Meine cyclotest myWay Erfahrungen

Lohnt sich der Kauf vom myWay? Meine cyclotest myWay Erfahrungen aus einem Jahr Anwendung zu Bedienung, Fruchtbarkeitsanzeige zeigen wie gut er ist.

Viele Frauen mit Kinderwunsch suchen einen guten Zykluscomputer, der die fruchtbaren Tage möglichst gut und mit wenig Aufwand bestimmen. In der engeren Auswahl ist für viele Frauen der cyclotest myWay, welcher die fruchtbaren Tage mit Hilfe der Beobachtung der Eisprung-Anzeichen, Zervixschleim und Basaltemperatur, bestimmen kann. Doch wie gut ist die Fruchtbarkeitsanzeige wirklich? Funktioniert der Messfühler wie gewünscht und lässt sich die Software gut bedienen? Ich teile mit Dir heute meine cyclotest myWay Erfahrungen aus einem Jahr Probe-Anwendung und bewerte den Zykluscomputer in Bedienung, Fruchtbarkeitsanzeige und Design.

Was ist der cyclotest myWay?

Der *cyclotest myWay ist ein symptothermaler Zykluscomputer zur Bestimmung der fruchtbaren und unfruchtbaren Tage im Menstruationszyklus. Der cyclotest myWay ist ein All-In-One Gerät bei dem Messung und Eintragung der Eisprung-Anzeichen Basaltemperatur sowie Zervixschleim, automatische Fruchtbarkeitsanzeige und Ausgabe sowie Speicherung der Zykluskurve in einem Gerät erfolgt.

#1 Bedienung vom cyclotest myWay

Die Bedienung von cyclotest myWay ist sehr intuitiv gestaltet. Alle, die schon mal ein Handy oder eine Fernbedienung in der Hand hatten, können meines Erachtens auch den myWay bedienen. Die cyclotest Software ist so gut und selbsterklärend, dass ich keine Beschreibung brauchte. Das wollte ich jetzt schon noch mal hervorheben, weil das nicht selbstverständlich ist. Ich habe schon einige Zyklus-Computer getestet, bei denen es alles andere als selbsterklärend war.

Basaltemperatur messen mit Messfühler

Morgens leuchtet eine kleine Lampe am Messfühler, um zu zeigen, dass eine Messung jetzt möglich ist. Sobald ich wach werden, mess ich drei Minuten und drücke danach auf den Mess-Knopf. Der myWay speichert dann direkt nach der Messung den Temperaturwert und kann ihn auch in der Zykluskurve darstellen.

Messintervall von nur 4 Stunden

Die Basaltemperatur muss in einem Zeitfenster von vier Stunden gemessen werden. Das ist ein großer Nachteil für alle Frauen, die in Schichtarbeit arbeiten oder aufgrund von einem unregelmäßigem Tagesablauf früher oder später aufstehen müssen. Immerhin gibt es für Auslandsreisen mit großer Zeitverschiebung einen Zeitzonen Modus. Falls du aber in Deutschland oder einem anderen gleich bleibenden Land sehr unterschiedlich aufstehst und messen möchtest, ist der cyclotest Zykluscomputer für dich nicht geeignet.

Menstruation nachtragen maximal 5 Tage später möglich

Ein weiterer Nachteil des cyclotest myWay ist, dass die Menstruation maximal fünf Tage später eingetragen werden kann. Ich trage gern mal Daten etwas später ein, da ich erst relativ spät so um den 18. bis 23. Zyklustag meinen Eisprung habe. Jedoch musste ich feststellen, dass ein Nachtragen der Menstruation maximal 5 Tage rückwirkend möglich ist. Dies ist für mich schon eine Einschränkung, die ich nicht gut finde.

Auch bei Nickelallergie anwendbar

Der cyclotest myWay kann auch bei Nickelallergie verwendet werden, wodurch sichergestellt ist, dass du beim Messen keinen Kontakt zum darunterliegenden Edelstahl hast.

Eingabe von Zervixschleim und Basaltemperatur ist intuitiv

Die Eingabe der Eisprung-Symptome Basaltemperatur und Zervixschleim sowie das Anlegen eines neuen Zyklus finde ich sehr leicht und intuitiv. Der Zervixschleim lässt sich mit den bekannten Abkürzungen (t, ø,f, S, S+) eingeben, die Basaltemperatur wird ja direkt gemessen, da braucht man nicht viel machen.

Zusätzlich können LH Test und Muttermund eingegeben werden

Die Eingabe von LH Tests hat bei cyclotest Tradition. Hier kannst du ganz normal einen positiven oder negativen Ovulationstest eingeben. Eine Eintragung vom Muttermund ist noch nicht so lang möglich. Hier ist erst seit kurzem die Eingabe vom Öffnungsgrad, Lage und Festigkeit möglich.

myWay erfordert Grundwissen der Zyklusbeobachtung

eBook - Wann bin ich fruchtbar

Der myWay ist nur so gut wie das Wissen und Können der Frau, die ihre Eisprung-Anzeichen eingibt. Falls du nicht weißt, wie du den Zervixschleim oder Muttermund richtig beobachtest, nützt dir das Gerät nichts. Ebenso ist das Erkennen von Störungen der Basaltemperatur eine Sache, die man nicht ohne weiteres ohne ein gewisses Grundwissen durchführen kann. Somit empfehlen wir vor der Anwendung des cyclotest myWay auf jeden Fall unser eBook „WANN BIN ICH FRUCHTBAR?” mit einer Schritt für Schritt Anleitung in die symptothermale Methode inkl. Übungszyklen plus Lösungen zu lesen. Doch Vorsicht, es könnte sein, dass du nach dem Lesen dieses eBooks gar keinen Zykluscomputer mehr brauchst und somit über 200 Euro gespart hast. ;D so ähnlich ist es ja auch mir passiert. Ich fand die eigenständige Zyklusbeobachtung und -auswertung so gut, dass ich gar keinen Zykluscomputer auf Dauer haben wollte und immer noch nicht möchte bzw. brauche. Nach dem Motto: „Selbst ist die Frau“!

#2 Fruchtbarkeitsanzeige vom cyclotest myWay

Das Herzstück eines Zykluscomputer ist die Fruchtbarkeitsanzeige. Was nützt dir ein Zykluscomputer, der schick aussieht, aber die fruchtbaren Tage nicht korrekt bestimmen kann? Nun ist es an der Zeit, meine cyclotest myWay Erfahrungen zur Bestimmung der fruchtbaren Tage mit dir zu teilen.

Unbekannter Algorithmus zur Bestimmung der fruchtbaren Tage

Ja, der cyclotest myWay ist ein symptothermaler Zykluscomputer. Jedoch bedeutet das nicht, dass er auch auch nach den Regeln der symptothermalen Methode auswertet. Vielmehr hat die Firma cyclotest einen eigenen unbekannten Algorithmus zur Bestimmung der fruchtbaren Tage entwickelt, welcher auf der symptothermalen Methode basiert.

Wie sicher ist der cyclotest myWay?

Viele Frauen fragen sich zurecht, ob es Studien zum Pearl-Index gibt. Nur so könnte man die Sicherheit vom cyclotest myWay richtig bewerten. Allerdings muss ich dich hier enttäuschen, denn bisher ist noch keine Studie zum Pearl-Index zum cyclotest myWay erschienen. Das einzige, was bisher existiert, ist eine Vergleichsstudie des Vorgängermodell cyclotest 2 plus der Stiftung Warentest zusammen mit vielen anderen Zykluscomputern. In dieser Studie hat der cyclotest 2 plus den Testsieg geholt. Gerade die Eisprung-Anzeige hat in dieser Studie besonders gut abgeschnitten. Dieses Ergebnis können wir anhand unserem Testberichts mit dem cyclotest mySense nach 10 Zyklen bestätigen.

Symptothermale Methode ist besser als jeder Zykluscomputer

Jedoch muss man schon sagen, dass die symptothermale Methode außer Konkurrenz jeden teilnehmenden Zykluscomputer geschlagen hat. Das Fazit der Studie lautete: „Bleistift schlägt Zykluscomputer”, was es auf den Punkt bringt. Dieses Ergebnis deckt sich auch mit meinen Erfahrungen, die ich gemacht habe.

Erlernphase von mindestens 6 Monaten

Bei der Studie der Stiftung Warentest wurden alle Ergebnisse zur Fruchtbarkeitsanzeige erst nach sechs Monaten Anwendungsdauer gewertet. Dies ist notwendig, da der cyclotest Zykluscomputer mehrere Monat braucht, um deinen Zyklus kennenzulernen. Die Fruchtbarkeitsanzeige wird dann in der Regel etwas zuverlässiger. Jedoch heißt es im Umkehrschluss auch, dass du dich gerade am Anfang nicht zu 100% auf die Fruchtbarkeitsanzeige verlassen kannst. Ich empfehle daher bei Kinderwunsch auch weitere Eisprung-Anzeichen wie LH Tests, Muttermund u.a. zu beobachten.

Verhütungs- und Kinderwunsch Modus

Es gibt beim cyclotest myWay sowohl einen Verhütungs- als auch einen Kinderwunsch-Modus. Beim Kinderwunsch Modus geht es darum, die hochfruchtbaren Tage um den Eisprung zu finden. Ebenso wird in diesem Modus der errechnete Geburtstermin angezeigt.

Je dichter an NFP desto besser die Fruchtbarkeitsanzeige

Meine cyclotest myWay Erfahrungen zur Fruchtbarkeitsanzeige haben mir gezeigt, dass es umso weniger Abweichungen zur symptothermalen Methode gibt, desto besser man Zervixschleim und Basaltemperatur dokumentiert. Doch viele AnwenderInnen werten beispielsweise nur mit Basaltemperatur oder nur mit dem Zervixschleim aus. Das ist natürlich nicht empfehlenswert, wenn man seine fruchtbaren Tage möglichst genau bestimmen möchte. Generell gab es aber auch, selbst wenn man mit Zervixschleim und Basaltemperatur auswertet und regelkonform misst kleinere Abweichungen der fruchtbaren Tage.

Zyklen sollte maximal 45 Tage lang sein

Ja, natürlich liegen die meisten Zyklen im Bereich von 23 bis 35 Tagen. Jedoch gibt es auch Situationen wie nach dem Absetzen der Pille oder in der Stillzeit sowie den Wechseljahren, wo längere Zyklen durchaus typisch sind. Ebenso können auch Frauen mit Zyklusbesonderheiten wie PCOS, Endometriose u.a. sehr viel längere Zyklen von 100 Tagen Länge oder mehr haben. Der Hersteller gibt aber an, dass der cyclotest myWay maximal Zyklen von bis zu 45 Tagen verarbeiten kann. Somit würde ich Frauen mit langen Zyklen vom Kauf des cyclotest myWay abraten.

#3 Design vom cyclotest myWay

Kommen wir nun zu meinen cyclotest myWay Erfahrungen hinsichtlich des Designs und der Zyklendarstellung. Das Design vom myWay finde ich persönlich sehr ansprechend. Der Zykluscomputer liegt gut in der Hand und sieht sehr gut aus.

Eingabefeld ist einfach und schlicht

Das Eingabefeld ist sehr einfach, schön und schlicht gehalten. Auch die Farbgebungen der Zyklus-Software ist sehr gut gelungen, finde ich.

Messfühler im ersten Zyklus kaputt gegangen

Ich habe mich leider animiert gefühlt, den Messfühler als Eingabestift für den Touchscreen zu verwenden. Auf diese Weise ist er prompt kaputt gegangen. Anschließend musste ich den kaputten Messfühler aufwendig einschicken. Der Ersatz-Messfühler wurde aber sehr schnell von cyclotest geliefert, sodass ich schnell wieder messen konnte.

Zyklendarstellung hat noch Luft nach oben

Das Design der Zyklendarstellung hat hat meiner Meinung nach noch viel Potential zur Verbesserung. Die Skalierung der Temperaturskala finde ich aktuell nicht so gut geeignet, um die Auswertung der fruchtbaren Tage nachzuprüfen. Die Prüfung der Temperaturkurve kann nur erfolgen, wenn man jeden gemessenen Wert gut aus der Kurve ablesen kann. Dies ist schon ein großes Manko, was ich mich vor allem hinsichtlich der Zyklusdiagnostik stark gestört hat.

Praktische Tasche für den Zykluscomputer

Die mitgelieferte Tasche für den cyclotest myWay finde ich sehr praktisch. Gerade unterwegs kann man dort den cyclotest Zykluscomputer gut verstauen. Der Messfühler und auch der Rest des All-In-One Gerätes sind ja sehr sensibel und so finde ich es gut, dass es eine robuste Tasche dazu gibt. Ich habe mit der Tasche positive cyclotest myWay Erfahrungen im Flugzeug und auf unzähligen Bahnreisen u.v.m. gemacht.

Vor- und Nachteile vom cyclotest myWay

Schauen wir uns nun nochmals zusammengefasst, die Vor- und Nachteile vom cyclotest myWay an.

PRO

  • All-In-One Zykluscomputer zur Bestimmung der fruchtbaren Tage
  • 3 Minuten Messung mit Messtrick möglich
  • Akzeptable Fruchtbarkeitsanzeige im Vergleich zur NFP Methode, wenn Zervixschleim und Basaltemperatur regelmäßig genutzt werden
  • kann sowohl für den Kinderwunsch als auch zur Verhütung eingesetzt werden
  • Vorgängermodell cyclotest 2 plus hat den Testsieg bei der Studie der Stiftung Warentest im Vergleich zu anderen Zykluscomputern gelegt

CONTRA

  • Algorithmus zur Bestimmung der fruchtbaren Tage ist unbekannt und folgt nicht den gleichen Regeln wie der NFP Methode
  • funktioniert nur bei regelmäßigen Zyklen im Bereich von 23 bis 45 Tagen
  • Große Abweichungen der Fruchtbarkeitsanzeige möglich, wenn nur allein mit Zervixschleim oder LH die fruchtbaren Tage bestimmt werden
  • Zyklusdarstellung ist sehr klein und kann nicht zur manuellen Auswertung genutzt werden
  • Relativ kostenintensiv in der Anschaffung
  • Schwangerschaftsrate bei Kinderwunsch unbekannt
  • keine Zyklusdiagnostik möglich bzw. sehr schwierig
  • Eingeschränktes Messintervall von maximal 4 Stunden, somit für Frauen in Schichtarbeit nicht geeignet

Fazit und Kaufentscheidungshilfe

Für mich ist *cyclotest myWay zur Bestimmung der fruchtbaren Tage einer Frau geeignet. Jedoch nur, wenn die Frau über einen geregelten Tagesablauf und Standardzyklen verfügt und bereit ist, auch Basaltemperatur und Zervixschleim zu beobachten und einzutragen. Frauen mit unregelmäßigen Zyklen wie z. B. bei Schichtarbeit oder PCOS würde ich den cyclotest myWay nicht empfehlen. Hier sehe ich die NFP Methode klar im Vorteil, da sie einfach mit sehr langen und unregelmäßigen Zyklen zurecht kommt.

mySense oder myWay

Ich selbst fand den cyclotest myWay besser als das mySense, weil ich meine Daten auch ohne Internet eintragen kann. Ebenso kann man mit dem cyclotest myWay mit Messtrick regelkonform drei Minuten messen. Dies ist mit dem mySense nicht möglich.

Keine Zyklusdiagnostik möglich

Das größte Manko, was gegen den Kauf von cyclotest myWay bei Kinderwunsch spricht, ist, dass eine Zyklusdiagnostik mit dem Zykluscomputer fast unmöglich beziehungsweise sehr schwer ist. Schließlich kann man aus der Temperaturkurve kaum was erkennen und der Computer wertet auch nicht nach den wissenschaftlich geprüften Regeln der NFP Methode aus.

Temperaturkurve und Schleimverlauf verraten mehr als du glaubst

Schließlich kann man anhand der Temperaturkurve und dem Schleimverlauf die Ursachen für den bisher unerfüllten Kinderwunsch eingrenzen. Dies ist möglich, weil man in Heidelberg die größe Zyklus-Datenbank der Welt mit über 40.000 Zyklen von 2000 Frauen gesammelt hat. Aus diesem Grund weiß man genau, wie geeignete Zyklen zum Schwangerwerden aussehen. Ebenso weiß man, wie die Zyklen von Frauen mit PCOS, Gelbkörperschwäche und Ovarialinsuffizienz ausschauen.

Besonderheiten müssen schnell erkannt und behandelt werden

Bleiben diese Zyklus-Besonderheiten lange unerkannt, kann auch der Kinderwunsch lange unerfüllt bleiben. Mit der NFP Methode dagegen kannst du solche Besonderheiten in deinem Zyklus schnell erkennen und dann mithilfe von z. B. deiner Frauenärztin oder Heilpraktikerin behandeln lassen. Falls du auch die NFP zur Diagnostik nutzen möchtest, empfehle ich dir mein Kinderwunsch Starter Set. Dort erfährst du alles, was du für den optimalen Start in die NFP Methode brauchst.

Gute Eisprung-Anzeige

Insgesamt kann ich den Kauf von dem cyclotest myWay bei Kinderwunsch empfehlen, wenn die Voraussetzungen stimmen. Die Anzeige vom Eisprung traf für mich ab sechs Monaten Anwendungszeit sehr oft ins Schwarze. Bei den fruchtbaren Tagen gab es bei richtiger Anwendung nur am Zyklusanfang größere Abweichungen. Somit kann der Zykluscomputer für Frauen mit regelmäßigen Zyklen eine Unterstützung sein. Ich möchte den Artikel mit einem Zitat von dem früheren amerikanischen Präsidenten John F. Kennedy beenden, der einst sagt:

„Der Mensch ist immer noch der beste Computer.“

In diesem Sinne wünsche ich dir alles Gute auf deinem Weg zum Wunschkind!
Ich drücke dir beide Daumen!

Alles Liebe,
deine Anne

Quellen

[1] Freundl G, Godehardt E, Kern PA, Frank-Herrmann P, Koubenec HJ, Gnoth Ch. Estimated maximum failure rates of cycle monitors using daily conception probabilities in the menstrual cycle. Hum Reprod. 2003 Dec;18(12):2628-33. doi: 10.1093/humrep/deg488. PMID: 14645183.

 

Leave a Comment

{ 0 comments… add one }