Die 3 besten Zyklustracker

Zyklustracker

Zyklustracker © Natürliche Fruchtbarkeit

Die 3 besten Zyklustracker zur Bestimmung der fruchtbaren Tage in der Nähe vom Eisprung zum Schwangerwerden findest du in diesem Artikel.

Als Zyklustracker bezeichnet man Methoden oder Geräte, die die fruchtbaren Tage und den Eisprung im Zyklus eingrenzen. Hier gibt es unzählige Methoden, die im Netz propagiert werden. Doch welche Zyklustracker sind am besten für die Bestimmung der fruchtbaren Tage und des Eisprungs geeignet? Als Fruchtbarkeitsexpertin teste ich seit über 10 Jahren Produkte zur Bestimmung der fruchtbaren Tage. Nun möchte ich meine persönlichen Top 3 der Zyklustracker vorstellen.

#1 Zyklustracker: NFP Methode

Seit 2009 verwende ich die symptothermale NFP Methode, um meine fruchtbaren Tage und den Eisprung zu bestimmen. Mit diesem Zyklustracker bin ich zwei Mal geplant trotz Schilddrüsenunterfunktion, Hashimoto und Gelbkörperschwäche schwanger geworden. Bei dieser Methode werden die Eisprungzeichen Zervixschleim und Basaltemperatur im Zyklus beobachtet und in ein Zyklusblatt oder eine NFP App eingetragen. Anschließend kann man aus der Temperaturkurve und dem Schleimverlauf die fruchtbaren Tage und den Eisprung bestimmen.

Eisprung bis auf wenige Tage eingrenzen

Wann Eisprung Banner

Nach aktueller Studienlage ist NFP der beste Zyklustracker zur Bestimmung der fruchtbaren Tage und des Eisprungs. Wobei NFP natürlich eher eine Methode ist, anstatt ein Zyklustracker. Aus der Temperaturkurve und dem Schleimverlauf lässt sich mit NFP der Eisprung zu 91% sicher bis auf vier Tage genau eingrenzen. Dies ergaben Studien deutscher WissenschaftlerInnen bereits in den 90er Jahren. 

Erhöhte Schwangerschaftsrate

Nach nur sechs Monaten wurden in Studien 81% der Frauen, die NFP zur Bestimmung der fruchtbaren Tage in der Kinderwunschzeit nutzten, schwanger. Im Vergleich dazu werden Frauen ohne NFP Methode nur zu 60% schwanger in der selben Zeit. Selbst nach einem Jahr sind mit NFP in dieser Studie 92% der Frauen schwanger geworden. Im Vergleich dazu werden selbst bei gesunden Frauen im Alter von 18 bis 40 Jahren ohne NFP nur etwa 85% innerhalb eines Jahres schwanger. Folglich kann NFP die Schwangerschaftsrate steigern.

Zyklusdiagnostik in der Kinderwunschzeit möglich

Woran liegt es, dass ich nicht schwanger werde? Mit dieser Frage quälen sich sehr viele Frauen herum, ohne plausible Antworten zu erhalten. Mit der NFP Methode ist es möglich, die Ursachen für den unerfüllten Kinderwunsch einzugrenzen. Auf diese Weise konnte ich beispielsweise auch meine Gelbkörperschwäche anhand meiner Temperaturkurve feststellen.

NFP funktioniert auch bei unregelmäßigen Zyklen

Bei der NFP Methode gibt es keine Begrenzung hinsichtlich der  Zykluslänge. Eine Frau mit einer Zykluslänge von 100 Tagen kann genauso NFP betreiben, wie eine Frau mit 20 Tagen Zykluslänge. Eine Studie ergab, dass auch unterschiedliche Aufstehzeiten und ähnliches unproblematisch sind. Schließlich ließen sich in 94,5% der Zyklen in einer Studie mit 10.000 Zyklen die fruchtbaren Tage und der Eisprung bestimmen. Selbst bei Schichtarbeit ist die symptothermale Methode meist problemlos anwendbar. 

Du möchtest NFP erlernen?

Video - Wann bin ich fruchtbar

In unserem Buch „WANN BIN ICH FRUCHTBAR?“ findest du eine Schritt für Schritt Anleitung in die NFP Methode inkl. Übungszyklen + Lösungen. Ebenso kannst du im zweiten Kapitel nachlesen, wie die Zyklusdiagnostik an realen Fallbeispielen funktioniert. Zuletzt gibt es im dritten und letzten Kapitel 15 Erfahrungsberichte von Frauen, die trotz Gelbkörperschwäche, PCOS, Schilddrüsenerkrankungen, schlechtem Spermiogramm, Zykluschaos nach Pille, Endometriose, Schichtarbeit und vielem mehr schwanger geworden sind.

PRO

  • Eisprung und fruchtbare Tage lassen sich sicher bestimmen
  • Erhöhte Schwangerschaftsrate
  • Zyklusdiagnostik zur Eingrenzung der Ursachen für den unerfüllten Kinderwunsch möglich
  • sehr preiswerte Methode
  • Kann selbstständig zu Hause durchgeführt werden
  • Funktioniert auch bei sehr langen oder sehr kurzen Zyklen

CONTRA

  • NFP Regeln müssen erlernt werden (mit Buch oder Kurs)
  • Es müssen zwei Eisprung-Anzeichen (Basaltemperatur und Zervixschleim) beobachtet werden

#2 Clearblue Fertilitätsmonitor

Der *Clearblue Fertilitätsmonitor ist ein Zyklustracker bzw. Hormoncomputer, der mithilfe von speziellen Ovulationstests die fruchtbaren Tage und den Eisprung im Zyklus bestimmt. Hierzu musst du an bestimmten Tagen im Zyklus einen Urintest machen, der vom Clearblue Fertilitätsmonitor ausgewertet wird. Anschließend zeigt der Computer an, ob der jeweilige Tag fruchtbar, weniger fruchtbar oder höchstwahrscheinlich bald der Eisprung stattfindet. 

Eisprung relativ sicher eingrenzen

Der Clearblue Fertilitätsmonitor kann den Eisprung zu 90% sicher feststellen. Dies ergab eine Studie mit 150 Zyklen von 53 Frauen. Problematisch ist eher, dass die Zykluslänge nur im Bereich von 21 bis 42 Tagen zulässig ist. Somit können Frauen mit längeren Zyklen wie z. B. bei PCOS oder Ovarialinsuffizienz den Clearblue Zyklustracker eventuell nicht nutzen. 

Höhere Chance schwanger zu werden

In einer kleinen Studie konnte man mit dem Clearblue Fertilitätsmonitor eine erhöhte Schwangerschaftsrate festellen. Hierzu teilte man die Studienteilnehmerinnen in zwei Gruppen auf. In der ersten Gruppe wurden 22,7% der Frauen nach nur zwei Zyklen schwanger, welche den  Clearblue Fertilitätsmonitor zur Bestimmung der fruchtbaren Tage verwendeten. In der zweiten Gruppe versuchten die Frauen, ohne Clearblue Zyklustracker schwanger zu werden. Dies gelang jedoch nur 14,4% der Frauen, vermutlich da sie keine Info über die hochfruchtbaren Tage hatten.

Clearblue Zyklustracker Erfahrungen

Wir testen den Clearblue Fertilitätsmonitor aktuell und werden zeitnah einen Testbericht auf diesem Blog veröffentlichen. Jedoch haben wir bereits ein Paar auf diesem Blog interviewt, das mit dem Clearblue Fertilitätsmonitor schwanger geworden ist. Somit wissen wir, dass es durchaus positive Erfahrungsberichte zum Clearblue Zyklustracker gibt.

PRO 

  • Eisprung relativ sicher eingrenzen
  • Erhöhte Schwangerschaftsrate
  • einfache Anwendung

CONTRA

  • kostenintensiv, weil Gerät teuer und Ovulationstests immer wieder nachgekauft werden müssen
  • keine Zyklusdiagnostik möglich
  • Anwendung nur bei einer Zykluslänge von 21 bis 42 Tagen möglich

#3 Cyclotest mySense

Beim *cyclotest mySense handelt es sich, um einen Zyklustracker, der ähnlich wie NFP die Eisprung Anzeichen Zervixschleim und Basaltemperatur zur Bestimmung der fruchtbaren Tage nutzt. Hierbei wird die Basaltemperatur mit einem speziellen Thermometer gemessen und via Bluetooth auf eine App auf deinem Smartphone übertragen. Der Zervixschleim kann manuell in der MySense App eingetragen werden. Die Auswertung der fruchtbaren Tage übernimmt dann die Zyklus App, somit muss keine Methode erlernt werden. 

Keine Studie zur Schwangerschaftsrate oder Eisprunganzeige

Das cyclotest mySense hat leider keine Studie zur Schwangerschaftsrate oder Eisprunganzeige. Jedoch hat das Vorgängermodell in einer älteren Studie der Stiftung Warentest den ersten Platz geholt. Ich habe das cyclotest mySense selbst für 10 Monate getestet und kann sagen, dass dieses Gerät in 9 von 10 Zyklen meinen Eisprung korrekt gefunden hat. In 6 von 10 Zyklen stimmte die Eisprunganzeige perfekt mit meiner NFP Auswertung überein.

Eingeschränkte Zykluslänge

Wie bei fast allen Zykluscomputern gibt es auch beim mySense eine begrenzte Zykluslänge von maximal 45 Tagen. Somit kommt auch der cyclotest Zyklustracker für Frauen mit sehr langen Zyklen nicht in Betracht.

Eingeschränktes Messintervall

Persönlich hat mich am meisten das persönliche Messintervall von nur vier Stunden sehr gestört. Beim cyclotest mySense muss man vorab wirklich festlegen, in welchem Zeitfenster man messen möchte. Dies kann beispielsweise im Zeitfenster von 8 bis 12 Uhr sein. Kann man jedoch mal an einem Tag nur um 7 Uhr früh messen, hat man ein Problem, da man zwingend im Messzeit-Intervall messen muss. Somit ist das cyclotest mySense für Frauen, die in Schichtarbeit arbeiten, völlig ungeeignet und . 

PRO

  • gute Eisprunganzeige 
  • Vorgängermodell ist Testsieger der Stiftung Warentest
  • einfache Bedienung

CONTRA

  • keine Studie zur Schwangerschaftsrate und Eisprunganzeige
  • keine Zyklusdiagnostik möglich
  • eingeschränkte Zykluslänge von maximal 45 Tagen
  • eingeschränkte Messzeit von 4 Stunden Zeitspanne frei wählbar

Fazit

Dies waren meine drei besten Zyklustracker, die ich bis jetzt getestet habe. NFP bleibt auch in diesem Jahr die beste Methode. Keine andere Methode kann mit unregelmäßigen Zyklen umgehen, Studien zur Schwangerschaftsrate und Eisprunganzeige vorweisen und für die Zyklusdiagnostik genutzt werden. NFP kann all das. 

Viele Zyklustracker für lange unregelmäßige Zyklen ungeeignet

Der Clearblue Fertilitätsmonitor ist zwar gut untersucht, bietet jedoch keine Zyklusdiagnostik und ist im Vergleich zur NFP Methode wesentlich teurer in der Anschaffung und Betreibung. Ebenso versagt der Clearblue Zykluscomputer bei sehr unregelmäßigen und langen Zyklen. 

mySense oder trackle?

Ich muss ehrlich gestehen, dass mir die Auswahl beim dritten Zyklustracker besonders schwer gefallen ist. Geht man nach meinen 10 Zyklen Testberichten, so muss man jedoch das mySense wählen. Schließlich war die Eisprung-Anzeige einfach zu gut, um nicht in den Top 3 zu stehen. Vom Potential und der Anwendbarkeit ist der trackle für mich die bessere Wahl, zumal es hier keine Einschränkung der Zykluslänge und eine automatisierte Temperaturmessung gibt. 

Ist dein Zyklustracker wissenschaftlich geprüft?

Leider existieren sehr viele Firmen auf den Markt, die Produkte zu hohem Preis anbieten. Bevor du hier investierst, schau dir an, ob diese Geräte Studien zur Schwangerschaftsrate sowie zur Eisprunganzeige besitzen und nicht nur auf der Startseite schreiben, dass es wissenschaftlich geprüft ist. Das reicht eigentlich nicht aus und ist wirklich nichtssagenden. Nur so kannst du die hochqualitativen Geräte oder Methoden erkennen, die dich beim Schwangerwerden unterstützen können. In diesem Sinne wünschen wir dir ein frohes Fest und alles Gute auf deinem Weg zum Wunschkind!

Leave a Comment

{ 0 comments… add one }
Cookie Consent mit Real Cookie Banner