein, was dabei herauskommt.

#5 cyclotest lady ist einfach zu bedienen

Das cyclotest lady ist so einfach zu bedienen, dass es sogar die Uroma, welche mit Technik nichts am Hut hat, hinbekommen kann. Die ganze Bedienung läuft über einen ON/OFF Knopf. Vor der Messung stellt man das cyclotest Basalthermometer mittels ON/OFF Knopf an. Anschließend führt man das Basalthermometer unter die Zunge im Mund, wo es drei Minuten verbleibt. Der gemessene Wert kann entweder direkt nach der Messung oder später angeschaut werden. Schließlich wird bei jeden Einschalten der letzte Messwert der Basaltemperatur nochmals angezeigt. Ist die Messung vorbei, kann man das cyclotest Basalthermometer entweder selbst ausschalten oder einfach 9 Minuten warten. Denn nach 9 Minuten schaltet sich das cyclotest lady einfach selbst aus. Ansich ist das mySense auch gut zu bedienen, aber meine Oma zum Beispiel würde die Installation nicht hinbekommen. Aus diesem Grund empfehle ich gerade NFP Anfängerinnen ein einfaches und schlichtes Basalthermometer zu verwenden.

#6 Ich bin elektrosensibel

Vielleicht habt ihr schon davon gehört, dass elektrische und magnetische Strahlung den Körper und Geist beeinflussen können. Ich merke das immer wieder, dass ich neben einer W-Lan Box nicht gut schlafen kann oder Bluetooth Geräte und Whatsapp auf dem Handy meide. Es bei mir ähnlich wie bei dem bekannten Rohkost Youtuber Raw Future, welcher auch berichtet, elektrosensibel zu sein. Aktuell wohne ich auf den Kanaren und meine nächsten Nachbarn sind über 100 Meter Luftlinie entfernt. Das Wlan ist meist sehr schwach, aber ausreichend um tolle Beiträge für euch zu verfassen ;). Ich habe zusätzlich noch eine Art Stromstecker, der für mich die elektrischen Felder etwas abschirmt. Seit ich auf La Palma lebe, hat sich mein Zyklus enorm stabilisiert und es geht mir noch besser. Ich nutze das mySense wirklich nur, weil ich es gerade teste, ansonsten möchte ich auch hier gern auf Bluetooth bei der Temperaturwerte verzichten. Ich nutze hier lieber ein einfaches Basalthermometer wie das cyclotest lady, von dem keine nennenswerte Elektrostrahlung ausgeht. So mag ich es am Liebsten. 😀

#7 Ich möchte meine Temperaturdaten in einer NFP App oder klassischen Zyklusblatt dokumentieren

Weihnachtszyklusblatt Vorschau

Weihnachtszyklusblatt © Natürliche Fruchtbarkeit

Zu Weihnachten, da muss ich mich outen, trage ich so gern meine Basaltemperatur und meinen (Zauber)-Zervixschleim in mein klassisches Weihnachtszyklusblatt ein. Ich liebe es meine Temperaturlichterkette unter dem Weihnachtsbaum zu betrachten und mit den Lichterregeln per Hand auszuwerten. Leider ist der Zyklus meist mit der feierlichen Blutung wieder vorbei. Das Weihnachtszyklusblatt ist übrigens auch ein Special, das man beim Kauf zu meinem eBook im Bonus Bereich als pdf herunterladen kann. Abseits von Weihnachten nutze ich die Lily App auf meinem iPhone zur Dokumentation meiner Zyklen. NFP Apps haben einfach den Vorteil, dass sie nach den NFP Regeln arbeiten. Ich möchte mich hier wirklich an die klassische NFP Methode halten, so wie sie wissenschaftlich erforscht ist. Der Fruchtbarkeitsalgorithmus vom mySense ist dagegen nicht hinreichend geprüft. Es existieren keine nennenswerten Studien darüber.

Mein Fazit

Für mich persönlich ist das beste cyclotest Basalthermometer das *cyclotest lady. Sicher werden das einige Frauen anders sehen, die einfach nicht selbst die fruchtbaren Tage bestimmen möchten und die Bluetooth Übertragung der Basaltemperaturwerte schätzen. Ja, das kann ich schon verstehen. Jedoch hoffe ich das ich aufzeigen konnte, dass es manchmal schöner ist, etwas selbst zu schaffen. Ich denke, dass eine der besten Dinge ist, dass ich gelernt habe, meine fruchtbaren Tage selbst zu bestimmen. Ich bin sehr dankbar, dass ich weiß, ich brauche eigentlich nur ein Zyklusblatt, ein Thermometer und mein Wissen, um NFP anzuwenden. Ich fühle mich somit unabhängig und frei und selbstbestimmt.

NFP Anfängerinnen wollen ein einfaches Basalthermometer

Gerade NFP Anfängerinnen, die zum ersten Mal ihren Zyklus beobachten, kann ich ein einfaches NFP Thermometer wie das cyclotest lady empfehlen. Ich glaube, dass viele auch mit der ganzen Technik eher überfordert sind und den Blick fürs Wesentliche dadurch verlieren.

Ab 35 Jahren wird die Zyklusdiagnostik immer bedeutsamer

Für Frauen, die ab 35 Jahren schwanger werden wollen, halte ich es für essentiell, die Zyklen selbst mit NFP auszuwerten. Schließlich häufen sich hier die Zyklusbesonderheiten, weil sich der Zyklus der Frau in den anstehenden Wechseljahren verändert. Diese Zyklusbesonderheiten zu erkennen, ist dann wirklich oft entscheidend, wenn man natürlich schwanger werden möchte. Bleiben die Zyklusbesonderheiten unbehandelt, kann man schwerer oder eventuell gar nicht natürlich schwanger werden. Die Zyklusdiagnostik, die man bei der klassischen NFP Anwendung hier nutzen kann, ist hier eines der besten Tools. Darüber hinaus denke ich, dass jede Frau, die in ihrem ersten Zyklus mal selbst ihre fruchtbaren Tage ausgewertet hat, diesen Tag nie vergessen wird. Ich wünsche dir von Herzen einen positiven Schwangerschaftstest zum Weihnachtsfest und viel Spaß beim Messen deiner Basaltemperatur.

Leave a Comment

{ 0 comments… add one }