Kann Bryophyllum bei Kinderwunsch helfen?

Bryophyllum bei Kinderwunsch

Bryophyllum bei Kinderwunsch © Natürliche Fruchtbarkeit

Kann Bryophyllum bei Kinderwunsch helfen? Wir zeigen, wann die anthroposophische Goethe Pflanze in Frühschwangerschaft eingesetzt werden sollte.

Schon Johann Wolfgang von Goethe war von der Bryophyllum Pflanze und dessen Eigenschaften so begeistert, dass er Freunden Exemplare dieser Heilpflanze zusammen mit einer Pflegeanleitung schickte. Heute wird Bryophyllum in der Kinderwunschzeit vor allem zur Vermeidung einer Frühgeburten, übermäßigen Harndrang und Schlafstörungen in der Schwangerschaft verabreicht. In diesem Beitrag möchten wir genauer anschauen, ob die Heilpflanze Bryophyllum beim Schwangerwerden helfen kann.

Was ist Bryophyllum?

Bryophyllum pinnatum wird auch Keimzumpe, Goethe Pflanze oder Kalanchoe pinnata genannt ist eine tropische Heilpflanze, die ursprünglich aus Madagaskar stammt. Gegen 1800 wurde sie auch in Deutschland gezüchtet und wird seit 1921 in der anthroposophischen Medizin als Pulver, Kau-Tabletten, Tropfen oder Globuli angewendet. Heute wird sie auch zunehmend in der Schulmedizin als Wehenhemmer zur Vermeidung einer Fehl- und Frühgeburt eingesetzt.

Kann Bryophyllum beim Schwangerwerden helfen?

Es gibt keine mir bekannte Studie, die die Wirksamkeit von Bryophyllum bei Kinderwunsch belegen würde. Jedoch gibt es die Heilpflanze schon seit über 200 Jahren in Europa und sie enthält Flavonoide, Triterpene, Steroide und Bufadienolide und soll somit ähnlich wie das Hormon Progesteron im Körper wirken.

Erhöhung der Basaltemperatur und Stabilisierung der Gelbkörperphase

Wir wissen das Progesteron für die Erhöhung der Basaltemperatur und Stabilisierung der Gelbkörperphase sowie den Aufbau der Gebärmutterschleimhaut verantwortlich ist. Nun geht man in der anthroposophischen Medizin davon aus, dass auch Bryophyllum bei der Stabilisierung der zweiten Zyklushälfte helfen kann. Ich konnte jedoch trotz intensiver Bemühung bisher keine Studien oder sonstige wissenschaftliche Beweise finden, dass Bryophyllum zur Stabilisierung bei Gelbkörperschwäche etc. helfen kann. Allerdings habe ich auch keine gegenteilige Beweise gefunden. Ich selbst habe meine Gelbkörperschwäche auf anderem Wege behandelt und bin nun zweifache Mutter.

Bryophyllum zur Vermeidung einer Fehlgeburt

In mehreren Erfahrungsberichten und Artikeln zu dem Thema konnte ich den Hinweis finden, dass Bryophyllum in den ersten 12 Wochen der Schwangerschaft zur Vermeidung einer Fehlgeburt eingesetzt wird. Wissenschaftliche Studien, die eine Wirksamkeit von Bryophyllum bei Neigung zur Fehlgeburt belegen, konnte ich allerdings keine finden. Hier konnte man jedoch mit der PRISM Studie nachweisen, dass die Zugabe von Progesteron in der Frühschwangerschaft bei Frauen, die bereits mehrere Fehlgeburten erlebt haben, etwas bringt. Hier bekamen 72% der Frauen in der Progesterongruppe ein gesundes Baby gegenüber nur 57% in der Placebogruppe. Falls nun Bryophyllum ähnlich wie Progesteron wirkt, könnte es einen ähnlichen Effekt geben. Schade, dass dazu noch keine Studie gemacht wurde.

Bryophyllum zur Vermeidung einer Frühgeburt

Es gibt Frauen, die von Natur aus zu einer Frühgeburt neigen. Sie bekommen verfrüht so starke Wehen, dass die Geburt zu früh ausgelöst wird. Das möchte man natürlich verhindern, also wird in solchen Fällen oft auf sogenannte Wehenhemmer (Tokolytikum) zurückgegriffen. Hier gibt es mehrere Untersuchungen, die die Wirkung von Bryophyllum als Wehenhemmer bestätigen. In einer bekannten Studie wurden in der einen Gruppe das bekannte und geprüfte wehenhemmende Medikament Nifedpin verwendet. Innerhalb der anderen Versuchsgruppe verwendende man Bryophyllum in Kautablettenform. In beiden Versuchsgruppen konnte eine verringerte Zahl der Kontraktionen innerhalb von vier Stunden in der ersten Untersuchungen belegt werden. Einen auffälligen Unterschied zwischen beiden Medikamenten gab es nicht.

Schlafstörungen in der Schwangerschaft mit Bryophyllum behandeln

Bei regelmäßiger Behandlung mit Bryophyllum in der Schwangerschaft konnte bei Schwangeren in Studien mit Schlafstörungen eine deutliche Verbesserung erzielt werden. Interessanterweise konnte man die Verbesserung des Schlafens durch die Einnahme von Bryophyllum nicht nur bei schwangeren Frauen, sondern auch bei Krebspatienten nachweisen. Die Wirkung von Bryophyllum scheint hier also unabhängig von der Schwangerschaft zu sein.

Übermäßigen Harndrang und andere Symptome in der Schwangerschaft

In einer Studie aus der Schweiz mit über 178 Frauen, davon 87% schwanger, konnte man nicht nur die Wirksamkeit von Bryophyllum als Wehenhemmer, gegen Unruhe oder bei Schlafbeschwerden nachweisen. Bryophyllum wurde in dieser Studie auch Frauen verabreicht, welche einen übermäßigen Harndrang in der Schwangerschaft verspürten. Im Ergebnis hatten zwei Drittel dieser Frauen nach der Einnahme von Bryophyllum keine nennenswerten Beschwerden mehr.

Dosierung und Anwendung von Bryophyllum

Ich weiß, dass viele LeserInnen gern eine Dosierung oder weitere Anwendungsbeschreibungen wünschen. Jedoch ist dies nicht auf diesem Wege möglich, da es immer individuell abhängig ist und je nach Ziel der Anwendung sowie dem Präparat unterschiedlich ist. Wir empfehlen, daher die Verpackungsbeilage zu lesen und in jedem Fall ärztlichen oder heilpraktischen Rat zu suchen. Aus unserer Sicht ist die *Anwendung in Pulverform oder als Tablette am einfachsten. Die meisten Frauen verwenden Bryophyllum in der zweiten Zyklushälfte nach dem Eisprung. Dies liegt daran, dass sie das in dieser Zeit wirkende Progesteron noch weiter unterstützen möchten.

Nebenwirkungen von Bryophyllum

In mehreren Studien konnten bisher keine nennenswerten Nebenwirkungen durch die Anwendung von Bryophyllum festgestellt werden. In der Verpackungsbeilage von Bryophyllum Pulver wird zwar darüber geschrieben, dass es Nebenwirkungen geben kann – jedoch werden keine konkret aufgezählt.

Fazit

Bryophyllum ist eine wichtige Heilpflanze in der Schwangerschaft. Sie ist aus meiner Sicht besonders für Frauen interessant, die eine oder mehrere Fehlgeburt erlitten haben, und das Risiko eines erneuten Abborts senken möchten. Ebenso ist es für Frauen mit Schlafstörungen oder vermehrten Harndrang in der Schwangerschaft zu empfehlen. Unumstritten ist es als Medikament zur Vermeidung einer Frühgeburt anerkannt. Ob Bryophyllum die Chancen, schwanger zu werden, erhöhen kann, ist nicht bewiesen. In Kinderwunsch Foren berichten jedoch sehr viele Frauen sehr positiv über die Einnahme dieser Heilpflanze.

Quellen

[1] Klinische Wirksamkeit, Pharmakologie und Analytik von Bryophyllum pinnatum. Regula Wächter 2011; S. 8–12, 22–30, 106

[2] Lambrigger-Steiner C, Simões-Wüst AP, Kuck A, Fürer K, Hamburger M, von Mandach U. Sleep quality in pregnancy during treatment with Bryophyllum pinnatum: an observational study. Phytomedicine. 2014 Apr 15;21(5):753-7. doi: 10.1016/j.phymed.2013.11.003. Epub 2013 Dec 25. PMID: 24373544.

[3] Simões-Wüst AP, Hassani TA, Müller-Hübenthal B, Pittl S, Kuck A, Meden H, Eberhard J, Decker M, Fürer K, von Mandach U; Bryophyllum Collaborative Group. Sleep Quality Improves During Treatment With Bryophyllum pinnatum: An Observational Study on Cancer Patients. Integr Cancer Ther. 2015 Sep;14(5):452-9. doi: 10.1177/1534735415580680. Epub 2015 Apr 14. PMID: 25873294; PMCID: PMC4538317.

Leave a Comment

{ 0 comments… add one }
Cookie Consent mit Real Cookie Banner